Dylan Gyori verstärkt die Dresdner EislöwenDresdner Eislöwen

Lesedauer: ca. 1 Minute

Gyori ist alles andere als ein Unbekannter, absolviert er doch bereits seine neunte Saison in Deutschland. „Ich komme aus der kanadischen Kleinstadt Rimbey, wo ich auch meine ersten Erfahrungen auf dem Eis gemacht habe. Wirklich begonnen hat meine Karriere im Jahr 1994 mit meinen ersten Einsätzen für die Tri-City Americans in der Western Hockey League, anschließend habe ich dann fünf Jahre als Profi bei verschiedenen Vereinen in der American Hockey League und der East Coast Hockey League gespielt“, sagt Gyori.

2003 wagte der Kanadier erstmals den Sprung nach Europa. Nach einem Intermezzo im finnischen Tampere versuchte sich Gyori ein weiteres Mal in den Staaten. „Ich wollte allerdings unbedingt zurück nach Europa und bin dann 2004 nach Bremerhaven gewechselt. Es gefällt mir in Deutschland sehr gut, deshalb bin ich auch hier geblieben“, so der Stürmer, der 2006 nach zwei Jahren im Norden zum EHC München gewechselt war. Abgesehen von einem Gastspiel bei den Kassel Huskies hielt Gyori ab dem Jahr 2008 bis zu seinem Wechsel nach Hannover den Münchnern die Treue.  „Jetzt freue mich auf die neue Herausforderung in Dresden. Ich war schon einige Male hier und mag die Stadt sehr“, so Gyori, der mit der klaren Zielstellung Play-Offs in die sächsische Landeshauptstadt kommt.

„Wir freuen uns, dass wir durch die Unterstützung unseres Sponsorenpools kurzfristig die Verpflichtung von Dylan Gyori realisieren konnten. Er hat sich in der letzten Zeit bei seinem langjährigen Verein EHC München fit gehalten. Auch wenn er ein paar Wochen nicht gespielt hat, bin ich mir sicher, dass er mit seiner Erfahrung die Mannschaft sofort führen und die durch Pat Jarretts Ausfall entstandene Lücke gemeinsam mit dem Team schließen kann“, sagt Thomas Popiesch.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Mittelstürmer mit Spielmacherqualitäten
ESV Kaufbeuren verpflichtet Jacob Lagacé

​Der ESV Kaufbeuren hat mit der Verpflichtung von Jacob Lagacé die bis dato noch offene Mittelstürmerposition im Kader für die kommende Spielzeit 2022/23 besetzt. ...

Travis Ewanyk neu im Team
Kämpferische Verstärkung für die Bayreuth Tigers

​Den 22. März 2021 dürfte wohl nur bei den wenigsten Menschen als ein besonders emotionaler Tag in Erinnerung geblieben sein. Ganz anders sieht es da wohl bei den Fa...

Finnischer Angreifer kommt von Hämeenlinnan Pallokerho aus der Liiga
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Henri Kanninen

Die Eispiraten Crimmitschau können einen weiteren Neuzugang im Offensivbereich verzeichnen und haben ihre dritte Importstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der ...

Krefeld Pinguine und Eisbären Regensburg neu dabei
DEL2 startet mit 14 Clubs in die zehnte Saison

Alle 14 sportlich qualifizierten DEL2-Teams haben die Lizenz für die kommende Saison erhalten. Durch den Aufstieg der Eisbären Regensburg und den Abstieg der Krefeld...

Zwei Angreifer kommen von den Löwen Frankfurt
Kassel Huskies holen Tomas Sykora und Darren Mieszkowski

Der Kader der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 nimmt weiter Formen an. Mit Tomas Sykora und Darren Mieszkowski können die Schlittenhunde zwei weitere Neuzugänge...

Angreifer ergänzt den Kader der Wölfe
Jackson Cressey schließt sich dem EHC Freiburg an

​Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. Mit ein...

Sturmtalent spielt weiterhin für die Wölfe
Lennart Otten bleibt beim EHC Freiburg

​Der 21-jährige Lennart Otten kam vergangenes Jahr als Topscorer der DNL aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG zum EHC Freiburg. ...

Philipp Maurer neu in Kassel
Jerry Kuhn und Philipp Maurer bilden das neue Torhüter-Duo der Kassel Huskies

Das Torhüter-Duo der Kassel Huskies ist gefunden: Jerry Kuhn und Philipp Maurer werden in der Saison 2022/23 das Tor der Huskies hüten. Während es für Kuhn bereits d...

Verteidiger verlängert
Simon Karlsson bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Nächste wichtige Vertragsverlängerung: Verteidiger Simon Karlsson wird seine Schlittschuhe auch weiterhin für die Dresdner Eislöwen schnüren. Damit ist es gelungen,...