Dresdner Eislöwen verlängern mit Janick Schwendener Torhüter bleibt

Janick Schwendener im Tor der Dresdner Eislöwen war in der Hauptrunde ein sicherer Rückhalt. (Foto: dpa/picture alliance/Kessler-Sportfotografie)Janick Schwendener im Tor der Dresdner Eislöwen war in der Hauptrunde ein sicherer Rückhalt. (Foto: dpa/picture alliance/Kessler-Sportfotografie)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Schwendener ist vor der Saison von den Iserlohn Roosters aus der DEL nach Dresden gewechselt. Der gebürtige Schweizer ist als Nummer eins gekommen und füllt diese Rolle auch erwartungsgemäß aus. In den 21 Saisonspielen hat Schwendener eine Fangquote von 90,33 Prozent und einen Gegentoreschnitt von 2,57.

Janick Schwendener, Torhüter der Dresdner Eislöwen: „Ich musste tatsächlich nicht lange überlegen, ob ich das Angebot der Eislöwen annehme. Ich fühle mich in Dresden sehr wohl, lerne auch immer noch neue schöne Plätze kennen. Dazu passt es einfach in der Mannschaft, mit dem Trainerteam und dem ganzen Staff. Die Eislöwen haben ambitionierte Ziele und ich möchte gern meinen Teil dazu beitragen, diese zu erreichen.“

Matthias Roos, Sportdirektor der Dresdner Eislöwen: „Das gute Feedback, welches Andreas Brockmann und ich aus der Schweiz und Iserlohn über Janick im März und April erhalten hatten, war zu 100 Prozent korrekt. Seine Leistungen auf dem Eis, die Vorbildfunktion und das Standing innerhalb der Mannschaft sowie seine Identifikation mit dem Standort, sprechen eine klare Sprache. Wir freuen uns über die frühzeitige Vertragsverlängerung mit unserem ersten Torhüter. In allen anderen noch anstehenden Vertragsgesprächen wird der Verbleib von Janick ein wichtiger Faktor sein. Ziel ist es in den nächsten Wochen, diese junge Mannschaft, deren maximales Leistungspotential noch lange nicht erreicht ist, für die Zukunft größtenteils zusammenzuhalten und nicht nur in dieser Spielzeit, sondern auch in der nächsten Saison konstant weiter zu entwickeln.“

Mit Schwendener, Timo Walther, Adam Kiedewicz, Jussi Petersen, Tomas Andres, Vladislav Filin, Bruno Riedl und Jannis Kälble haben die Dresdner Eislöwen bereits acht Spieler für die nächste Saison unter Vertrag.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Vorschau 51. Spieltag DEL2
Hochspannung in der DEL2: Playoff-Rennen und Abstiegskampf spitzt sich am vorletzten Spieltag zu

Im Kampf um die Playoff-Plätze und den Klassenerhalt in der DEL2 spitzt sich die Situation am vorletzten Spieltag der Hauptrunde dramatisch zu....

Erfahrung soll Aufstieg in die DEL ebnen
Ziel Aufstieg: Bill Stewart als neuer Cheftrainer der Kassel Huskies präsentiert

Die Kassel Huskies haben Bill Stewart als Nachfolger des entlassenen Bo Subrs verpflichtet. Der 66-jährige Kanadier soll mit seiner Erfahrung den Nordhessen zum DEL-...

Ausfälle in der DEL2
Ravensburg Towerstars kämpfen mit Verletzungssorgen: Geschlossenheit und Fanunterstützung gefordert

Die Ravensburg Towerstars stehen vor einer personellen Herausforderung: Vier ihrer Stammspieler sind nach den jüngsten Spielen gegen Bietigheim und Dresden verletzt ...

Trainerwechsel beim Tabellenführer der DEL2
Huskies trennen sich von Trainer Bo Subr

Die Kassel Huskies haben bekanntgegeben, dass sie sich von ihrem Cheftrainer Bo Subr und dessen Assistenten Jan Melichar getrennt haben....

Hochverdienter 3:0-Erfolg gegen Krefeld
Eisbären Regensburg sichern sich zweiten Platz in der DEL2

​Mit einem 3:0 (1:0, 0:0, 2:0)-Erfolg gegen die Krefeld Pinguine können die Eisbären Regensburg nicht mehr vom zweiten Platz der DEL2 verdrängt werden. Die vor der S...

49. Spieltag der DEL2
Chernomaz führt Bad Nauheim zum Sieg im Playoff-Rennen – Wichtige Erfolge auch für Freiburg und Weißwasser

...

Vor dem Start des 49. und 50. Spieltag in der DEL2
Spannender Kampf um Playoff-Plätze in der DEL2 vor den letzten vier Spieltagen

In der DEL2 bleibt es vier Spieltage vor Ende der Hauptrunde im Kampf um die Playoff-Plätze spannend. Besonders im unteren Bereich der Tabelle geht es eng zu, und di...

EC Bad Nauheim setzt auf neuen Trainer Rich Chernomaz für die Wende in der DEL2
EC Bad Nauheim trennt sich von Trainer Harry Lange nach Niederlagenserie

Im Zuge einer sportlichen Krise trennt sich der EC Bad Nauheim von Trainer Harry Lange und setzt auf Rich Chernomaz als neuen Impulsgeber....

DEL2 Hauptrunde

Freitag 01.03.2024
Bietigheim Steelers Bietigheim
5 : 0
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Selber Wölfe Selb
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
EV Landshut Landshut
4 : 1
Eisbären Regensburg Regensburg
EHC Freiburg Freiburg
3 : 1
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Kassel Huskies Kassel
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Sonntag 03.03.2024
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Kassel Huskies Kassel
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
EV Landshut Landshut
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter