Die ersten Drei sind eingefahren

Höchstadt  "Alligators" ohne Chance in BremerhavenHöchstadt "Alligators" ohne Chance in Bremerhaven
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es war kein souveräner Auftritt der Pinguine, doch am Ende

verließen sie mit 3:2 das Eis als Sieger.

Das erste Saisontor fiel bereits in der 5.Spielminute durch

Derek Dinger. Der ehemalige Eisbären-Juniors-Kapitän traf im Powerplay auf

Vorlage von Dejdar. Dinger knüpfte mit diesem Tor an seine Doppelpacks gegen

Essen an.

Nur zwei Minuten später waren die Bayern wieder in Unterzahl

und fingen sich den nächsten Gegentreffer.
Bei zwei Mann Überzahl war Holzmann im Nachstochern

erfolgreich, der ebenso wie Dinger seine Topform bewies. Den Assist für diesen

Treffer gab Kapitän Streu. Zum Ende des ersten Drittels häuften sich die

Strafen gegen den REV, aber die Regensburger konnten kein Kapital daraus

schlagen.

Das Powerplay der Pinguins war danach wieder so planlos wie

in den Testspielen. Aber zum Glück der Pinguine sah es bei den Eisbären ebenso schlecht aus mit dem

Überzahlspiel.
Zur Halbzeit war der REV wieder im Powerplay und Holzmann

spielte stark auf. Er war überall zu finden und machte an diesem Abend mit

Sicherheit einige Kilometer auf den Kufen. Als er Clair bediente, durften sich

die Regensburger bei Couture bedanken, dass es nicht 3:0 hieß. Radek Vit

brachte sein Team mit dem 2-1  in der 37.

Minute zurück ins Spiel, Wirll egalisierte den Spielstand nach nur 24 Sekunden

im Schlussdrittel.

Regensburg fand in Unterzahl zu vielen Chancen, doch im Tor

der Pinguine stand Alfie Michaud, der die Schüsse der Bayern mühelos

wegfischte.
Für den Schlusspunkt sorgte Matthias Forster, der

spektakulär den Puck ins Netz beförderte. Auf den Knien netzte der Center auf

Vorlage von Dejdar und Dinger in der 50. Minute ein.

Beide Goalies hielten ihre Teams in der Schlussminute auf

Kurs, das Heimteam gewann nach Schwächeperiode durch den besseren Abschluss vor

dem Tor.  (PhiJo)

 

Der 22-jährige Stürmer wird sich den Hannover Indians anschließen
Sebastian Christmann und Selber Wölfe gehen getrennte Wege

Die Selber Wölfe und Sebastian Christmann haben sich in gegenseitigem Einvernehmen auf eine Auflösung des laufenden Vertrags, der erst vor dieser Saison geschlossen ...

DEL2 kompakt: 8. Spieltag – Frankfurt kassiert erste Saisonniederlage
Bayreuth und Selb feiern erstes Sechs-Punkte-Wochenende

Freiburg und Ravensburg konnten in der DEL2 auswärts Siege einfahren. Dresden gewann zu Hause, während Kaufbeuren im Penaltyschießen gegen Heilbronn erfolgreich war....

Fünfter Sieg in Folge
Der ESV Kaufbeuren siegt im Penaltyschießen gegen die Heilbronner Falken

Der ESV Kaufbeuren ging mit viel Selbstvertrauen in den DEL2-Spieltag, nachdem die letzten vier Spiele siegreich gestaltet werden konnten. Aber auch die Heilbronner ...

DEL2 kompakt: 7. Spieltag – Kassel zu Hause weiterhin sieglos
Bad Nauheim gewinnt das Spitzenspiel in Crimmitschau

Kassel verliert auch im Kellerduell der DEL2 gegen Bayreuth. Die Selber Wölfe und Kaufbeuren gewinnen auswärts, während Frankfurt und Heilbronn die Punkte im eigenen...

Außerdem kommen Youngster aus Mannheim
Christan Obu verstärkt Verteidigung der Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken begrüßen mit Christian Obu einen weiteren jungen Verteidiger in ihrem Kader der DEL2-Saison 2021/22. Der 20-jährige Deutsch-Slowene erhält be...

International erfahrener Verteidiger auf dem Weg nach Bayreuth
Matic Podlipnik verstärkt die Bayreuth Tigers

Auf Grund der personellen Situation im Kader der Tigers hat man während der Woche reagiert und mit Matic Podlipnik einen links schießenden Verteidiger unter Vertrag ...

Neuer Oberliga-Kooperationspartner für die Kassel Huskies
Kassel Huskies und Hannover Scorpions sind neue Kooperationspartner

Ab sofort arbeiten die Schlittenhunde mit den Hannover Scorpions aus der Oberliga Nord zusammen....

Unterstützung aus der DEL
Augsburger Samir Kharboutli erhält Förderlienz für die Tölzer Löwen

Panther-Angreifer Samir Kharboutli wurde mit einer Förderlizenz für die Tölzer Löwen in der DEL2 ausgestattet....

DEL2 kompakt: 6. Spieltag – Kassel weiter im Tabellenkeller
Crimmitschau bleibt an Primus Frankfurt dran

Für die Kassel Huskies läuft es in der DEL2 weiter alles andere als rund, sie liegen weiter punktgleich mit dem oberfränkischen Duo Bayreuth und Selb am Tabellenende...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 24.10.2021
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
4 : 3
Heilbronner Falken Heilbronn
Lausitzer Füchse Weißwasser
1 : 2
EHC Freiburg Freiburg
Dresdner Eislöwen Dresden
5 : 4
Tölzer Löwen Bad Tölz
Bayreuth Tigers Bayreuth
5 : 1
Löwen Frankfurt Frankfurt
Selber Wölfe Selb
3 : 2
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
3 : 4
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Freitag 29.10.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Selber Wölfe Selb
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
EV Landshut Landshut
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2