Dresdner Eislöwen legen Goalie-Gespann festAbschied von Eisenhut

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 3 Minuten

Am Donnerstag haben die Eislöwen aus Dresden weitere Personalnews präsentiert. Nach langer Anlaufzeit ist nun auch die wichtige Position zwischen den Pfosten geklärt. Die Sachsen gehen mit Riku Helenius und Nick Jordan Vieregge in die neue Eiszeit.

Helenius wurde im Januar nach dem kurzfristigen Ausfall von Florian Proske verpflichtet. Der Finne war zuvor in der ersten finnischen Liga und drei Spielzeiten für Jokerit Helsinki in der KHL aktiv. Für Dresden stand Riku Helenius in der vergangenen Hauptrunde 636 Minuten auf dem Eis, kam dabei auf eine Fangqoute von 89,39 Prozent.

Bereits vor einem Jahr heuerte mit Vieregge ein Torwarttalent an der Elbe an. Als dritter Torhüter sammelte der inzwischen 17-jährige Erfahrung bei der U20-Mannschaft des Stammvereins. In der DEL2 kam Vieregge immerhin schon zu einem 20-minütigen Einsatz. Das umworbene Talent, an dem wohl auch andere Klubs reges Interesse hatten, fungiert nun als Back-up für Helenius und soll weiterhin auch für die U20 der Eislöwen Juniors zum Einsatz kommen.

Headcoach Ricco Rossi, der kommende Woche in Dresden zurückerwartet wird sagte zu den Personalien: „Riku hat in der letzten Saison bereits nach kurzer Zeit bewiesen, dass er ein starker Rückhalt für uns ist und wollte auch in der neuen Saison unbedingt wieder bei den Dresdner Eislöwen spielen. Jetzt hat er die Möglichkeit sich von Beginn an zu beweisen und seine Leistung zu steigern. Wir freuen uns auf Riku und wissen, dass wir mit ihm einen Top-Torhüter haben.“ 

Auch Marco Stichnoth (sportlicher Berater der Eislöwen) zeigt sich zufrieden und kündigt gleichzeitig weitere Unterstützung für den verletzten Florian Proske zu: „Nick ist einer der talentiertesten jungen Goalies in Deutschland. Wir sind stolz, dass er sich für einen Verbleib in Dresden entschieden hat. Die Parallelen zu Jonas Langmann und Patrick Ehelechner sind enorm. Er kann von Riku viel lernen und ist trotz seines jungen Alters bereit, mehr Einsätze in der DEL2 zu erhalten. Nichtsdestotrotz wird er auch für die U20 spielen. Für Nick ist es wichtig, den nächsten Schritt in seiner noch jungen Karriere zu gehen. Dabei werden wir ihn unterstützen. Unterstützung wird auch Florian Proske weiterhin erhalten. Florian ist nach wie vor verletzt und wir werden alles für seine Genesung tun.“

„Als ich im Januar nach Dresden kam, wusste ich nicht, was mich erwarten würde. In den letzten Jahren hat mir Eishockey nicht mehr so viel Freude bereitet. Dresden, die Eislöwen und unsere fantastischen Eislöwen-Fans haben es geschafft, dass ich mich wieder in den Eishockeysport verliebt habe. Ich möchte all unseren Fans dafür danken, dass sie mich im Team und in der Stadt willkommen geheißen haben. In diesen unsicheren Zeiten hoffe ich, dass wir bald in die Saison starten können. Ich kann es kaum erwarten, wieder nach Dresden zu kommen und alle wiederzusehen. Ich habe ein einhunderprozentiges Vertrauen in unser Team und ich denke, dass wir in der nächsten Saison etwas Besonderes machen können. Ich bin wirklich dankbar, dass Rico Rossi und Marco Stichnoth mir und darauf vertrauen, dass ich unser Team verbessern kann. Ich werde alles tun, um nächste Saison das Beste von mir zu zeigen“, sagte Riku Helenis zu seiner Vertragsverlängerung.  

Auch Nick Jordan Vieregge ist froh weiter in Dresden zu sein: „Ich bin froh, dass meine Reise nach der ersten gelungenen Saison weitergehen kann und bin dem Club sehr dankbar für das Vertrauen. Für die nächste Saison heißt es, weiterhin hart arbeiten und mich weiterentwickeln, sodass ich meine eigenen Erwartungen und denen des Clubs gerecht werde.“

Unterdessen ist die Reise für Publikumsliebling Marco Eisenhut bei den Eislöwen zu Ende. Nach drei Spielzeiten wird er im Sommer nicht nach Dresden zurückkehren. 

Suche nach Cheftrainer läuft noch
Christoph Schubert wird Co-Trainer der Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken können den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Spielzeit 2021/22 verkünden. Zukünftig wird der ehemalige NHL-Profi Christoph Schubert als ...

Neue niederbayerische Zusammenarbeit für die kommende Saison
EV Landshut und Passau Black Hawks besiegeln Kooperation

DEL2-Vertreter EV Landshut und Oberligist Passau Black Hawks haben für die anstehende Eishockey-Saison 2021/22 eine Kooperation beschlossen. Schon in der abgelaufene...

Viertelfinalvorschau: Kassel Huskies - Heilbronner Falken
Jetzt gilt es für den Ligaprimus!

Die fünfte Jahreszeit kann beginnen! Die Kassel Huskies starten am Donnerstag als Hauptrundenmeister in das Play-off Viertelfinale gegen die Heilbronner Falken. Für ...

Viertelfinalvorschau: Tölzer Löwen – Ravensburg Towerstars
Wird der Favorit aus Oberbayern seiner Rolle gerecht?

​Die Rollen sind klar verteilt – die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache. Die Viertelfinalserie in der DEL2 zwischen den Tölzer Löwen und den Ravensburg Towerstar...

Nicklas Mannes ist der erste Neuzugang
Vladislav Filin bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Die Dresdner Eislöwen können eine weitere Vertragsverlängerung und den ersten Neuzugang für die Saison 2021/22 vermelden. ...

Stürmer verlängert beim EC Bad Nauheim
Stefan Reiter bleibt ein Roter Teufel

​Beim EC Bad Nauheim schreiten die personellen Planungen voran: Nachdem Keeper Felix Bick vor wenigen Tagen seine Unterschrift unter einen neuen Vertrag gesetzt hatt...

Trainerduo verlängert
Daniel Naud und Fabian Dahlem bleiben bei den Bietigheim Steelers

​Cheftrainer Daniel Naud und sein Assistent Fabian Dahlem werden auch in der kommenden Saison die sportlichen Geschicke bei den Bietigheim Steelers leiten. In der ab...

Nico Pertuch, Fabian Belendir und Moritz Serikow schaffen es in die Profimannschaft
Ein Nachwuchstrio für die Zukunft des EV Landshut

Die Nachwuchsabteilung ist und bleibt auch in der Zukunft das absolute Herzstück des EV Landshut! In der Talentschmiede, in der auch die NHL-Stars Tom Kühnhackl und ...

Raphael Kapzan und Daniel Heinrizi
Ravensburg Towerstars bestellen neue Geschäftsführer

​Die Ravensburg Towerstars haben die personellen Weichen für die Zukunft gestellt und die Geschäftsführung wie bereits angekündigt auf zwei Geschäftsführer verteilt....

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Donnerstag 22.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Freitag 23.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Samstag 24.04.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Sonntag 25.04.2021
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Montag 26.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Dienstag 27.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2