Derby Nummer 2: Cannibals bei den Eisbären

Cory Gustafson kehrt nach Landshut zurückCory Gustafson kehrt nach Landshut zurück
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Für die Cracks der 2. Eishockey-Bundesliga geht es nach dem „gemischten Doppel“ mit dem Punktspielauftakt am vergangenen Freitag und den Partien im Rahmen der ersten Runde des Deutschen Eishockey-Pokals am Sonntag gleich im Zwei-Tages-Rhythmus weiter, steht doch am morgigen Dienstag bereits der zweite Spieltag der Saison 2004/05 auf dem Plan.

Und der hat es - zumindest aus Sicht der Dreihelmenstädter - in sich: Mit dem Derby in Regensburg wartet auf die Englbrecht-Truppe eine alles andere als leichte Aufgabe.

Die Landshut Cannibals, zum Ende der Vorbereitungsphase ja gewaltig ins Schlingern gekommen, scheinen rechtzeitig den richtigen Hebel gefunden zu haben, den es umzulegen galt, um wieder volle Fahrt aufnehmen zu können. Zumindest lassen dies der hart erarbeitete Heimerfolg über den niederbayerischen Rivalen Straubing (2:1) und der souveräne Pokal-Erfolg in Essen (5:2) vermuten. Während die gut 4000 Fans im Stadion am Gutenbergweg am Freitagabend lange auf die Folter gespannt wurden, ehe Markus Welz und Alex Feistl mit ihren Treffern im Schlussabschnitt den „Dreier“ in trockene Tücher gebracht hatten, „hagelte“ es nach dem Kannibalen-Gastspiel am Essener Westbahnhof von allen Seiten Komplimente für die Niederbayern, deren Erfolg die gastgebenden „Stechmücken“ in keiner Phase gefährden konnten.

Jedoch nicht nur die Cannibals können auf ein erfolgreiches Wochenende zurück blicken. Auch der morgige Gegner hat bei der Bewältigung seiner ersten Pflichtspielaufgaben keinesfalls enttäuscht: Am Freitag gelang der Truppe von Coach Erich Kühnhackl ein klarer 5:2-Sieg bei Aufsteiger Bremerhaven und am Sonntag musste man sich im Pokal-Match dem haushohen Favoriten Nürnberg Ice Tigers vor knapp 3500 Zuschauern nur hauchdünn mit 1:2 geschlagen geben. Mit Mark Cavallin, einem Goalie der Extraklasse, sowie unter anderem den Verteidigern Martin Ancicka, Marian Bazany und Peter Gulda verfügen die Eisbären über eine stabile Defense, die erst einmal geknackt sein will. In der „Abteilung Attacke“ kann Trainer Erich Kühnhackl mit Mark Woolf, Marian Bazany sowie Ryan Smith und Bogdan Selea - um nur einige zu nennen - Angreifer der „Güteklasse A“ aufbieten. Inwieweit die Cannibals, deren Coach Bernie Englbrecht sich wünscht, „dass es so weiter geht wie bisher“, den Oberpfälzern erfolgreich Paroli bieten können, wird sicher nicht unerheblich davon abhängen, wie Kamil Toupal und Co. die beschwerliche Reise in den Ruhrpott verkraftet haben. Immerhin kam das Team erst heute früh von seiner Dienstreise in den Westen der Republik zurück.

Spielbeginn in der Donau-Arena ist um 20 Uhr. (gl)

Fünf weitere Abgänge bei den roten Teufeln
Weitere Personalentscheidungen beim EC Bad Nauheim

Es gibt weitere Personalentscheidungen im Team des EC Bad Nauheim....

Mike Schmitz kommt aus Herne
Dresdner Eislöwen stärken die Defensive

Mit Arne Uplegger und Lucas Flade gehen zwei weitere Eislöwen in die neue Spielzeit mit den Blau-Weißen. Neu im Abwehrverbund ist Mike Schmitz, der vom Oberligisten ...

Erster Neuzugang für Bad Tölz
Marcus Götz wechselt zu den Tölzer Löwen

Erfahrung pur für die Löwen-Defensive: Mit Marcus Götz kommt ein 34-jähriger Verteidiger, der bereits in seine elfte Zweiliga-Saison in Deutschland geht. ...

Stürmer verstärkt seinen Heimatclub
EHC Freiburg verpflichtet Sofiene Bräuner

Mit dem 21-jährigen Sofiene Bräuner können die Wölfe den zweiten Neuzugang für die DEL2 Saison 2021/22 vermelden....

Verteidiger kommt aus Schwenningen
Ex-Nationalspieler Benedikt Brückner verstärkt den EV Landshut

​Er bringt eine gehörige Portion DEL-Erfahrung mit zum EV Landshut. Ex-Nationalspieler Benedikt Brückner soll in der kommenden Saison der EVL-Defensive noch mehr Sic...

Lausitzer Füchse verlängern Verträge
Zwei Eigengewächse bleiben in Weißwasser

​Zwei Weißwasseraner Eigengewächse haben ihre Verträge bei den Lausitzer Füchsen für die kommende Saison verlängert. So werden Philip Kuschel und Luis Rentsch auch i...

Allrounder geht in seine neunte Saison mit den Westsachsen
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Dominic Walsh

​Die Eispiraten Crimmitschau können erste Kadernews für die anstehende Spielzeit 2021/22 verkünden. Die Westsachsen haben ihre Zusammenarbeit mit Dominic Walsh verlä...

Sechste Saison bei den Jokern
Sami Blomqvist verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Dem ESV Kaufbeuren ist es erneut gelungen, den finnischen Torjäger Sami Blomqvist in der Wertachstadt zu halten. Der 30 Jahre alte Außenstürmer geht in der kommende...

Ausgleich in der Serie
Ravensburg Towerstars bezwingen die Kassel Huskies

Zum zweiten DEL2-Play-off-Halbfinale in dieser Serie gastierten die Kassel Huskies am Mittwochabend bei den Ravensburg Towerstars. Couragierte Oberschwaben gewannen ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Freitag 07.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 09.05.2021
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Dienstag 11.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2