Drei „junge Wilde“ für den EVL Landshut Eishockey Zwei Neuzugänge und eine Verlängerung

Lesedauer: ca. 1 Minute

Max Hofbauer kehrt damit zu seinen Wurzeln zurück. Nach sechs Jahren fernab der Heimat in Berlin, Schwenningen, München und Rosenheim läuft der 25-Jährige Landshuter wieder für seinen Heimatverein, bei dem er das „Eishockey-Einmaleins" lernte,  auf. „Max hat sich zuletzt bei den Starbulls in Rosenheim seine Hörner abgestoßen. Jetzt freuen wir uns sehr, dass er nach Hause zurückkehrt. Er bringt bereits einige Erfahrungen mit und wird in der Lage sein, Verantwortung zu übernehmen. Ich bin mir sicher, dass er uns auf jeden Fall weiterhelfen wird“, erklärt LES GmbH-Geschäftsführer Christian Donbeck die Hintergründe des Hofbauerr-Transfers. Der Center verbuchte in der letzten DEL 2-Saison für die Starbulls in 56 Spielen starke 35 Scorerpunkte und erzielte einen neuen Karrierebestwert. Für den erst 21-jährigen Markus Eberhardt reichte es in seiner zweiten DEL 2-Saison für den SC Riessersee in 53 Spielen immerhin schon zu 20 Punkten. „Markus ist ein topfitter, robuster Stürmer, der sich niemals schont und viel Energie, Härte und Dynamik in unser Spiel bringen wird“, charakterisiert Donbeck den gebürtigen Stuttgarter.   „Hofbauer und Eberhardt sind zwei absolute Wunschspieler unseres Trainers Toni Krinner. Außerdem passen sie perfekt in unsere Philosophie, auf junge, deutsche Spieler zu setzen und sie weiterzuentwickeln“, ergänzt Donbeck.

Ebenso gut zu dieser Philosophie passt EVL-Eigengewächs Max Forster, der dem Club auch im kommenden Jahr die Treue halten wird. Der 24-jährige Flügelstürmer überzeugte in der abgelaufenen Spielzeit durch seine mannschaftsdienliche Spielweise und eine große Flexibilität. In 58 Saisonspielen sammelte „Dauerbrenner“ Forster insgesamt 16 Scorerpunkte. „Max ist ein echter Allrounder. Er wirft immer alles in die Waagschale und ist ein Spieler auf den man sich einfach verlassen kann“, freut sich der EVL-Manager auch im nächsten Jahr auf den gebürtigen Landshuter setzen zu können.    

4:3 nach Verlängerung stoppt Niederlagenserie
Dezimierte Löwen Frankfurt trotzen Verletztenmisere

​Ohne „Acht“ retten die Löwen Frankfurt das „Back-to-Back-Wochenende“ nach der 3:6-Niederlage am Freitag und holen sich gegen die Lausitzer Füchse zwei Punkte am Son...

Elf Tore im Duell mit Kassel – erneut Verlängerung
EV Landshut erleidet Niederlage bei Heimdebüt von Dimitri Pätzold

Nach dem Sieg in der Verlängerung, den der EV Landshut durch den entscheidenden Treffer von Matthieu Pompei in Kassel bejubeln konnte, kamen die Huskies im Rahmen d...

Erfolg gegen die Heilbronner Falken
ESV Kaufbeuren arbeitet sich zu 3:2-Heimsieg

​Drittes Back-to-Back-Wochenende in dieser DEL2-Spielzeit. Somit stand am Sonntagnachmittag das Rückspiel von Freitag zwischen dem ESV Kaufbeuren und den Heilbronner...

Eispiraten Crimmitschau holen vier Punkte gegen Bad Nauheim
ETC-Punkteserie hat auch am Back-to-Back-Wochenende Bestand

​Formstark und geschlossen traten die Eispiraten Crimmitschau dem EC Bad Nauheim an diesem Wochenende gegenüber und brachten vier Punkte aufs heimische Spielkonto. D...

Tigers punkten weiter vor Heimpublikum
Bayreuth holt Dreier gegen Bietigheim – Revanche am Sonntag?

Ein Punkt gegen Kaufbeuren, zwei Zähler gegen Bad Tölz. Im Duell mit Bietigheim sollte nun der Dreier im Tigerkäfig her. 4:2 (2:0, 0:1, 2:1) bezwangen die Bayreuth T...

Nach Tryout
Myles Fitzgerald bleibt bei den Bietigheim Steelers

​Nach seinem Tryout wird der Kanadier Myles Fitzgerald bis zum Saisonende bei den Bietigheim Steelers bleiben. ...

Erster Neuzugang für 2020/21
Fördervertrag: Ravensburg Towerstars verpflichten Tim Sezemsky

​Kurz vor dem Eintritt in die heiße Phase der aktuellen DEL2-Hauptrunde haben die Ravensburg Towerstars einen ersten Neuzugang für die nächste Saison 2020/21 verpfli...

Alexander Heinrich bricht sich den Mittelfußknochen
Operation und Saisonaus für den Kapitän der Kassel Huskies

​Bittere Nachricht für die Kassel Huskies: Den Derbysieg über die Löwen Frankfurt am Dienstagabend haben die Schlittenhunde teuer bezahlt. Kapitän Alexander Heinrich...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 26.01.2020
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
3 : 2
Heilbronner Falken Heilbronn
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
5 : 0
EHC Bayreuth Bayreuth
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
1 : 2
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Dresdner Eislöwen Dresden
5 : 2
EHC Freiburg Freiburg
Löwen Frankfurt Frankfurt
4 : 3
Lausitzer Füchse Weißwasser
Tölzer Löwen Bad Tölz
1 : 2
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EV Landshut Landshut
5 : 6
Kassel Huskies Kassel
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2