Deutliche Auftaktniederlage gegen Cannibals

Eislöwen verlieren mit 0:4 in SchweinfurtEislöwen verlieren mit 0:4 in Schweinfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Dresdner Eislöwen haben das Auftaktspiel ins Play-off-Viertelfinale

der 2. Bundesliga bei den Landshut Cannibals nach einer indiskutablen

Leistung klar und verdient mit 1:7 (0:4, 1:3, 0:0) verloren.

Tore:

1:0 (4:40) Markus Welz (Zdislaw Zareba, Petr Bares)

2:0 (8:31) Markus Welz (Zdislaw Zareba, Petr Bares)

3:0 (16:56) Brandon Dietrich (Conny Strömberg, Chris Belanger/5-4)

4:0 (18:47) Brandon Dietrich (Thomas Daffner, Conny Strömberg)

4:1 (24:12) Mikhail Nemirovsky (Andrej Kaufmann, Tobias Stolikowski)

5:1 (32:56) Brandon Dietrich (Chris Belanger, Thomas Daffner/4-5)

6:1 (34:43) Zdislaw Zareba (Conny Strömberg, Markus Welz)

7:1 (36:10) Eric Dylla (Andreas Geipel, Thomas Schinko)

www.eisloewen.de