Derby-Zeit in den Pre-Play-offs

Riessersee: Rettung in letzter SekundeRiessersee: Rettung in letzter Sekunde
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Am vergangenen Sonntag stand der große Entscheidungstag an. Geht es für den SC Riessersee direkt ins Play-off-Viertelfinale oder muss man den Umweg über die Pre-Play-offs nehmen?

Erste Voraussetzung für eine direkte Qualifikation waren drei Punkte für den SCR in Bremerhaven. Und das sah auch gleich zu Beginn ganz gut aus, in der vierten Minute gelang Brad Self der Führungstreffer. Doch dann verlor man plötzlich den Faden und den Bremerhavenern gelang es, durch zwei Schüsse von der blauen Linie innerhalb von eineinhalb Minuten das Spiel fürs erste zu drehen.

Doch mit zunehmendem Spielverlauf gewannen die Werdenfelser die Kontrolle über das Spiel zurück. Vor allem einer disziplinierten und konzentriertem Defensivleistung war dies geschuldet. Folgerichtig konnte quasi zur Spielmitte Garett Bembridge den Ausgleich erzielen. Und wieder Bembridge war es, der in der 47. Minute den erlösenden Treffer zum 2:3 schoss, welcher letztlich auch der Siegtreffer sein sollte. Somit hatte der SCR sein Soll erfüllt.

 Nun hieß es, in die anderen Stadien zu schauen. Relativ bald konnte man die Hoffnung auf Platz sechs aufgeben, dafür hätte Heilbronn in München keinen Punkt machen dürfen. Doch es lief anders. 0:1, 0:2, 0:3, und auch wenn der EHC München noch auf 2:3 herankam, die direkte Play-Off-Qualifikation war für den SCR dahin. Gegen Ravensburg darf nun Heilbronn ran.

Jetzt hieß es also auf den Gegner für die Pre-Play-Offs zu warten: Dresden oder Kaufbeuren? Und die erste Überraschung gab es aus Kaufbeuren zu vermelden, die Allgäuer verloren ihr Heimspiel gegen den Tabellenletzten aus Freiburg mit 2:4. Am längsten dauerte das Spiel in Dresden. Doch als dann feststand, dass die Eislöwen gegen Schwenningen mit 3:1 gewonnen haben – es war lange sehr knapp – war klar, dass in den Pre-Play-offs das Derby gegen Kaufbeuren ansteht.

Und das erste Spiel findet bereits am heutigen Dienstag Abend um 20.00 Uhr in Garmisch-Partenkirchen statt. Bis auf den verletzten Florian Müller sind alle Mann mit dabei. Auch der wieder genesene Tobias Biersack kann eingesetzt werden, so dass Trainer Mansi mit vier Sturmreihen planen kann. Und das könnte ein wertvoller Vorteil in den zwei oder drei sicherlich sehr engen und intensiv geführten Partien werden.

Einen besonderen Anreiz bietet dann der Gegner, falls man das Viertelfinale erreichen würde: Dort stünde nämlich das nächste Derby an, gegen den EHC München. Eine Konstellation, die auch wirtschaftlich für den SC Riessersee von Vorteil sein sollte. Aber erst mal gilt es den Schritt „Pre-Play-offs“ zu gehen.

FB


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒
Krefeld und Kaufbeuren erreichen die Top 6
Kassel Huskies beenden DEL2-Hauptrunde mit 100 Punkten

​Die Entscheidungen in der DEL2 sind gefallen – zumindest was die Hauptrunde angeht. Die Kassel Huskies stehen bereits seit Freitag als Erster fest, erreichten aber ...

Zusammenfassung des 51. Spieltags der DEL2
Kassel nach Comeback zum Hauptrunden-Sieger gekürt – Dresden muss in die Playdowns, auch Selb und Rosenheim nahezu sicher in der Abstiegsrunde

​In einem spannenden Eishockeywochenende der DEL2 sicherten sich die Kassel Huskies mit einem Overtime-Sieg den Titel der Hauptrunde, während der EHC Freiburg und di...

Vorschau 51. Spieltag DEL2
Hochspannung in der DEL2: Playoff-Rennen und Abstiegskampf spitzt sich am vorletzten Spieltag zu

Im Kampf um die Playoff-Plätze und den Klassenerhalt in der DEL2 spitzt sich die Situation am vorletzten Spieltag der Hauptrunde dramatisch zu....

Erfahrung soll Aufstieg in die DEL ebnen
Ziel Aufstieg: Bill Stewart als neuer Cheftrainer der Kassel Huskies präsentiert

Die Kassel Huskies haben Bill Stewart als Nachfolger des entlassenen Bo Subrs verpflichtet. Der 66-jährige Kanadier soll mit seiner Erfahrung den Nordhessen zum DEL-...

Ausfälle in der DEL2
Ravensburg Towerstars kämpfen mit Verletzungssorgen: Geschlossenheit und Fanunterstützung gefordert

Die Ravensburg Towerstars stehen vor einer personellen Herausforderung: Vier ihrer Stammspieler sind nach den jüngsten Spielen gegen Bietigheim und Dresden verletzt ...

Trainerwechsel beim Tabellenführer der DEL2
Huskies trennen sich von Trainer Bo Subr

Die Kassel Huskies haben bekanntgegeben, dass sie sich von ihrem Cheftrainer Bo Subr und dessen Assistenten Jan Melichar getrennt haben....

Hochverdienter 3:0-Erfolg gegen Krefeld
Eisbären Regensburg sichern sich zweiten Platz in der DEL2

​Mit einem 3:0 (1:0, 0:0, 2:0)-Erfolg gegen die Krefeld Pinguine können die Eisbären Regensburg nicht mehr vom zweiten Platz der DEL2 verdrängt werden. Die vor der S...

49. Spieltag der DEL2
Chernomaz führt Bad Nauheim zum Sieg im Playoff-Rennen – Wichtige Erfolge auch für Freiburg und Weißwasser

...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 03.03.2024
Krefeld Pinguine Krefeld
3 : 1
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Starbulls Rosenheim Rosenheim
4 : 2
EHC Freiburg Freiburg
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
4 : 1
Bietigheim Steelers Bietigheim
Lausitzer Füchse Weißwasser
4 : 5
Kassel Huskies Kassel
Eisbären Regensburg Regensburg
4 : 3
Selber Wölfe Selb
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
4 : 3
EV Landshut Landshut
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter