Doppelspitze übernimmt die Lausitzer Füchse

Dirk Rohrbach rückt in den Füchse VorstandDirk Rohrbach rückt in den Füchse Vorstand
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Lausitzer Füchse werden künftig von einer Doppelspitze trainiert. Dirk Rohrbach und Ralf Hantschke betreuen ab August die 1.Mannschaft. Dirk Rohrbach war in den vergangenen beiden Jahren Co-Trainer der Lausitzer Füchse und hat mit dem Jugendteam den Aufstieg in die Bundesliga geschafft. Ralf Hantschke arbeitet seit zwei Jahren als Manager bei den Füchsen. Er wird künftig als Teammanager fungieren.

“Die Idee für diese interne Lösung ist bereits zum Saisonende entstanden. Trotzdem hatten wir uns entschieden, zuerst den Trainermarkt zu sondieren. Aus verschiedenen Gründen gab es aber keine Einigung mit einem Trainer, der unserem Anforderungsprofil entsprach. Ralf Hantschke und Dirk Rohrbach kennen die Mannschaft und das Umfeld. Dirk hat als Co-Trainer in der abgelaufenen Spielzeit einen großen Anteil am Erfolg gehabt. Die jetzt geschaffene Doppelspitze ist für die Lausitzer Füchse die beste Alternative. In wirtschaftlich schweren Zeiten geht es nicht darum Luftschlösser zu bauen, sondern die vorhandenen Ressourcen optimal einzusetzen. Deshalb sind wir Ralf Hantschke und Dirk Rohrbach außerordentlich dankbar, dass sie sich dieser Herausforderung stellen. Beide genießen den bedingungslosen Rückhalt der Gesellschafter, des Stammvereins und des Füchse-Beirates“, sagt Füchse-Geschäftsführer René Reinert.

Gleichzeitig möchten sich die Lausitzer Füchse für das Entgegenkommen des Stammvereins, Eissport Weißwasser, bedanken. Eigentlich war Dirk Rohrbach als Nachwuchskoordinator eingeplant und sollte die Jugend-Mannschaft trainieren. Zusätzlich ermöglicht der Eissport Weißwasser, dass Nachwuchstrainer Torsten Hanusch dem Duo unterstützend zur Seite gestellt wird.

Vorschau auf das kommenden Wochenende der Kassel Huskies
Kassel Huskies: Tag der Vielfalt gegen Dresden – Auswärts in Kaufbeuren

Zwei Duelle gegen direkte Tabellennachbarn stehen für die Kassel Huskies am kommenden Wochenende an. Sieben gegen acht und sieben gegen sechs lauten die Duelle in Ta...

Saisonendspurt für die Bayreuth Tigers
Erst kommt Tabellenführer Frankfurt, dann geht’s zum „Endspiel“ nach Crimmitschau

Die Hauptrunde der DEL2 biegt auf die Zielgerade ein und die Bayreuth Tigers kämpfen weiter intensiv um Pre-Playoff-Platz 10....

Der Schlussmann der Lausitzer Füchse im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Weißwassers Olafr Schmidt

Olafr Schmidt von den Lausitzer Füchsen stellt sich beim wöchentlichen Interviewformat DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen und beantwortet diese. Das Ganze zu sehen hie...

Verlängerung des Angreifers in Bietigheim
Benjamin Zientek bleibt ein Steeler

Benjamin Zientek wird auch weiterhin im Ellental auf Torejagd gehen. Der 24-jährige gebürtige Augsburger spielt seit drei Jahren bei den Steelers und hat sich zu ei...

Rosenheimer Goalie bleibt in Bayreuth
Herden komplettiert Torhüter-Duo der Bayreuth Tigers

Die Tigers bauen weiter am Kader für die kommende Saison. Mit Timo Herden gab bereits der zwölfte Akteur seine Zusage für die Saison 2019/20....

Der finnische Angreifer im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Bayreuths Ville Järveläinen

Ville Järveläinen von den Bayreuth Tigers stellt sich beim wöchentlichen Interviewformat DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen und beantwortet diese. Das Ganze zu sehen h...

Kanadier fällt mit einer Schultereckgelenksprengung aus
Saisonaus für Corey Trivino von den Kassel Huskies

Bittere Neuigkeiten für die Kassel Huskies. Aus der medizinischen Abteilung kam heute die Nachricht, dass Mittelstürmer Corey Trivino für den Rest der Saison ausfäll...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!