Dominik Meisinger verlängert seinen Vertrag in Bad Nauheim„Möchte Verantwortung übernehmen und mich weiter entwickeln“

Stürmt auch in der DEL2-Saison 2017/18 für den EC: Dominik Meisinger. (Foto: EC Bad Nauheim)Stürmt auch in der DEL2-Saison 2017/18 für den EC: Dominik Meisinger. (Foto: EC Bad Nauheim)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Ich wurde letztes Jahr super vom Team aufgenommen und mir gefällt die Stadt, der Verein und seine Fans sehr gut, weshalb ich meinen Vertrag hier gerne verlängert habe“, so Meisinger zum Verbleib in der Kurstadt. „Durch das Vertrauen des Trainers sehe ich hier die Möglichkeit, mich auch persönlich weiter zu entwickeln. Ich möchte Verantwortung übernehmen und dem Team helfen, wieder die Playoffs zu erreichen. Ich freue mich schon jetzt auf die kommende Spielzeit“, sagt der 24-jährige Stürmer.

Meisinger stammt aus dem Nachwuchs des EV Füssen, wo er es über die DNL-Mannschaft bis ins Oberliga-Team der Allgäuer schaffte. Vor drei Jahren folgte dann der Sprung als Förderlizenzspieler in die DEL (Krefeld), parallel ging er für den Kooperationspartner Duisburg auf das Eis. Letzte Saison war der 1,84 Meter große und 85 Kilogramm schwere Linksschütze dann in Bad Nauheim unter Vertrag, wo er zu Beginn sehr stark aufspielte und sogar in der ersten Sturmreihe auftauchte. Eine schwerwiegende Verletzung warf den Angreifer gegen Ende der Spielzeit zurück, dennoch stehen nach seiner ersten kompletten DEL2-Saison acht Tore und 18 Vorlagen für ihn zu Buche.

„Dominik ist ein läuferisch guter Stürmer, der sich noch entwickeln kann und will. Er kann sowohl Mittelstürmer wie auch Außenstürmer spielen. Am Ende der Saison hatte Dominik etwas Pech mit seinem Oberkieferbruch. Er hat aber Charakter gezeigt, als er trotz der schweren Verletzung noch einige Spiele spielte, bis es am Ende leider nicht mehr ging. Er wird seinen Weg machen“, sagt Headcoach Petri Kujala über seinen Stürmer mit der Rückennummer 93.

Somit umfasst der bisherige Kader bereits elf Spieler: Bick, Guryca (Tor), Stiefenhofer, Erk, Kohl, Pruden (Verteidigung) sowie Kolb, Keil, Pauli, Krestan und Meisinger (Sturm).

Stürmer kommt vom EV Landshut
Thomas Brandl verstärkt Offensive der Tölzer Löwen

​Die Tölzer Löwen haben Ihren ersten Neuzugang für die Offensive: Von Ligakonkurrent EV Landshut wechselt Thomas Brandl in den Isarwinkel, wo er einen Vertrag für di...

Auch vierter Kontingentspieler bleibt
ESV Kaufbeuren verlängert mit Branden Gracel

​Mit der Vertragsverlängerung von Branden Gracel kann der ESV Kaufbeuren nach Sami Blomqvist, Tyler Spurgeon und John Lammers auch seinen vierten Kontingentspieler a...

Eigengewächs bekommt Chance
Leon Köhler bleibt beim EC Bad Nauheim

​Leon Köhler hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. „Leon kommt aus unserem Nachwuchs, und wir begleiten und beobachten ihn schon seit Jahren. Er hat sic...

Verteidiger kommt von den Heilbronner Falken
Jan Pavlu wechselt zum ESV Kaufbeuren

​Mit Jan Pavlu kann der ESV Kaufbeuren nach Simon Schütz einen weiteren neuen Verteidiger in seinem Kader begrüßen. ...

Deutsch-Kanadier geht den Weg mit in die DEL2
Steven Deeg unterschreibt für zwei Jahre bei den Selber Wölfen

​Steven Deeg, der in der vergangenen Saison zum Wolfsrudel gestoßen ist, unterschrieb einen Zweijahresvertrag beim DEL2-Aufsteiger Selber Wölfe. ...

Ex-Eisbär spielt in der kommenden Saison im Fuchsbau
Lausitzer Füchse verpflichten Jens Baxmann

Die Lausitzer Füchse können den nächsten Neuzugang vermelden. Jens Baxmann, der jahrelang bei den Eisbären Berlin spielte, wird in der neuen Saison das Trikot der Bl...

Neuzugang kommt von den Iserlohn Roosters
Julian Lautenschlager wird ein Heilbronner Falke

Die Heilbronner Falken dürfen sich über einen weiteren Neuzugang aus der DEL freuen. Von den Iserlohn Roosters wechselt Stürmer Julian Lautenschlager nach Heilbronn ...

Enrico Salvarani kommt aus Freiburg
Torhüter-Duo der Ravensburg Towerstars ist komplett

​Die Ravensburg Towerstars haben die zweite Position der Stammtorhüter mit Enrico Salvarani besetzt. Der 22-Jährige war in der vergangenen Saison beim EHC Freiburg u...

23-Jähriger zuletzt in der ECHL bei den Jacksonville Icemen
Kanadier Pascal Aquin neu bei den Selber Wölfen

​Die Selber Wölfe haben für die kommende DEL2-Saison Pascal Aquin unter Vertrag genommen. Der Kanadier wird erstmals in Europa spielen. ...