Dresdner Jubiläums-Sonderzug wird in Bietigheim erwartetDEL2 Vorschau 31.Spieltag

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Ansetzungen des 31. Spieltages:

Bietigheim Steelers – Dresdner Eislöwen

Tabellenplatz: 2. | 7.

Goldhelmträger: Justin Kelly (45) | Mark Cullen (33)

Schiedsrichter: Georg-Rainer Köttsdorfer

Die Meinung von Eislöwen-Trainer Thomas Popiesch: "Bietigheim hat erst am Samstag gegen Rosenheim unter Beweis gestellt, welche Qualität die Mannschaft besitzt. Das Team ist in der Lage, auch mehrere Ausfälle von Topkräften zu kompensieren und enorm effektiv zu arbeiten. Wir sind gewarnt von der Qualität, welche Bietigheim besonders in den Special Teams aufs Eis bringt. Wir freuen uns, diese Herausforderung gemeinsam mit unseren Fans angehen zu können"

Lausitzer Füchse – Starbulls Rosenheim

Tabellenplatz: 11. | 9.

Goldhelmträger: Greg Classen (23) | C.J. Stretch (38)

Schiedsrichter: Carsten Lenhart

Die Meinung von Füchse-Co-Trainer Robert Hoffmann: „Wir sehen natürlich immer von Spiel zu Spiel. Aber im Moment spielen wir sehr diszipliniert und versuchen, wenig Strafen zu nehmen. Alle Spieler wissen, um was es geht. Rosenheim wird ein sehr unbequemer Gegner sein, aber wir wollen in jedem Spiel so viel Punkte wie möglich holen.“

Kassel Huskies – EC Bad Nauheim

Tabellenplatz: 3. | 6.

Goldhelmträger: Jamie MacQueen (39) | Nick Dineen (38)

Schiedsrichter: Alfred Hascher/Stefan Vogl

Eispiraten Crimmitschau – Ravensburg Towerstars

Tabellenplatz: 12. | 4.

Goldhelmträger: Eric Lampe (38) | Brian Roloff (43)

Schiedsrichter: Elvis Melia

Die Meinung von  

Unsere Meinung

.

Fischtown Pinguins – Löwen Frankfurt

Tabellenplatz: 1. | 5.

Goldhelmträger: Björn Bombis (32) | Nick Mazzolini (31)

Schiedsrichter: Lasse Kopitz

SC Riessersee – Wölfe Freiburg

Tabellenplatz: 10. | 13.

Goldhelmträger: Matthias Beck (39) | Marc Wittfoth (22)

Schiedsrichter: Sascha Westrich

Die Meinung von SCR-Geschäftsführer Ralph Bader: „Wir wissen, dass wir in einer schwierigen Situation sind, doch wir dürfen keine Ausreden suchen. Jeder der auf dem Eis steht hat auch den Anspruch DEL2 zu spielen und muss Verantwortung übernehmen. Hier erwarte ich einfach von dem ein oder anderen mehr Effektivität auf dem Eis. Wir haben zu Hause immer gute Leistungen gezeigt, daran müsse wir auch gegen Freiburg anknüpfen.“

Heilbronner Falken – ESV Kaufbeuren

Tabellenplatz: 14. | 8.

Goldhelmträger: Adam Brace (38) | Chris St.Jaques (37)

Schiedsrichter: Cori Müns

Das sagt unsere EISKRISTALLKUGEL:

 -Es wird nur ein Gästeteam das Eis als Sieger verlassen.

-In Bremerhaven wird der Sieger mit zwei Tore Vorsprung den Sieg einfahren.

-Das torhungrigste Team werden die Ravensburg Towerstars sein.

-In Heilbronn wird der Siegtreffer in der Overtime fallen.

-In Weißwasser werden die Zuschauer in den ersten 20 Minuten keinen Treffer zu sehen bekommen.