Dresdner Eislöwen verpflichten Thomas SchmidNeuzugang aus Braunlage

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Eislöwen-Cheftrainer Franz Steer: „Thomas zeichnet sich besonders durch einen starken Willen aus. Er wollte sich unbedingt durchsetzen, hat schon mehrfach bei höherklassigen Vereinen mittrainiert. Durch seine Verpflichtung bietet sich uns eine Alternative in der Verteidigung.“

Thomas Schmid: „Ich freue mich auf die neue Herausforderung in Dresden und werde alles geben, um die sich mir bietende Chance zu nutzen.“