Drei Förderlizenzspieler für die Kassel HuskiesKevin Maginot, Carter Proft und Mirko Pantkowski erhalten Förderlizenz

Maginot war bereits beim 6:2 Sieg der Adler gegen Bietigheim beim "Eis Cup" mit von der Partie (Foto: Imago) Maginot war bereits beim 6:2 Sieg der Adler gegen Bietigheim beim "Eis Cup" mit von der Partie (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 18 Jahre alte Pantkowski gehört zu den talentiertesten deutschen Torhütern, der bis vor zwei Jahren in der Kasseler Jugend spielte. Mit 15 Jahren und 285 Tagen debütierte Pantkowski am 7. März 2014 im Tor der Huskies und wurde damit zum jüngsten Spieler aller Zeiten, der ein Spiel für die Huskies absolvierte. Nach zwei Jahren bei den Jungadlern Mannheim, bei denen er in beiden Spielzeiten Meister wurde, wird er in der neuen Saison der Backup von Markus Keller. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Mirko einen vierten Kasseler Jungen in unseren Reihen haben. Mirko ist eines der größten deutschen Torwarttalente und wird bei uns die Gelegenheit bekommen, sich weiter zu entwickeln“, so Huskies- Geschäftsführer Joe Gibbs.


Der 21-jährige Angreifer Proft spielte nach seiner Juniorenzeit in Kanada bereits in den vergangenen beiden Jahren in Kassel, wo er durch seinen Kampfgeist zu einem der Publikumslieblinge wurde. In 120 Spielen gelangen Proft 20 Tore und 35 Vorlagen. Auch Kevin Maginot trug bereits in der vergangenen Saison das Trikot der Nordhessen. Mit fünf Toren und elf Vorlagen avancierte der 22-Jährige in seiner ersten Saison zum drittbesten Verteidiger der Huskies.


„Kevin und Carter sind vielleicht zwei starke Ergänzungen für unseren Kader. Carter hat in seinen ersten beiden Jahren in Kassel gezeigt, wie wichtig er für die Fans ist. Sein Einsatz und seine Kampfkraft reißen die Mannschaft und die Fans mit. Kevin ist ein hochtalentierterVerteidiger. Er hat hier in seinem ersten Jahr einen großen Schritt nach vorne gemacht und wir erwarten, dass er an diese Leistungen anknüpft“, so Gibbs. Adler-Manager Teal Fowler: „Kevin und Carter haben in den vergangenen Wochen einen sehr positiven Eindruck bei unseren Coaches hinterlassen. Für beide Spieler ist es wichtig, dass sie während der Saison 2016/17 weitere Spielpraxis und Erfahrung in Kassel sammeln. Für die bevorstehende Spielzeit und vor allem die Zukunft haben wir zwei sehr starke Spieler in unseren Reihen.“


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Routinier soll Abwehr Stabilität verleihen.
Pascal Zerressen wechselt nach Rosenheim

Der 31-jährige Routinier und Kapitän aus Bietigheim wird in der kommenden Saison für die Starbulls Rosenheim auf dem Eis auflaufen....

23-jähriger Angreifer bringt Erfahrung von 82 DEL-Spielen mit
Tim Lutz schließt sich den Eispiraten Crimmitschau an

Die Eispiraten Crimmitschau schreiten bei der Kaderplanung weiter voran und können mit Tim Lutz den nächsten Offensiv-Neuzugang für die Spielzeit 2024/25 vermelden....

30-jähriger Kanadier kommt aus der ersten slowakischen Liga
Verteidiger Beaudry wechselt zu den Lausitzer Füchsen

Mit Verteidiger Jérémy Beaudry kommt kanadische Hockeypower in die Füchse-Defensive....

Bildet weiter das Torhüterduo mit Patrik Cerveny
Benzing verlängert seinen Vertrag beim EHC Freiburg

Mit dem 24-jährigen Luis Benzing können die Verantwortlichen des EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für den Kader der neuen DEL2-Saison verkünden....

24-jähriger polnischer Nationalstürmer
Selber Wölfe verpflichten Adam Kiedewicz

Mit Adam Kiedewicz holen sich die Selber Wölfe einen Stürmer in den Kader, der in Köln und Krefeld eine hervorragende Ausbildung genossen hat und in den vergangenen ...

23-jähriger Verteidiger bringt Erfahrung von 161 DEL-Spielen mit
Philipp Mass wechselt von Nürnberg nach Ravensburg

Die Ravensburg Towerstars haben mit Philipp Mass einen talentierten und trotz junger Jahre bereits erfahrenen Verteidiger verpflichtet. Der 23-Jährige wechselt vom D...

Vertragsverlängerungern mit Youngsters Tschwanow und Pankraz
Kassel Huskies treiben Kaderplanungen weiter voran

Neben weiteren Abgängen haben die Kassel Huskies die Verträge mit Stürmer Oleg Tschwanow und Torhüter Alexander Pankraz verlängert....

Auch Rosenheim und Landshut unter den Bewerbern
Fünf DEL2-Teams reichen Unterlagen für Aufstieg in die DEL ein

Neben den Kassel Huskies, Krefeld Pinguinen und Dresdner Eislöwen haben sich der EV Landshut und die Starbulls Rosenheim für einen möglichen Aufstieg in die DEL bewo...