Die Probleme in Essen

Haie kommen zum JubiläumHaie kommen zum Jubiläum
Lesedauer: ca. 3 Minuten

Schon länger wurde getuschelt, hinter vorgehaltener Hand machten Nachrichten die Runde durch die Eissporthalle am Westbahnhof, die zwar kein Verein gerne hat, die jedoch im deutschen Eishockey immer wieder mal vorkommen. Auch die Essener Moskitos hätten finanzielle Probleme, nach den Berichten in Presse und Medien von Anfang der Woche wurde es nun mehr und mehr Gewissheit. Nachdem die Gesellschafter informiert wurden, stellte sich fast der komplette Vorstand sowie die Gesellschafter den Fans und klärten in einer ruhigen Atmosphäre auf. Den Moskitos fehlen kurzfristig etwa 150.000 Euro, mit den ärgsten Gläubigern wurde geredet, jedoch müssen die Moskitos an allen Fronten kämpfen, um die Saison zu Ende zu bringen. Es wurde allerdings seitens der Vereinsführung betont, dass man durchaus noch Optionen sehe, das angeschlagene Schiff wieder in ruhigere Gewässer zu lenken. Frank Dittmann, Gesellschafter der Moskitos Eishockey GmbH, auf die Frage der Fans nach der Zukunft: „Wir denken, dass wir es schaffen, aber nur alle zusammen, die Gesellschafter haben Hilfe signalisiert, wir haben noch Gespräche mit potentiellen Sponsoren, aber wir brauchen auch die Fans, jeder Zuschauer ist wichtig und daher wäre es wichtig, wenn am Freitag jeder einen mitbringt und vor allem auch wieder tolle Stimmung ist.“

Bernd Piel, der Geschäftsführer der GmbH, nahm ausführlich Stellung dazu, wie die Mannschaft die Hiobsbotschaft aufgenommen habe. „Wir haben der Mannschaft die Nachricht vor dem Spiel in Kassel mitgeteilt. Nach dem Endergebnis in Kassel dachte ich, wir bezahlen die nie wieder. Die Mannschaft geht sehr professionell damit um, es gibt niemanden, der uns verlassen wird, und alle hoffen, dass wir das in den Griff bekommen. Die Mannschaft war nicht immer einfach, aber sie hat einen tollen Charakter bewiesen.“ Alles in allem also eine schwierige Zeit am Essener Westbahnhof, doch der Patient Moskitos lebt noch und soll das auch noch länger tun. Auch beim heutigen Pressegespräch rückte das Sportliche zunächst in den Hintergrund. Bernd Werner, der Pressesprecher der Moskitos, machte noch einmal deutlich, warum der Schuh drückt: „Zum einen sind uns zwei Sponsoren ganz ausgeblieben, beide wurden insolvent. Ein dritter Sponsor, größerer Konzern, hatte einen größeren Betrag zugesagt, die Zusage aufgrund eigener Probleme aber erst mal auf Eis gelegt. Wir können aber auch nicht verheimlichen, dass wir uns mehr Zuschauer erhofft und erwartet haben.“ Jedoch sowohl Bernd Werner wie auch Bernd Piel und Jari Pasanen betonten heute, dass alle im Verein entschlossen wären, den Kampf aufzunehmen und sowohl der Coach wie auch die Vereinsführung sähen gute Chancen, auch zu gewinnen. „Dazu brauchen wir aber jeden einzelnen, die Mannschaft muss mitziehen, damit wir in den Play-offs vielleicht zusätzliches Geld einnehmen können. Wir brauchen die Stadt, wir brauchen jeden, der bereit ist, etwas Geld in uns und unsere Zukunft zu investieren, und was ganz wichtig ist, wir brauchen unsere Fans und Zuschauer“, so Bernd Piel abschließend zu den drückenden Sorgen.

Ein wenig rückt das Spielerische vor diesem Hintergrund ins zweite Glied, dabei geht es für die Cracks von Jari Pasanen in den nächsten sechs Tagen gleich dreimal aufs Eis. Am Freitag (20 Uhr, Eissporthalle am Westbahnhof) gastiert Ex-Kapitän Thomas Popiesch mit seinen Lausitzer Füchsen in Essen. Am Sonntag geht es dann für die Moskitos zu den Steelers nach Bietigheim, bevor die Mannschaft am kommenden Mittwoch erneut in den Bus muss. Um 19:30 Uhr findet am Landshuter Gutenbergweg das ausgefallene Spiel vom 6. Januar statt, bevor die 2. Liga wegen des Allstar-Spiels im Crimmitschauer Sahnpark eine Pause macht. Personell ist Pasanen nur mit Dean Beuker zufrieden, er war bereits mit Gittermaske wieder auf dem Eis und der Coach hofft auf erste Einsätze nach der Pause. Dean Beuker macht zurzeit wenig Fortschritte und auch Danny Albrecht dürfte zwischen vier und sechs Wochen ausfallen. Erste Hilfe kommt allerdings morgen bereits aus Köln; per Förderlizenz wir U20-Nationalverteidiger Sören Sturm für die Moskitos auflaufen. Dadurch bedingt wird Sven Valent in den Sturm rücken, und auch Thomas Richter wird wieder einmal stürmen dürfen. „Wir erhoffen uns außerdem ab Sonntag noch verstärkt Hilfe von unserem Kooperationspartner“, orakelte Pasanen abschließend mit einem Schmunzeln.

Neuer Defender für die Tigers
Garret Pruden wechselt zu den Bayreuth Tigers

Mit Garret Pruden wechselt ein junger Verteidiger nach Oberfranken, der in den vergangenen beiden Jahren beim ERC Ingolstadt unter Vertrag stand und dort zu 36 Einsä...

Fünf weitere Abgänge bei den roten Teufeln
Weitere Personalentscheidungen beim EC Bad Nauheim

Es gibt weitere Personalentscheidungen im Team des EC Bad Nauheim....

Mike Schmitz kommt aus Herne
Dresdner Eislöwen stärken die Defensive

Mit Arne Uplegger und Lucas Flade gehen zwei weitere Eislöwen in die neue Spielzeit mit den Blau-Weißen. Neu im Abwehrverbund ist Mike Schmitz, der vom Oberligisten ...

Erster Neuzugang für Bad Tölz
Marcus Götz wechselt zu den Tölzer Löwen

Erfahrung pur für die Löwen-Defensive: Mit Marcus Götz kommt ein 34-jähriger Verteidiger, der bereits in seine elfte Zweiliga-Saison in Deutschland geht. ...

Stürmer verstärkt seinen Heimatclub
EHC Freiburg verpflichtet Sofiene Bräuner

Mit dem 21-jährigen Sofiene Bräuner können die Wölfe den zweiten Neuzugang für die DEL2 Saison 2021/22 vermelden....

Verteidiger kommt aus Schwenningen
Ex-Nationalspieler Benedikt Brückner verstärkt den EV Landshut

​Er bringt eine gehörige Portion DEL-Erfahrung mit zum EV Landshut. Ex-Nationalspieler Benedikt Brückner soll in der kommenden Saison der EVL-Defensive noch mehr Sic...

Lausitzer Füchse verlängern Verträge
Zwei Eigengewächse bleiben in Weißwasser

​Zwei Weißwasseraner Eigengewächse haben ihre Verträge bei den Lausitzer Füchsen für die kommende Saison verlängert. So werden Philip Kuschel und Luis Rentsch auch i...

Allrounder geht in seine neunte Saison mit den Westsachsen
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Dominic Walsh

​Die Eispiraten Crimmitschau können erste Kadernews für die anstehende Spielzeit 2021/22 verkünden. Die Westsachsen haben ihre Zusammenarbeit mit Dominic Walsh verlä...

Sechste Saison bei den Jokern
Sami Blomqvist verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Dem ESV Kaufbeuren ist es erneut gelungen, den finnischen Torjäger Sami Blomqvist in der Wertachstadt zu halten. Der 30 Jahre alte Außenstürmer geht in der kommende...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Freitag 07.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 09.05.2021
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Dienstag 11.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2