Drei Jahre beständig im Mittelfeld - wohin geht die Reise für den EC Bad Nauheim?Saisonvorschau - Bad Nauheim

Felix Bick (r.) hatte mit seinem Shutout entscheidenden Anteil am Sieg des EC Bad Nauheim gegen Ravensburg. (Foto: dpa/picture alliance)Felix Bick (r.) hatte mit seinem Shutout entscheidenden Anteil am Sieg des EC Bad Nauheim gegen Ravensburg. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Mit dem Ex-NHL-Spieler und Mitglied der finnischen Hockey Hall-of-Fame Hannu Järvenpää holte sich der EC Bad Nauheim einen finnischen Trainer an die Bande, der neben seiner Station als Trainer in der Österreichischen EBEL auch in der DEL2 kein Unbekannter ist. Im Dienste der Lausitzer Füchse wurde Hannu Järvenpää DEL2-Trainer des Jahres 2016/17. Der Wetterauer Zeitung gegenüber erklärte er im März 2020 „Ich freue mich auf die neue Herausforderung, freue mich, meine Koffer nach Bad Nauheim zu bringen“.

In der Sommerpause machten einige in der Liga nicht ganz unbekannte Spielernamen als mögliche Neuzugänge die Runde in der Wetterau, die nach und nach jedoch bei anderen Clubs unterschrieben. Davon ließen sich die Verantwortlichen allerdings nicht beirren und entschieden sich dazu, geduldig zu sein und den Markt gründlich zu sondieren. Gerade bei den Importspielern scheint es sich zumindest auf dem Papier auszuzahlen. In Kelsey Tessier und Cason Hohmann hat man möglicherweise die so lange gesuchten und dringend benötigten Spieler, die den berühmten Unterschied machen können, gefunden. Gerade Kelsey Tessier, der als einziger der vier Kontingentspieler von Anfang an beim freiwilligen Eis-Training mit dabei war, ließ seine Klasse in den bisherigen Testspielen schon mehrfach aufblitzen. Mit Jamie Arniel konnte man sogar einen ehemaligen Draft-Pick (vierte Runde) der Boston Bruins in die Wetterau locken. Der 34-jährige Engländer Mark Richardson belegt eine der letzten Kontingentstellen und bringt als Verteidiger einiges an Erfahrung mit in die Nauheimer Hintermannschaft. Zudem gelang es den Verantwortlichen mit Frederik Cabana einen in der DEL2 sehr erfahrenen Spieler zu verpflichten, der mit seinem vorherigen Club, den Bietigheim Steelers, bereits zwei DEL2-Meisterschaften feiern konnte. Außerdem statten die Kölner Haie auch in dieser Saison neun Ihrer Talente mit einer Förderlizenz für den EC Bad Nauheim aus.

Auf der Torhüterposition hatte man sich mit Felix Bick schon frühzeitig auf eine weitere Zusammenarbeit einigen können. Philipp Maurer, Förderlizenzspieler der Kölner Haie, und der junge Louis Busch, der von den Hannover Indians aus der Oberliga Nord in die Wetterau wechselte, werden sich für die Plätze hinter Bick empfehlen müssen. 

In der bisherigen Saisonvorbereitung bestritt der EC Bad Nauheim fünf offizielle Testspiele - drei gegen aktuelle Ligakonkurrenten aus der DEL2 und zwei Spiele gegen den Neuling der Oberliga Nord und jetzigen Kooperationspartner EG Dietz-Limburg. Einzig im bis dato letzten Testspiel beim DEL2-Rivalen Freiburg mussten sich die Kurstädter mit 2:4 geschlagen geben. Vor allem offensiv kann man mit insgesamt 21 Treffern in den vergangenen fünf Spielen vorsichtig optimistisch in die kommende Saison blicken. Defensiv bleibt abzuwarten, wie die neu formierte Hintermannschaft im Laufe der Saison zueinander finden wird. Im Tor hat man mit Bick weiterhin einen der besten, wenn nicht sogar den besten Goalie der DEL2 im Kasten stehen.

Wenn man in dieser Saison überhaupt ein Ziel klar benennen kann, dann sind es mit Sicherheit die Gesundheit aller Beteiligten und der geregelte Ablauf der DEL2-Saison unter Einhaltung aller Hygieneregeln und -konzepte. Sportlich wird man sich in der Wetterau mit Sicherheit das Ziel setzen, am Ende der Saison unter den ersten Sechs der Liga zu landen und sich damit direkt für das Playoff-Viertelfinale zu qualifizieren.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Erfahrener Zweitligastürmer wird dritter Neuzugang
Tyler Gron wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Jetzt ist es fix: Die Eispiraten Crimmitschau haben Stürmer Tyler Gron unter Vertrag genommen. Der zweitligaerfahrene Deutsch-Kanadier kommt von den Hannover Scorpi...

Per Bäcklin wird Co-Trainer
Leif Strömberg coacht künftig die Krefeld Pinguine

​Leif Strömberg wird neuer Cheftrainer der Krefeld Pinguine. Per Bäcklin vervollständigt das schwedische Duo hinter der Bande des Zweitligisten. ...

Meister-Torhüter von 2012 unterschreibt einen Zweijahresvertrag
Sebastian Vogl kehrt zum EV Landshut zurück

​Torhüter Sebastian Vogl kehrt nach zehn Jahren in der DEL zu seinen Wurzeln zurück und hat beim EV Landshut einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Der 35-Jährige, ...

Nicolas Pageau verlässt den Verein
Nikolas Linsenmaier verlängert beim EHC Freiburg

​Mit dem 28-jährigen Nikolas Linsenmaier kann der EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für die DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. ...

22 Einsätze für den 22-Jährigen
Maximilian Meier steht weiter im Tor des ESV Kaufbeuren

​Mit Torhüter Maximilian Meier hat der ESV Kaufbeuren ein weiteres wichtiges Puzzlestück seiner Mannschaft für die Spielzeit 2022/23 unter Vertrag genommen....

Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...