Dritter Streich im dritten Spiel - Steelers siegen mit 3:0

Steelers im Aufwind!?Steelers im Aufwind!?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nur noch Einer! Die Bietigheim Steelers erarbeiteten sich mit dem am Ende verdienten 3:0 Heimerfolg gegen den SC Riessersee vier Matchbälle für das Play-Off Halbfinale. Vor 2.060 Zuschauern legten die Schwaben erst im Schlussdrittel die Weichen auf Sieg - Verteidiger Andreas Geipel traf dabei doppelt.

In einer überwiegend von Taktik geprägten Partie gaben zunächst die sehr offensiv ausgerichteten Garmischer den Ton an. SCR-Coach Gerhard Brunner stellte sein System von zuletzt vier auf drei Angriffsreihen um, was dem Spiel seiner Mannschaft mehr Durchschlagskraft verlieh. Die Endstation war aber stets Sinisa Martinovic, der seine hervorragende Leistung mit dem siebten Shutout der Saison feierte. „Wir haben in den ersten zehn Minuten unnötig nervös reagiert, dass wurde dann erst ab Mitte des ersten Drittels besser. Garmisch hat das natürlich genutzt und spielte befreit und offensiv auf.“ lobte Christian Brittig die Gäste.

Viel Lob hatte auch Gerhard Brunner auf der anschließenden Pressekonferenz für seine Mannschaft übrig. „Die Jungs haben nicht aufgehört nachzulassen und nicht aufgegeben. Es hätte sich niemand beschweren können, wenn wir heute in Führung gegangen wären.“ Doch der Treffer für die Blau-Weißen blieb aus, denn die Steelers bekamen das Spiel immer besser in den Griff, agierten clever und warteten geduldig auf ihre Chance, die in der 48. Spielminute in Form eines Überzahlspiels kam. SCR Verteidiger Andreas Paderhuber musste wegen Haltens in die Kühlbox und sein Namensvetter Andreas Geipel bestrafte die Gäste mit einem wuchtigen Schlag von der blauen Linie (48.). Der zweite Streich folgte knapp vier Minuten später, als der Bietigheimer Scharfschütze erneut Maß nahm und die Hartgummischeibe zur Vorentscheidung im Tor von Mark McArthur versenkte (52.).

„Da kennt der Andi halt keine Freunde“ witzelte Christian Brittig nach dem Spiel, in dem Kasper Degn mit einem schönen Solo durch die Garmischer Hintermannschaft zum 3:0 Endstand einschob (54.). Brittig weiter: „Wir haben die Tore heute zum richtigen Zeitpunkt erzielen können, das war wichtig. Nun gilt es am Dienstag nachzulegen, der vierte Sieg ist ja bekanntlich der schwierigste.“

Oliver Mayer - www.steelers.de


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...

Alexander Dosch kommt aus Lindau
Erster Neuzugang bei den Lausitzer Füchsen

​Der erste Neuzugang der Lausitzer Füchse für die Saison 2024/25 ist perfekt. Alexander Dosch wird demnächst für den Zweitligisten aus Weißwasser stürmen....

Zwei Talente für die Roten Teufel
EC Bad Nauheim: Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel

​Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel U21-Förderverträge für zwei vielversprechende Talente: Tjark Kölsch (Jungadler Mannheim) und Rik Gaidel (Kölner Jungh...

6:2-Erfolg in Crimmitschau
Eisbären Regensburg folgen Kassel Huskies ins DEL2-Finale

​Nachdem die Eispiraten Crimmitschau am Freitag durch einen Sieg in Regensburg in der Halbfinal-Serie noch einmal verkürzt hatte, konnten die Eisbären am Sonntag ihr...

Eisbären Regensburg vergeben ersten Matchpuck
Kassel Huskies ziehen ins Finale der DEL2 ein

​Die Regensburger Eisbären mussten gegen die Eispiraten Crimmitschau eine unnötige 2:3-Niederlage einstecken und so kommt es am Sonntag zum sechsten Duell der Teams ...