Derby ausverkauft - Der Bescherung sollen in Duisburg Punkte folgen

Der SERC 04 e.V. verlost VIP-Tickets – Teilnahme kostenlosDer SERC 04 e.V. verlost VIP-Tickets – Teilnahme kostenlos
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die letzte Karte ist schon über den Tresen des Ticketbüros gegangen, das Spiel am 28.12.04 gegen Erzrivale Freiburg ist restlos und bis auf den letzten Platz ausverkauft! Daher werden die Abendkassen vor dem Spiel nicht mehr öffnen. In den Drittelpausen und nach dem Spiel können die Fans wie gewohnt Karten für kommende Spiele erwerben.



Allerdings bietet der SERC einen besonderen Service für alle an, die

keine Karten mehr bekommen konnten, denn die Nachfrage ist noch sehr

groß: In der Gaststätte "Zum Eisbär" wird das Spiel live auf die

Fernseher und über Beamer übertragen. Wahrscheinlich wird das Spiel auch

im eigens aufgebauten Fandorf auf eine Großbildleinwand übertragen, um

allen Fans die Möglichkeit zu geben, das Spiel live zu verfolgen. Die

Verantwortlichen arbeiten fieberhaft daran, diesen Service für die Fans

bereitstellen zu können.

Erst die Familie beschenken und dann sich selber: die Schwenninger Wild Wings wollen am zweiten Weihnachtstag in Duisburg weitere Punkte entführen und damit den zweiten Tabellenplatz gegen den direkten Mitkonkurrenten aus Duisburg festigen. „Ich will jedes Spiel gewinnen“, sagte Trainer Mike Bullard. Das wird beim Drittplatzierten allerdings keine leichte Aufgabe, auch wenn der SERC die bisherigen beiden Saisonspiele jeweils mit 3:0 gewann. Zumal die Schwenninger auf Wally Schreiber verzichten müssen, der erst am 27. Dezember aus Kanada zurückkehren wird. „Bisher haben wir gegen die Füchse immer hervorragend gespielt“, blickt Mike Bullard dem Spiel dennoch optimistisch entgegen. Der 43-Jährige möchte auch den sechsten Sieg in Serie. „Wir sind gut drauf und haben Selbsvertrauen. Wenn wir nicht überheblich sind, können wir auch in Duisburg wieder gewinnen.“ Dazu bedarf es allerdings einer hervorragenden Tagesform der Wild Wings. „Es muss wieder alles passen, um in Duisburg zu punkten“, macht „Bulli“ deutlich. Der langjährige NHL-Spieler ist sich sicher, dass seine Spieler während der Feiertage nicht über die Stränge schlagen werden: „Dazu haben wir zu viele Spieler, die in ihrer Einstellung absolut professionell sind.“



Ein Schlüssel zum Erfolg wird sein, wie die Schwenninger den Duisburger Paradesturm in den Griff bekommt. „Die Defensive ist bei Gegnern wie Duisburg enorm wichtig. Wenn denen erst einmal drei oder mehr Tore

gelingt, wird es noch schwerer, als es ohnehin schon ist,“ so Mike

Bullard. Bei den Duisburgern ist nach eigenen Angaben das Krankenzimmer

über die Feiertage gut gefüllt. Wahrscheinlich werden die Füchse am

zweiten Weihnachtsfeiertag ohne Markus Busch (Kapseleinriss an der

linken Schulter), Toni Bader (Abriss des Syndesmosebandes) und Leo

Stefan (Innenband) sowie voraussichtlich auch Vitali Stähle

(Rekonvaleszent) auflaufen müssen. Für SERC-Coach Mike Bullard dennoch

kein Grund die Mannschaft aus dem Ruhrgebiet auf die leichte Schulter zu

nehmen: „Wir müssen uns nur an das erste Spiel erinnern, als uns

Rostislaw Haas alleine im Spiel gehalten hat. Und da hat ein Stefan

beispielsweise auch nicht gespielt!“ Angst, dass seine Spieler schon das

Derby am kommenden Dienstag im Hinterkopf haben, hat „Bulli“ nicht. Das

Derby beginne auch für die Mannschaft erst am Montag. „Die Jungs sind

garantiert voll bei der Sache. Die genießen gerade das Hoch und wollen

die Siegesserie mit aller Macht weiter ausbauen.“


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Joey Luknowsky neu im Team
Bayreuth Tigers holen jungen Verteidiger aus Weiden

​Von den Blue Devils Weiden wechselt mit Joey Luknowsky ein 22 Jahre alte Allrounder an den Roten Main, der bei den Bayreuth Tigers vornehmlich die Defensive verstär...

Vorzeitige Vertragsverlängerungen mit Marko Raita und Daniel Jun
Trainerduo bleibt ESV Kaufbeuren zwei weitere Jahre erhalten

​Beim ESV Kaufbeuren geht der Blick nicht nur auf die aktuelle Spielzeit, sondern auch schon Richtung Zukunft. Ein erster ganz wichtiger Baustein ist dabei für die k...

Wichtiger Arbeitssieg für den Aufsteiger
Eisbären Regensburg bezwingen Lausitzer Füchse mit 3:1

​Nach zuletzt drei Heimpleiten in Folge fanden die Regensburger Eisbären im Spiel gegen die Lausitzer Füchse in die Erfolgsspur zurück. 3:1 hieß es am Ende in einer ...

DEL2 am Sonntag: Freiburg entführt Sieg aus Bad Nauheim
EV Landshut kassiert vierte Niederlage in Serie

​Kassel bleibt weiterhin das Maß aller Dinge. Der ESVK ist den Nordhessen nach einem Sieg über Dresden weiterhin auf den Fersen. Im Abstiegskampf feiern die Heilbron...

Sieg nach Verlängerung gegen die Kassel Huskies
Lausitzer Füchse stoppen den Tabellenführer

​Mit acht Siegen aus zehn Spielen kam Tabellenführer Kassel Huskies am Freitag zum DEL2-Spiel gegen die Lausitzer Füchse nach Weißwasser. Auch diese konnten als Tabe...

Chernomaz neuer Trainer – Schan neuer Manager Sport
Neue sportliche Leitung bei den Bayreuth Tigers

​Die Bayreuth Tigers haben ihre sportliche Leitung neu aufgestellt. Rainer Schan ist nun Manager Sport. Als Trainer ist ab sofort Rich Chernomaz im Amt....

3:5-Heimniederlage gegen Selber Wölfe
Eisbären Regensburg bieten bisher schwächste Saisonleistung

​Im dritten Heimspiel in Folge gab es für die Regensburger Eisbären auch die dritte Heimniederlage. Diesmal mussten sich die Regensburger den Selber Wölfen mit 3:5 g...

DEL2 am Freitag: Füchse entscheiden Sachsenderby für sich
Ein Tor reicht Freiburg zum Sieg

​Bad Nauheim besiegt den ESVK, Freiburg gewinnt knapp gegen die Eispiraten aus Crimmitschau. Der EV Landshut muss sich den Krefeld Pinguinen geschlagen geben, währen...

Kanadischer Stürmer kommt von Västerviks IK aus Schweden
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Alexis D‘Aoust

​Die Eispiraten Crimmitschau sind aufgrund der zahlreichen Verletzungen im Team und der sportlichen Situation noch einmal auf dem Spielermarkt aktiv geworden und hab...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 09.12.2022
Kassel Huskies Kassel
- : -
EV Landshut Landshut
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 11.12.2022
Selber Wölfe Selb
- : -
Kassel Huskies Kassel
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EV Landshut Landshut
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter