Dresdner Eislöwen bezwingen die Heilbronner FalkenSachsen beenden Auswärtsfluch

Steven Hanusch brachte die Dresdner Eislöwen auf die Siegerstraße  (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)Steven Hanusch brachte die Dresdner Eislöwen auf die Siegerstraße (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beide Mannschaften standen sich zuletzt vergangenen Freitag in Dresden gegenüber. Nur vier Tage danach kam es in Heilbronn zum erneuten Aufeinandertreffen. Abermals behielten die Eislöwen aus Dresden die Oberhand. Die Kontrahenten sind im Tabellenkeller direkte Konkurrenten. Das spiegelte sich auch auf dem Eis wider. Schon im ersten Abschnitt sammelten die Gastgeber insgesamt 16 Strafminuten, wobei Kevin Maginot nach einem Check von hinten mit einer zehnminütigen Disziplinarstrafe belegt wurde. Aber auch Dresden musste in Person von Steven Rupprich, Lucas Flade und Steve Hanusch dreimal auf der Strafbank Platz nehmen. Ansonsten konnten die Gäste aus ihrem Chancenplus kein Kapital schlagen. So ging es torlos in die erste Drittelpause.

Im zweiten Abschnitt setzte sich die Flut an Strafen fort. Als Marcus Götz wegen übertriebener Härte in der Kühlbox saß, traf Steven Hanusch postwendend zum 1:0 für die Dresdner Eislöwen. In der Folge konnte Heilbronns Tim Miller direkt zum Duschen in die Kabine gehen. Nach Beschimpfung der Schiedsrichter wurde Miller mit einer Spieldauerdisziplinarstrafe belegt und Ex-Falke Roope Ranta erhöhte in abermaliger Überzahl auf 2:0 für Dresden. Keine 60 Sekunden später musste mit Philipp Preto erneut ein Falke in die Kühlbox. Die Sachsen ließen sich auch diese Chance nicht entgehen: Dennis Swinnen stellte erneut im Powerplay auf 3:0. Doch das zweite Dritte war längst nicht vorbei. Marcus Götz brachte die Hoffnung mit seinen Treffer zum 1:3 in den Falken-Horst zurück. Nach einer Strafe gegen Jordan Knackstedt schlugen die Falken nach nur 14 Sekunden durch Pierre Preto zu. Ehe das Spiel nach dem 2:3-Anschlusstreffer gänzlich kippen konnte, schlugen die Dresdner Eislöwen zurück. Mit seinem Treffer zum 4:2 setzte Vladislav Filin den Schlusspunkt in einem wilden Drittel.

Die Hausherren starteten mit einer Überzahl in den Schlussabschnitt. Doch weder diese Überzahl noch die folgenden nach Strafen gegen die Dresdner Ranta und Neuert konnten die Heilbronner für sich ausnutzten. So brachten die Dresdner den Vorsprung über die Zeit und Toni Ritter setzte per Empty-Net-Goal den Schlusspunkt zum 5:2-Endstand.

Im Vergleich zu den vergangenen Spielen nutzten die Sachsen ihre Chancen eiskalt und münzten die Überlegenheit in einen durchaus verdienten Auswärtssieg um. Heilbronn produzierte an diesem Abend einfach zu viele Strafen und beraubte sich selbst der Chance auf einen Heimsieg. In der Tabelle tauschten beide Teams die Plätze. 

Trainer wechselt innerhalb der DEL2
Wölfe-Coach Peter Russell zieht Ausstiegsklausel zur nächsten Saison

Peter Russell - seit der Saison 2019/2020 Trainer des DEL2-Ligisten EHC Freiburg - informierte am Wochenende den Vorstand, dass er von seiner im Vertrag verankerten ...

DEL2 am Sonntag – Fünferpack von Ville Järeveläinen
Bayreuth Tigers entzaubern die Bietigheim Steelers

​Der Tabellenführer der DEL2 aus Kassel hielt sich auch gegen Crimmitschau schadlos, während die Verfolger aus Bietigheim, Freiburg und Bad Tölz allesamt teils deutl...

Die Siegesserie geht weiter
Kassel Huskies bezwingen die Eispiraten Crimmitschau

Nachdem die ersten beiden Saisonspiele gegen die Eispiraten Crimmitschau knapp mit 4:5 zu Hause und 3:2 auswärts verloren gingen, wollten die Huskies im dritten Aufe...

Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert
Robin Weihager bleibt dem EV Landshut erhalten

DEL2-Vertreter EV Landshut hat in seinen Personalplanungen einen weiteren wichtigen Eckpfeiler gesetzt und Verteidiger Robin Weihager langfristig gebunden. Der 33-jä...

Offensivspektakel am Gutenbergweg
EV Landshut schlägt die Dresdner Eislöwen

Torfestival am Landshuter Gutenbergweg. Eine Partie mit hohem Unterhaltungswert entschied der EV Landshut gegen die Dresdner Eislöwen mit 8:5 für sich. Mann des Spie...

Sachsen behalten im Löwen-Duell die Oberhand
Dresdner Eislöwen siegen bei den Tölzer Löwen

Die Dresdner Eislöwen halten das kleine Fünkchen Hoffnung auf die Playoff-Teilnahme am Leben. Am Freitagabend setzten sich die Sachsen nach einer effektiven Vorstell...

DEL 2 am Freitag - Crimmitschau stoppt Abwärtstrend
Neunter Sieg in Folge für den EHC Freiburg

Das Tabellenschlusslicht aus Heilbronn zwang den Spitzenreiter aus Kassel beinahe in die Knie. Im Penaltyschießen setzten sich dann aber die Huskies durch. Die Freib...

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
7 : 4
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
2 : 7
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
8 : 5
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
4 : 3
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
2 : 3
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
6 : 3
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
1 : 3
Heilbronner Falken Heilbronn
Dienstag 02.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Donnerstag 04.03.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2