Dylan Wruck verstärkt Angriff der Heilbronner FalkenNeuzugang von den Straubing Tigers

Dylan Wruck (links) wechselt von den Straubing Tigers zu den Heilbronner Falken. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)Dylan Wruck (links) wechselt von den Straubing Tigers zu den Heilbronner Falken. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wruck verbrachte einen Großteil seiner noch jungen Karriere in seiner Heimat Kanada, ehe er in der Saison 2014/15 den Wechsel nach Europa wagte und zu den Iserlohn Roosters in die DEL wechselte. Mit 37 Scorerpunkten (14 Tore, 23 Vorlagen) in 51 Hauptrundenspielen feierte er einen beeindruckenden Einstand in der höchsten deutschen Spielklasse und wurde zum DEL-Rookie des Jahres gewählt.

In der darauffolgenden Saison zog sich Wruck eine schwere Schulterverletzung zu und konnte lediglich neun Pflichtspiele für die Roosters absolvieren. Nach einer weiteren Spielzeit in Iserlohn stand er 2017/18 bei den Kölner Haien unter Vertrag und wechselte dann zu den Straubing Tigers, für die er in der abgelaufenen Saison in 38 Pflichtspielen zehn Scorerpunkte sammeln konnte.

Falken-Geschäftsführer Atilla Eren: „Dylan befindet sich mit 26 Jahren im besten Eishockeyalter und kann knapp 200 DEL-Einsätze als Erfahrung vorweisen. Er wird unseren bisherigen Kader qualitativ weiter verstärken und wir freuen uns natürlich, dass er sich für einen Wechsel in die DEL2 zu den Heilbronner Falken entschieden hat.“