Dolak führt Gespräche mit möglichen Neuzugängen

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Sieben Niederlagen in Folge, Tabellenplatz sechs mit Tendenz nach unten, nur noch vier Punkte Vorsprung auf einen Nicht-Playoff-Platz: Bei der turnusmäßigen Gesellschafterversammlung der Wölfe Freiburg gab es am Montag reichlich Gesprächsbedarf über das sportliche Abschneiden der Wölfe-Profis. Konsens herrschte über die Auffassung, dass die Klub-Führung weitaus höhere Ansprüche an das Team hat. Und deshalb ist es gut möglich, dass die Wölfe in den kommenden Tagen auf dem Transfermarkt aktiv werden..



So berichtete Thomas Dolak, Sportlicher Leiter der Wölfe, dass er in Verhandlungen mit einem ausländischen Mittelstürmer stehe. Diese Gespräche werden nicht zuletzt deshalb geführt, weil ungewiss ist, inwiefern Aaron Fox durch eine Schulterverletzung in seinem Leistungsvermögen eingeschränkt wird und ob die Verletzung wieder aufbricht. Darüber hinaus stehen die Wölfe in Kontakt mit zwei erfahrenen Verteidigern, von denen einer künftig das Rothaus-Dress tragen könnte. Ob die Verpflichtung von einem dieser Spieler schlussendlich realisierbar ist, war am heutigen Montag noch offen.



Schließlich führen die Wölfe gegenwärtig auch Gespräche mit vier jungen Cracks aus der DEL, die als Förderlizenzspieler für die Wölfe aufs Eis gehen könnten. Mit den Spielern und den Managern der Klubs besteht bereits Einigung über eine Zusammenarbeit, noch steht allerdings die Zustimmung der Trainer aus, da sämtliche Nachwuchcracks derzeit regelmäßig Eiszeit in der DEL erhalten.



Die Wölfe-Führung gab der Mannschaft für die kommenden zwei Wochen das Ziel mit auf den Weg, dass aus den nächsten vier Partien acht bis neun Punkte gesammelt werden sollten, damit der vierte Platz nicht aus den Augen verloren wird. Trainer Pavel Gross war bei der heutigen Gesellschafterversammlung kein Thema der Diskussion. (ehcf.de)


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Meister Regensburg zum Auftakt am 13. September gegen Landshut
DEL2-Spielplan im Livestream bei Sportdeutschland.TV ausgelost

Der neue Streaming-Partner Sportdeutschland.TV hat am Dienstag in einem kostenlosen Livestream den vorläufigen Spielplan der DEL2-Saison 2024/25 ausgelost und die Pr...

22-jähriger Verteidiger kommt aus Frankfurt
Simon Gnyp wechselt zu den Starbulls Rosenheim

Es geht in den Endspurt der Kaderplanung. Mit dem 22-jährigen Simon Gnyp verpflichten die Starbulls Rosenheim den letzten Verteidiger. Gnyp wechselt nach einem Jahr ...

Verstärkung für die Offensive
Blue Devils Weiden verpflichten Lukas Vantuch

Mittelstürmer Lukas Vantuch verstärkt die Offensive der Blue Devils. Der 36-jährige Tscheche mit deutschem Pass unterschrieb bei den Oberpfälzern einen Einjahresvert...

Als Flügel- und Mittelstürmer einsetzbar
Kassel Huskies nehmen Brandon Cutler unter Vertrag

​Der 24-jährige Stürmer wechselt von den Utah Grizzlies zu den Schlittenhunden. ...

Zweitligist gelingt Transfercoup
Ravensburg Towerstars holen Erik Jinesjö Karlsson

Die Ravensburg Towerstars haben den schwedischen Stürmer Erik Jinesjö Karlsson verpflichtet, der vom schwedischen Erstligisten MoDo Hockey in Örnsköldsvik kommt....

Wölfe schnappen sich NHL- und DEL-erfahrenen Stürmer
Carson McMillan wechselt vom Vizemeister zu den Selber Wölfen

​Die Selber Wölfe verpflichten für die kommende Saison mit Carson McMillan einen erfahrenen und variabel einsetzbaren Stürmer. Sowohl in Nordamerika als auch in Euro...

Stürmer kommt aus Iserlohn
Dresdner Eislöwen verpflichten Drew LeBlanc

​Die Dresdner Eislöwen haben Angreifer Drew LeBlanc für die kommenden beiden Spielzeiten unter Vertrag genommen. In der abgelaufenen Saison spielte der 34-jährige in...

21-jähriges Abwehrtalent
Nils Elten wechselt zu den Lausitzer Füchsen

Die Abwehr der Lausitzer Füchse nimmt immer konkretere Formen an. Von den Iserlohn Roosters kommt Verstärkung für die Abwehr....