Deutliche Niederlage gegen Wolfsburg

Haie kommen zum JubiläumHaie kommen zum Jubiläum
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Letztlich verdient, aber viel zu hoch fiel der Sieg der Grizzlies aus

Wolfsburg am Essener Westbahnhof aus. Es war ein merkwürdiges Spiel das

die 1452 Zuschauer bei der 1:6 (1:1, 0:1, 0:4) Niederlage der Moskitos

gegen Wolfsburg miterleben durften. Zunächst fragten sich alle, warum

Joaquin Gage und Calle Johansson nicht zum Warmmachen auf dem Eis

waren. Im Falle Johansson erledigte sich das schnell, der Verteidiger kam

einfach nur später. Im Falle von Joaquin Gage lag die Sache schon

wesentlich anders, keine zwei Stunden vor dem Spiel erhielt der

Goalie die Nachricht vom Tode seines Vaters und der Verein

stellte ihm frei, zu spielen oder sich um seine familiären Dinge zu

kümmern. Joaquin Gage nahm dieses Angebot dankend an und so musste

Benjamin Voigt das Tor der Stechmücken hüten, Ersatz war auf die

Schnelle nicht mehr zu bekommen. Auch wenn Benni Voigt in den ersten

Minuten recht nervös wirkte, wäre es falsch, die Niederlage an ihm

festzumachen, im Gegenteil, mit einigen sehenswerten Saves hielt er sein

Team lange Zeit im Spiel.

Todd Simon erzielte den ersten Treffer des Tages, recht aggressiv fuhr

er ins Essener Drittel zog aus kurzer Distanz ab, der Puck schlug über

Benjamin Voigts Schulter ein. Die Moskitos machten Druck und nahmen

Fahrt auf, mit etwas mehr Glück und Zielgenauigkeit hätte es auch in der

ersten Pause 3:1 stehen können. Den einzigen Essener Treffer des Tages

erzielte jedoch Calle Johansson, in der 16. Spielminute hämmerte er die

Scheibe ins Wolfsburger Netz. Kurz vor Ende des zweiten

Drittels konnten die Wolfsburger eine 5:3-Überzahl nutzen und wieder in

Führung gehen. Jari Pasanen, der Essener Trainer rang in der

Pressekonferenz sichtlich nach Worten, warum sein Team nicht das bessere

Ende für sich hatte.

Vielleicht war eine Szene entscheidend, Tim Regan und Carl-Johann

Johansson behakten sich bereits im Hinspiel. Auch gestern wieder hatten

sich die beiden Kampfhähne ständig in der Wolle und in der 44.

Spielminute hatte Hauptschiedsrichter Sicorschi die Nase voll, er

schickte die beiden Kontrahenten für zehn Minuten in die Kühlbox.

Sicherlich kann Wolfsburg einen solchen Ausfall leichter verkraften als

die Moskitos, das zeigte sich am gestrigen Abend deutlich, denn in

diesen zehn Minuten machten die VW-Städter die Treffer drei, vier und fünf und

entschieden letztlich das Spiel für sich. Einer stand zu diesem

Zeitpunkt bereits lange unter der Dusche, Todd Simon erhielt nach einem

Stockschlag eine Zwei-Minuten-Strafe, konnte sich aber so gar nicht

beruhigen und erhielt ein zehnminütige Disziplinarstrafe. Noch von der

Strafbank wollte er auf den Schiedsrichter losgehen, dieser schickte ihn

jedoch dann mit der zweiten „Zehner“ – und damit automatisch mit einer Spieldauer – unter die Dusche.

Tore: 0:1 (3:12) Simon (Beslagic, Kaufmann), 1:1 (15:36) Johansson

(Mulock, Gosdeck, 5-3), 1:2 (37:16) Fibinger (Regan, Pudlick, 5-3), 1:3

(45:55) Beslagic (Wikström, Genze, 5-4), 1:4 (49:47) Henrich (Wietfeld,

Danner), 1:5 (51:02) Kosick (Callander), 1:6 (58:25) Dylla (Danner,

Wietfeld). Strafen: Essen 18 + 10 (Johansson), Wolfsburg: 22 + 10 (Regan) + 10 + Spieldauer (Simon). Schiedsrichter: Sicorschi (Schindler, Bauer). Zuschauer: 1452. (uvo)

Sachsen behalten im Löwen-Duell die Oberhand
Dresdner Eislöwen siegen bei den Tölzer Löwen

Die Dresdner Eislöwen halten das kleine Fünkchen Hoffnung auf die Playoff-Teilnahme am Leben. Am Freitagabend setzten sich die Sachsen nach einer effektiven Vorstell...

DEL 2 am Freitag - Crimmitschau stoppt Abwärtstrend
Neunter Sieg in Folge für den EHC Freiburg

Das Tabellenschlusslicht aus Heilbronn zwang den Spitzenreiter aus Kassel beinahe in die Knie. Im Penaltyschießen setzten sich dann aber die Huskies durch. Die Freib...

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Trikotübergabe beim DEL2-Spiel gegen Landshut
Nikolas Linsenmaier knackt 500-Spiele-Marke für den EHC Freiburg

​Das Eishockey in Freiburg ist seit vielen Jahren ganz besonders auch mit seinem Namen verbunden: Am 19. August 1993 erblickte Nikolas Linsenmaier in Freiburg das Li...

Kanadier kommt aus Weißwasser
Kale Kerbashian besetzt letzte Kontingentstelle der Löwen Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt besetzen die letzte offene Kontingentstelle mit dem 30-jährigen Kanadier Kale Kerbashian. Der Stürmer, der zuletzt bei den Lausitzer Füchsen unt...

DEL 2 am Montag - Ravensburg setzt Ausrufezeichen
Löwen Frankfurt bestätigen ihren Aufwärtstrend auch im Derby

Am für Eishockeyfans ungewohnten Montag standen drei Spiele auf dem Programm - unter anderem das hessische Derby zwischen Bad Nauheim und Frankfurt. Die Löwen konnte...

Knappe Kiste im Allgäu
ESV Kaufbeuren setzt sich knapp gegen die Lausitzer Füchse durch

Zu ungewohnter Zeit waren die Lausitzer Füchse zu Gast in der erdgas-schwaben-arena. Beide Teams brauchten Punkte, die Gäste wollten sich einen Weg aus dem Tabellenk...

Deutliche Angelegenheit
Ravensburg Towerstars fegen den EV Landshut vom EIs

Nur abseits des Feldes hatte der EV Landshut positive Nachrichten an diesem Abend zu vermelden. Auf dem Eis gab es nahezu keine positiven Erkenntnisse. Die verletzun...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Dienstag 02.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Donnerstag 04.03.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2