EC Bad Nauheim holt Mike Dalhuisen Niederländer kommt von Torpedo Ust-Kamenogorsk

Mike Dalhuisen (r.). (picture alliance / dpa)Mike Dalhuisen (r.). (picture alliance / dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Team des EC Bad Nauheim erhält weiteren Zuwachs – die letzte Kontingentstelle ist vergeben. Mit dem in Nijmegen (NL) geborenen Verteidiger Mike Dalhuisen erhält die Teufel-Abwehr eine ziemlich kantige Verstärkung. Er wird zukünftig mit der Trikotnummer 2 für die Roten Teufel auflaufen.

Der 29-jährige Linksschütze kommt vom Club Torpedo Ust-Kamenogorsk, welcher in der zweiten russischen Liga „VHL“ beheimatet ist. Während der letzten zwei Saisons konnte Mike in 121 Spielen 17 Tore und 40 Assists für sich verbuchen, womit er jeweils zu den Top-Verteidigern der VHL zählte. „Mike ist ein Modell-Athlet mit seinem Gardemaß von 188 cm und 104 kg. Außerdem bringt er schon einiges an Erfahrung mit, ist im besten Eishockey-Alter und wird unsere Abwehr mit einer gesunden Härte weiter stabilisieren. Offensiv erhoffe ich mir von ihm ebenfalls einige Akzente. Er wollte unbedingt nach Deutschland, um sich hier zu beweisen“, so EC- Headcoach Christof Kreutzer über seinen Neuzugang. Mit jungen elf Jahren verließ der gebürtige Niederländer seine Heimat, um in den USA u.a. in der USHL und später am NCAA College „Hockey“ zu spielen.

Nach zwölf Spielen in der AHL (1 Tor) sowie 89 Spielen in der ECHL (11 Tore/24 Assists) im Zeitraum von 2013 bis 2015 verschlug es den Abwehr-Hünen in die erste dänische Liga, wo er mit Esbjerg Energy auf Anhieb Meister wurde und in 64 Spielen 11 Tore und 16 Assists für sich verbuchen konnte. Unter anderen spielte er dort mit dem Frankfurter Matthew Pistilli und dem Kasseler Tyler Gron in einem Team.

Andreas Ortwein, EC-Geschäftsführer, kommentierte Dalhuisens Verpflichtung mit dem Worten: „Mike ist, 18 Jahre nach Joshua Oort, jetzt der zweite Niederländer, den wir in unseren EC-Reihen begrüßen können. Mit ihm haben wir einen sehr guten, kompromisslosen Verteidiger verpflichten, der durchaus auch dazu in der Lage ist, unsere jungen Spieler zu führen“.

Die EC-Verantwortlichen haben somit schon frühzeitig alle vier Kontingentstellen für die kommende Saison besetzt.

90-Jahr-Feier
Jubiläumswochenende der Tölzer Löwen steht bevor

​90 Jahre organisiertes Eishockey in Bad Tölz: Das gilt es zu feiern. Von Freitag bis Sonntag wird es rund um die Wee-Arena ein umfangreiches Programm geben, das das...

Nächster Ausfall bei den Löwen Frankfurt
Brett Breitkreuz verletzt – unbestimmte Ausfalldauer

​Die Löwen Frankfurt haben den nächsten Verletzten zu beklagen. Brett Breitkreuz wird den Hessen aufgrund einer nicht näher bezeichneten Unterkörperverletzung auf un...

Beide Klubs einigten sich über einen Vertrag für die kommende Spielzeit
Kassel Huskies: Kooperation mit Grizzlys Wolfsburg

Der Förderung junger Nachwuchstalente gilt dabei ein besonderes Augenmerk. ...

Vorbereitung 2018
So testen die Teams der DEL2 vor der Saison 2018/19

Auch die 14 Mannschaften der DEL2 stehen in den Startlöchern – oder haben sie sogar schon verlassen. Hier ist eine Übersicht aller Test- und Turnierspiele der Teams ...

Torjäger kommt aus Zvolen an die Pleiße
Rob Flick ist neunter Neuzugang der Eispiraten Crimmitschau

​Der Zweitligist Eispiraten Crimmitschau kann seinen neunten Neuzugang verkünden: Der kanadische Angreifer Rob Flick kommt vom HKM Zvolen in den Sahnpark. ...

Letzte Stelle im Kader besetzt
Justin Kelly kommt zum Deggendorfer SC

​Jetzt ist auch der Kader des Deggendorfer SC für die anstehende DEL2-Spielzeit komplett. Mit Justin Kelly konnte ein Spieler verpflichtet werden, der die DEL2 wie k...

Zuletzt in Weißwasser
Christian Neuert stellt sich beim EHC Freiburg vor

​Auch in diesem Jahr nutzt der EHC Freiburg die Saisonvorbereitung, um neue Spieler zu testen. Einer davon ist der erfahrene DEL2-Stürmer Christian Neuert....

Jetzt die Hockeyweb-App laden!