Dresdner Eislöwen starten mit Jordan Knackstedt in die VorbereitungPaukenschlag an der Elbe

Jordan Knackstedt steuerte einen Hattrick zum Kantersieg der Eislöwen gegen Heilbronn bei. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)Jordan Knackstedt steuerte einen Hattrick zum Kantersieg der Eislöwen gegen Heilbronn bei. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der Sommerpause rankten sich viele Gerüchte um den Stürmer und auch die Offiziellen aus Dresden ließen nur wenig über diese so wichtige Personalie verlauten. Nun ließ man die Katze aus den Sack und sorgte sicher nicht unter den eigenen Fans für Staunen.

Der Topscorer geht somit in seine dritte Spielzeit im Dress der Dresdner Eislöwen. In 118 Spielen kam Jordan Knackstedt bisher auf 49 Treffer und 121 Vorlagen. In der ewigen Bestenliste des Clubs schaffte es der Kanadier mit deutschem Pass somit in kürzester Zeit auf den achten Platz.

Rico Rossi, Headcoach der Sachsen freute sich entsprechend über den Verbleib von Knackstedt in Dresden: „Es ist großartig, dass Jordan weiter für die Eislöwen auflaufen wird. Er ist für mich einer, wenn nicht der beste Spieler der Liga. Ich freue mich mit ihm und der Mannschaft jetzt auch wieder loslegen zu können.“

Wie viele andere Spieler auch, ist der 31-jährige Knackstedt den Dresdnern finanziell entgegengekommen. Marco Stichnoth, sportlicher Berater der Sachsen, sieht das als klares Bekenntnis zum Standort: „Dieses Jahr ist ein besonderes Jahr was die Vertragsverhandlungen betrifft. Wir sind Jordan sehr dankbar, dass er uns sehr entgegengekommen ist. Er hat viel Verständnis für die Situation und den Club gezeigt. Es war ist ein klares Statement zum Standort.“

Damit dürften die Personalplanungen vorerst abgeschlossen sein. 21 Spieler umfasst aktuell der Eislöwen-Kader. Eine Importstelle hat man noch offen gelassen, womöglich auch um gegebenenfalls nochmal nachzubessern. Den Markt wird man sicherlich im Auge behalten.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Freiburg trauert um seinen ehemaligen Verteidiger
Dennis Meyer aus dem Leben geschieden

​Der langjährige Eishockeyspieler Dennis Meyer hat sich im Alter von 44 Jahren das Leben genommen. ...

Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...