„D.J. zum Vierten“

DJ Jelitto mit Play-Off-Bart im März - Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.deDJ Jelitto mit Play-Off-Bart im März - Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Jelitto hatte wie auch in den Vorjahren Angebote anderer Teams auf dem Tisch – letztlich entschied er sich jedoch wieder für Hannover. Der 27jährige hat hier so etwas wie seine zweite Heimat gefunden: „Ich brauche ein gutes Umfeld, in dem ich mich wohlfühle. Bei den Indians passt alles zusammen, Betreuung und Organisation sind prima und werden jedes Jahr noch professioneller. Außerdem habe ich hier noch einiges vor. Wir sind jedes Jahr etwas besser geworden, das soll auch kommende Saison so werden.“

In diesem Jahr fällte Jelitto die Entscheidung zudem nicht alleine. Er wird im Sommer heiraten und da auch seine zukünftige Frau zum Hannover-Fan geworden ist, unterstützte sie ihn in der Überlegung nach Kräften.

Mit der Verpflichtung Jelittos ist die Angriffsformation McDonough, Chamberlain, Jelitto aus der Vorsaison zusammen geblieben, ein Wunsch des Indians-Trainers. Künast: „Das war schon ein wichtiger Baustein in den Planungen. Dadurch haben wir mit diesem Block und der Formation Gerbig, Olidis, Garten schon zwei eingespielte Reihen. Ein Umstand, der besonders in der Saisonanfangsphase vorteilhaft sein kann.“