Dresden verpflichtet Nachwuchstrainer Andreas HeinrichHeinrich soll Dresdner Nachwuchs voran bringen

Lesedauer: ca. 1 Minute

Heinrich durchlief im Nachwuchs alle Altersklassen bei Dynamo Weißwasser und schaffte später sowohl den Sprung in die DDR-Oberliga als auch die Nationalmannschaft, für die er zwölf Spiele bestritt, u.a. bei der B-WM 1981. Nach seiner Karriere als Spieler war er jahrelang Nachwuchstrainer in Weißwasser und später von 2005 bis 2011 auch in Dresden tätig. Hier half er maßgeblich beim Aufbau der Nachwuchsarbeit. Höhepunkt dabei war der Aufstieg der U16 in die Schüler-Bundesliga 2008 unter seiner Leitung. Zuletzt betreute er die Schülermannschaft der Lausitzer Füchse in der Bundesliga.

Andreas Heinrich: „Ich freue mich sehr, wieder als Trainer nach Dresden zurückzukehren. Ich habe die positive Entwicklung in den letzten Jahren aufmerksam verfolgt, zumal ich noch mit einigen Wegbegleitern von damals regelmäßig in Kontakt stehe. Am meisten freue ich mich darauf, wieder jeden Tag mit Kindern auf dem Eis zu stehen und ihnen meine Erfahrungen weiterzugeben“, sagt Andreas Heinrich.

ESCD-Geschäftsführer Thomas Barth: „Der Bereich der Grundlagenausbildung spielt in unserem Nachwuchskonzept eine Schlüsselrolle. Deswegen sind wir froh, dass wir mit Andreas Heinrich einen Trainer gewinnen konnten, der über viele Jahre hinweg Kindern und Jugendlichen, von denen einige später auch den Sprung in den Profibereich geschafft haben, die technischen Grundlagen vermittelt hat. Er wird sich schnell einarbeiten, besonders weil er den Standort und die Strukturen bereits gut kennt.“


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Zuletzt Co-Trainer bei DEL-Meister Eisbären Berlin
Craig Streu wird Cheftrainer der Selber Wölfe

Die Selber Wölfe haben mit Wunschkandidat Craig Streu den Posten des Head-Coaches besetzt. ...

Verteidiger soll Abwehr noch mehr Stabilität verleihen
Denis Shevyrin wechselt von Rosenheim nach Crimmitschau

Die Eispiraten Crimmitschau können einen weiteren Neuzugang für die DEL2-Spielzeit 2024/25 präsentieren: Denis Shevyrin wechselt vom Ligakonkurrent Starbulls Rosenhe...

Der Geschäftsführer der DEL2 im Interview – Teil 1
René Rudorisch: DEL2-Zuschauerzahlen verzeichnen deutliche Zuwächse

​Die zehnte Saison der DEL2 ist vorbei und hat einige überraschende Ergebnisse geliefert. Hockeyweb hatte die Gelegenheit, mit René Rudorisch, dem Geschäftsführer de...

Zweite U24-Stelle
Kevin Handschuh verlängert bei den Starbulls Rosenheim

​Mit Kevin Handschuh halten die Starbulls Rosenheim einen jungen Stürmer mit viel Entwicklungspotential in Rosenheim. ...

Zwei wichtiger Spieler für die Blue Devils
Weiden kann weiter auf Samanski und Ribnitzky zählen

Die Blue Devils Weiden können weiterhin auf Neal Samanski und Fabian Ribnitzky zählen. Sowohl der Stürmer als auch der Verteidiger besitzen einen gültigen Vertrag bi...

Zweiter Neuzugang kommt aus Iserlohn
Ravensburg Towerstars verpflichten Leonhard Korus

​Die Ravensburg Towerstars haben im Kader der Saison 2024/25 die inzwischen fünfte Position in der Defensive besetzt. Von den Iserlohn Roosters aus der DEL kommt Leo...

Bedeutender Anteil am Aufstieg in die DEL2
Selber Wölfe bauen weiter auf Richard Gelke

Die Selber Wölfe haben sich mit Leistungsträger Richard Gelke auf eine Vertragsverlängerung geeinigt....

Verteidiger unterschreibt für ein weiteres Jahr in Weißwasser
Lausitzer Füchse verlängern mit Sebastian Zauner

Die Lausitzer Füchse haben den Vertrag mit Verteidiger Sebastian Zauner um ein weiteres Jahr verlängert, womit der 29-jährige in seine dritte Spielzeit in Weißwasser...