Disziplinarische Gründe – EHC München suspendiert Andreas Attenberger

Lesedauer: ca. 1 Minute

Wenn sich bei Differenzen mit

spürbaren Folgen weder der sanktionierende Part noch der Betroffene selbst zur

Sache äußern, nährt dies freilich die spekulative Komponente. Verstärkt wird

diese durch eine inhaltlich recht spärliche Pressemeldung des EHC München. Dem

zufolge ist der Stürmer Andreas Attenberger ab sofort vom Trainings- und

Spielbetrieb beim Zweitligisten suspendiert. „Es gibt Regeln im Team, an die man

sich zu halten hat“, so das wenig aussagekräftige Zitat von Manager Christian

Winkler zu dieser reinigenden Maßnahme. Trainer Gary Prior hielt sich ebenso

bedeckt und sprach einzig von einer Disziplinarmaßnahme. Attenberger kam einst

aus Landshut und ging beim EHC in seine dritte Saison. In den

Vorbereitungsspielen durfte er zumeist an der Seite von Dylan Gyori und Brent

Robinson in der ersten Angriffslinie aufs Eis. Beim Saisonstart fand sich der

Niederbayer plötzlich in der vierten Reihe wieder. Nun muss sich Attenberger,

der heute sein 22. Lebensjahr vollendet, einen neuen Verein suchen. Es gab

schon schönere Geschenke zum Geburtstag. Die frei gewordene Position wird der

EHC München vorerst nicht besetzen. „Wir fahren mit den Straubinger Förderlizenzspielern

gut, halten aber die Augen offen“, so Winkler.(or)

Stürmer kommt vom EC Bad Nauheim
Bayreuth Tigers verpflichten Cason Hohmann

​Vom DEL2-Konkurrenten EC Bad Nauheim wechselt Cason Hohmann zu den Bayreuth Tigers. ...

Zehn Jahre bei den Roten Teufeln
EC Bad Nauheim: Daniel Ketter beendet Laufbahn als Rekordspieler

​Der Spieler mit der Rückennummer 6 beendet nach zehn Jahren im Trikot des EC Bad Nauheim seine Laufbahn und hinterlässt in jeder Hinsicht tiefe Spuren. Daniel Kette...

Clubs verständigen sich auf intensive Teststrategie
DEL2-Play-offs starten am 22. April

​Die Planungen für die Play-offs stehen: Die Deutsche Eishockey Liga 2 startet zwei Tage später als vorgesehen sowie mit einer Aufteilung der Viertelfinal-Begegnunge...

Zwei Spieler haben schon verlängert
Petri Kujala bleibt Trainer der Bayreuth Tigers

​Für die Bayreuth Tigers laufen die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit bereits auf vollen Touren. Nach den ersten Vertragsverlängerungen mit Ivan Kolozvary und Da...

Personalplanungen schreiten weiter voran - Elf Spieler verlassen den EVL
Lukas Mühlbauer bleibt beim EV Landshut

Der EV Landshut setzt auch weiterhin auf seinen eigenen Nachwuchs! Der gebürtige Landshuter Lukas Mühlbauer hält seinem Heimatverein weiterhin die Treue und hat sein...

Der Kapitän bleibt in der Wertachstadt
Tyler Spurgeon verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Nach Trainer Rob Pallin konnte der ESV Kaufbeuren mit der Vertragsverlängerung von Tyler Spurgeon eine weitere wichtige Personalie vorzeitig unter Dach und Fach bri...

Team begibt sich in angeordnete Quarantäne
Bestätigter Corona-Fall bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Mannschaft der Eispiraten Crimmitschau unterzog sich nach einem Verdachtsfall am Donnerstag einem PCR-Test, wobei auch ein positiver Fall bestätigt wurde. Die g...

Kanadier verlängert seinen Vertrag bis 2022 und folgt seinem Landsmann Marcus Power
Topscorer Zach O´Brien geht weiter für den EVL auf Torejagd

Einer der besten Spieler der abgelaufenen DEL2-Hauptrunde trägt auch in der kommenden Saison das Trikot des EV Landshut! Zach O´Brien, der clever fit-Topscorer des E...

Für die Abschlusstabelle findet Quotientenregelung Anwendung
DEL2-Hauptrunde mit sofortiger Wirkung beendet

​Die Gesellschafter der Deutschen Eishockey-Liga 2 haben sich mittels einstimmigen Beschluss darauf verständigt, die aktuelle Hauptrunde mit Wirkung zum 8. April zu ...