Dezimierter SC Riessersee bleibt erfolglos

Riessersee: Rettung in letzter SekundeRiessersee: Rettung in letzter Sekunde
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Ohne fünf, es fehlten die verletzten Self, Suchan und Gleich

sowie die gesperrten Frank und Reindl, ging es für den SC Riessersee am

vergangenen Freitag nach Weißwasser. Zu allem Überfluss fiel dann nach ungefähr

zehn Minuten aufgrund eines Fouls von Danny Albrecht auch noch Kevin Kapstad

aus. Der amerikanische Verteidiger erlitt einen Innenbandriss, ob auch der

Meniskus in Mitleidenschaft gezogen wurde, werden weitergehende Untersuchungen

ergeben. Es ist mit einem Ausfall von sechs bis acht Wochen zu rechnen, im

Falle von Kevin Kapstad ist dies besonders schwerwiegend.

Unter diesen Bedingungen wurde es für die Blauen sehr schwer

und erwartungsgemäß gab es auch nicht viel zu holen. Konnte man das erste

Drittel noch ausgeglichen gestalten, Marcus Sommerfeld glich die Führung der

Lausitzer aus, so ging es dann im zweiten Drittel dahin, und die Füchse konnten

mit 4:1 in Führung gehen. Als der SCR zu Beginn der letzten 20 Minuten eine 5-3

– Überzahl nicht nutzte und auf der anderen Seite kurz danach den fünften

Gegentreffer kassierte, was das Spiel endgültig gelaufen. Daran konnte auch die

Ergebniskosmetik durch den Treffer von Garett Bembridge nichts mehr ändern und

so musste man sich ohne Punkte, aber mit einem Verletzten mehr auf die weite

Heimreise machen.

Und ganz erholt davon hatten sich die Riesserseer wohl am

Sonntag noch nicht, zumindest schien ihnen die geistige Frische abzugehen,

außerdem fehlten mit Kapstad, Self und Suchan 60% des ersten Blocks, zwei

Faktoren, die sich sehr negativ auf die Offensiv-Kreativität und auch auf das

Überzahlspiel auswirkten. Da auch Markus Gleich weiter ausfiel, konnte man

wiederum nur mit fünf Verteidigern antreten.

Trotz alledem gelang es Garett Bembridge, im Nachschuss das

1:0 zu erzielen. Doch das sollte zum Bedauern des Großteils der 3.207 Zuschauer

- der Familientag war ein voller Erfolg, es waren insbesondere sehr viele

Schulkinder im Stadion - der letzte Torjubel der Heimfans bleiben. Durch viele

Undiszipliniertheiten, die der ziemlich kleinlich pfeifende Schiedsrichter aus

der Schweiz zumindest gegen den SCR durchgehend ahndete, brachten sich die

Blauen zusätzlich in Schwierigkeiten. Bei allen vier Gegentoren war man

entweder in Unterzahl oder die Unterzahlsituation war nur ein bis zwei Sekunden

abgelaufen, so dass der zurückkehrende Spieler noch nicht helfend eingreifen

konnte.

Insgesamt ließ das Zweikampfverhalten zu wünschen übrig,

häufig gab es unnötige Fouls oder man stellte sich anderweitig nicht sonderlich

geschickt an. Allerdings soll dieses nicht den durchgehenden Einsatz und

Kampfgeist der Mansi-Schützlinge schmälern, dies konnte man ihnen definitiv

nicht absprechen. Aber, wie auch der Trainer feststellte, haben sie nach dem

Rückstand „… weiter gekämpft, aber mit ein bisschen weniger Kopf.“ Und so kam es,

wie es kommen musste, der SC Riessersee musste vier Gegentreffer hinnehmen und

fand auch nicht mehr zurück ins Spiel. Das Ende vom Lied war ein

Null-Punkte-Wochenende.

Damit sich derartiges nicht wiederholt, ist in den

anstehenden schweren Aufgaben in München und gegen Bietigheim ein

disziplinierteres Auftreten eminent wichtig. Außerdem bleibt zu hoffen, dass

sich die Lazarettliste wieder etwas leert.

FB

DEL 2 am Montag - Ravensburg setzt Ausrufezeichen
Löwen Frankfurt bestätigen ihren Aufwärtstrend auch im Derby

Am für Eishockeyfans ungewohnten Montag standen drei Spiele auf dem Programm - unter anderem das hessische Derby zwischen Bad Nauheim und Frankfurt. Die Löwen konnte...

Knappe Kiste im Allgäu
ESV Kaufbeuren setzt sich knapp gegen die Lausitzer Füchse durch

Zu ungewohnter Zeit waren die Lausitzer Füchse zu Gast in der erdgas-schwaben-arena. Beide Teams brauchten Punkte, die Gäste wollten sich einen Weg aus dem Tabellenk...

Deutliche Angelegenheit
Ravensburg Towerstars fegen den EV Landshut vom EIs

Nur abseits des Feldes hatte der EV Landshut positive Nachrichten an diesem Abend zu vermelden. Auf dem Eis gab es nahezu keine positiven Erkenntnisse. Die verletzun...

Vertrag bis 2022 plus Option
Trainer Leif Carlsson verlängert beim EV Landshut

​Der EV Landshut hat die wichtigste Personalie für die DEL2-Saison 2021/22 frühzeitig geklärt. Cheftrainer Leif Carlsson steht auch in der Zukunft für den niederbaye...

Stürmer kommt von den Black Wings Linz
Andrew Kozek verstärkt die Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben auf die zahlreichen Verletzungsausfälle reagiert und den kanadischen Stürmer Andrew Kozek verpflichtet. Der 34-Jährige war zuletzt b...

DEL2 am Samstag – Zweimal Overtime
Kassel Huskies siegen weiter

Die hessischen Vertreter aus Kassel und Frankfurt behielten in ihren Heimspielen deutlich die Oberhand. Die drei anderen DEL2-Partien des Tages verliefen knapper. Wä...

Leihgabe aus Augsburg
Niklas Länger wechselt zu den Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken freuen sich über die Verstärkung von U20-Nationalspieler Niklas Länger, der für den Rest der laufenden Saison 2020/21 das Falkentrikot überzi...

DEL 2 am Donnerstag - Bad Tölz wieder Zweiter
EV Landshut gelingt Befreiungsschlag

Der EV Landshut schoss sich den Frust von der Seele und punktet zum ersten Mal seit fünf Spielen wieder. Die Frankfurter Löwen fuhren einen deutlichen Auswärtserfolg...

Unglückliches Debüt für Hötzinger
Effektive Löwen Frankfurt entführen drei Punkte aus Kaufbeuren

Nach der Verletzung von Maximilian Meier reagierten die Verantwortlichen um Michael Kreitl und holten den nächsten Torhüter vom EV Füssen in die Wertachstadt. Man ho...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EV Landshut Landshut
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2