Die Saison wird nicht einfach werdenTeamcheck ESV Kaufbeuren

Die Saison wird nicht einfach werdenDie Saison wird nicht einfach werden
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Abgänge, die kompensiert werden müssen, sind gewaltig, zeugen aber andererseits auch von der guten Arbeit der Bayern, denn vier Spieler verließen den Verein in Richtung DEL. Aber auch vier Kontingentstellen galt es neu zu besetzen.

Der einzige verbliebene Ausländer ist Carl Hudson, der während der letzten Saison nachverpflichtet wurde, aber auf Anhieb überzeugte und vor allen Dingen für seinen harten Schuss gefürchtet ist. Der Verteidiger soll zusammen mit Jakub Körner und Christof Aßner das Herzstück der Defensive werden. Neu hinzu kam Milos Vavrusa, der mit 34 Jahren den Sprung von der Oberliga in die Bundesliga wagen will. Der Tscheche bringt außer viel Erfahrung auch Offensivstärke mit, bei seinem alten Verein EC Peiting war er einer er punktbesten Verteidiger. Mit nur sechs Akteuren ist die Defensive allerdings nicht sehr breit besetzt, eventuelle Ausfälle werden nur schwer zu ersetzen sein.

Im Sturm gab es einen größeren Umbruch. Von gestandenen Spielern kann man bei den verbliebenen Akteuren nur noch bei Daniel Menge und Dominik Krabbat sprechen. Als Leistungsträger konnte allerdings Kevin Saurette (Fischtown Pinguins) unter Vertrag genommen werden, der die 2. Liga wie seine Westentasche kennt. Eine Führungsrolle wird auch von Luke Oakley erwartet. Der 24jährige wechselt von Team der Clarkson University (in der er als „bester Sportsmann der Liga ausgezeichnet wurde)aus der NCAA nach Kaufbeuren, kam aber auch in der letzten Saison für sieben Spiele bei den Wheeling Nailers (ECHL) zum Einsatz. In der Vorbereitungsphase stellte sich Markku Tähtinen vor. Ob sein Try-Out Vertrag, der für zwei Spiele galt, verlängert wird, ist noch unklar. Dann kommt aber schon die Rubrik: „Jung und Wild“. Christoph Fröhlich, Andreas Morhardt und Tobias Riefler haben ihre Feuertaufe in der 2. Bundesliga schon hinter sich und diese auch bestanden. Dahinter soll nun noch eine Anzahl von Spielern für Torgefahr sorgen, die aus der DNL Mannschaft des ESVK in erste Mannschaft wechselten und sich im Spielbetrieb erst beweisen müssen.

Konstanz gibt es allerdings im Tor. Mit Stefan Vajs konnte einer der besten Torhüter der Liga gehalten werden. Als Nummer zwei rückt Johannes Wiedemann aus dem Nachwuchs in die Profimannschaft.

Um die Play-Offs zu erreichen, müsste schon alles etwas mehr als optimal laufen. Die Frage wird sicher sein, wie schnell alle Spieler die ihnen zugedachte Rolle ausfüllen können. Einfach wird die kommende Saison nicht werden.

Mit 180 DEL-Spielen im Gepäck
Jake Weidner schließt sich den Kassel Huskies an

​Nach vier Jahren DEL stößt er nun zu den Kassel Huskies: Jake Weidner hat einen Vertrag bei den Schlittenhunden unterschrieben. ...

Stürmer verlängert
Lois Spitzner bleibt bei den Kassel Huskies

​Weitere Vertragsverlängerung bei den Kassel Huskies: Auch Stürmer Lois Spitzner bleibt dem Rudel erhalten. ...

Junges Stürmertalent
Bayreuth Tigers holen Tobias Meier aus Rosenheim

​Von den Starbulls Rosenheim wechselt mit Tobias Meier ein 21-jähriger Stürmer, der zuletzt mit 40 Punkten (21 Treffer) in 33 Spielen und acht Punkten in den Play-of...

Achtes Jahr in Kassel
Marco Müller bleibt bei den Kassel Huskies

Der Spieler mit den achtmeisten Spielen der Kasseler Eishockeygeschichte bleibt ein Husky. Marco Müller und die Kassel Huskies gehen in die achte gemeinsame Saison....

Förderlizenz für Nick Jordan Vieregge
Dresdner Eislöwen und Black Dragons Erfurt kooperieren

​Die Dresdner Eislöwen werden in der neuen Saison mit den TecArt Black Dragons Erfurt kooperieren. Damit haben die Blau-Weißen neben der Düsseldorfer EG aus der DEL ...

College-Champion für die Löwen
Cam Spiro wechselt aus Freiburg zu den Tölzer Löwen

​Die nächste Ausländerposition ist besetzt: Mit dem US-Amerikaner Cam Spiro stößt ein Stürmer von den Wölfen aus Freiburg zu den Tölzer Löwen. Der 29-Jährige untersc...

Neuer Spieler, bekannter Name
Mark Shevyrin kommt zum EC Bad Nauheim

​Shevyrin, der Name hat in Bad Nauheim einen guten Klang. Denis Shevyrin stand in der Saison 2018/19 im Team der Roten Teufel. Ein hervorragender Verteidiger, der al...

Neuzugang aus Crimmitschau
Timo Gams verstärkt die Kassel Huskies

​Mit 22 Jahren zählt er zu den größten Talenten der DEL2 und spielt kommende Saison in Nordhessen: Timo Gams ist neu bei den Kassel Huskies. ...

Deutsch-Amerikaner kommt per Leihe aus Bremerhaven
Gregory Kreutzer wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau erhalten erneut Verstärkung von den Fischtown Pinguins. Mit Gregory Kreutzer kommt ein junger und ambitionierter Verteidiger von den She...