Dresdner Eislöwen statten Lucas Flade mit Fördervertrag ausNachwuchsspieler verlängert

Lucas Flade verlässt die Dresdner Eislöwen.  (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)Lucas Flade verlässt die Dresdner Eislöwen. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Lucas Flade stieg in Dresden über den Nachwuchs-, Schüler- und Jugendbereich zum Junioren-Nationalspieler auf und schaffte mit dem DEB-Team 2019 den Aufstieg in die Topgruppe der Welt. In der Spielzeit 2019/20, seiner Premieren-Saison im Profibereich, war Flade nur einer von sechs deutschen U19-Verteidigern in der DEL2 und gehörte durchaus zu den besten Defensiv-Talenten seiner Altersgruppe an. In 48 Spielen kam der Youngster für die Dresdner zum Einsatz, kam dabei auf drei Vorlagen.

Marco Stichnoth, sportlicher Berater in Dresden kommentierte den Vertragsunterzeichnung wie folgt: „Lucas hat in der letzten Saison bewiesen, dass ein großes Talent in ihm steckt. Er ist ein Paradebeispiel für die Möglichkeit, die der Standort Dresden jungen Spielern bietet. Lucas arbeitet sehr akribisch, ist in seinem jungen Alter schon sehr selbstständig und hat ein großes Eishockeysachverständnis.“

Der Spieler zeigte sich unterdessen ebenfalls zufrieden: „Das erste Jahr in der DEL2-Mannschaft der Eislöwen war sehr spannend, auch wenn das Ende sehr abrupt kam. Ich bin sehr froh, dass ich mich in der letzten Saison in den Profi-Kader spielen konnte und meine Einsatzzeit bekommen habe. Ich denke, dass ich gezeigt habe, dass auf mich Verlass ist und ich stets mein Bestes gebe. Ich freue mich über den Fördervertrag und bin stolz, zwei weitere Jahre für meinen Heimatverein spielen zu dürfen.“

Zur Saison 2020/21 müssen an jedem Standort zwei U21-Spieler mit einem durch die Ligagesellschaft standardisierten Talent-Fördervertrag ausgestattet sein. Dieser regelt dabei ein Grundgehalt und hat eine Mindestlaufzeit von zwei Jahren.

Neben Flade besitzt Joe-Richard Kiss bereits seit einem Jahr einen solchen Vertrag. Zum Monatsende dürfte unterdessen ein weiteres Geheimnis rund um den Eislöwen-Kader gelüftet werden. Vieles spricht im Moment für eine Vertragsverlängerung mit Steve Hanusch.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...

Alexander Dosch kommt aus Lindau
Erster Neuzugang bei den Lausitzer Füchsen

​Der erste Neuzugang der Lausitzer Füchse für die Saison 2024/25 ist perfekt. Alexander Dosch wird demnächst für den Zweitligisten aus Weißwasser stürmen....

Zwei Talente für die Roten Teufel
EC Bad Nauheim: Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel

​Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel U21-Förderverträge für zwei vielversprechende Talente: Tjark Kölsch (Jungadler Mannheim) und Rik Gaidel (Kölner Jungh...