Der Oberliga entronnen – Essen bleibt drin

Haie kommen zum JubiläumHaie kommen zum Jubiläum
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Auf der Anzeigetafel standen 56:26 gespielte Minuten, da verwandelte einer der sicher in dieser Saison nicht zu den Stars gehört hatte, die Eissporthalle am Essener Westbahnhof in ein Tollhaus. Es war eben wieder Zeit für Helden am Westbahnhof. Vor 2204 Zuschauern erzielte Thomas Richter, eher Ergänzungsspieler geholt, den 4:3 (1:0, 1:2, 2:1)-Siegtreffer für die Moskitos, die damit auch in der kommenden Saison in der 2. Bundesliga bleiben.

Die Partie begann mit zehnminütiger Verspätung, da bei Warmmachen der Mannschaften eine Scheibe der Bande zu Bruch ging. Nachdem das Spiel begonnen hatte, sahen die Zuschauer im ersten Drittel ein schnelles Spiel, in dem die Essener die besseren Chancen hatten. Mark Cavallin hatte reichlich zu tun, aber entweder zielten die Essener Stürmer zu ungenau oder der Tölzer Keeper brachte die Scheibe unter Kontrolle. Ein Verteidiger war es, der das erste Tor erzielte. Curtis Sheptak wurde von Luigi Calce bedient, kurvte vors Tor und schlenzte die Scheibe links an Cavallin vorbei. Die „Buam“ meldeten sich nach einer Minute im zweiten Drittel zurück. Benjamin Hecker erwischte Daniar Dshunussow eiskalt und der junge Essener Keeper sah bei dem Treffer nicht gut aus. Überhaupt wurden die Moskitos schlampiger und ließen nach, Tölz legte zu und wurde auch ruppiger. Als die Löwen jedoch endgültig die Oberhand zu gewinnen drohten, war es wieder „Mister Bauerntrick spezial“ Yannick Dubé. Von rechts zog der Stürmer hinter das Tölzer Tor, fand keine Anspielstation, legte sich die Scheibe auf die Schaufel und dem Tölzer Keeper unten neben den Pfosten ins Netz.

Entscheidend konnten sich die Moskitos allerdings nicht absetzen. Wie aus dem Nichts dann der erneute Ausgleich. Troy Bigam ließ Dshunussow zum zweiten Mal an diesem Abend nicht gut aussehen und erzielte mit einem Schuss unter die Latte das zweite Tölzer Tor. Danach belauerten sich beide Teams. Noch 8:40 Minuten waren zu spielen, da stürzte Duane Harmer ganz Eishockey-Essen ins Tal der Tränen. Die meisten Zuschauer glaubten nach dem 2:3-Rückstand nicht mehr daran, das Spiel gewinnen zu können. Der Essener Matchwinner stand allerdings in Reihen der Tölzer. Routinier Peter Gulda leistete sich zunächst eine Behinderung, bei angezeigter Strafe einen unkorrekten Körperangriff und regte sich dann noch auch. Hauptschiedsrichter Schütz gab 2 + 2 + 10 Strafminuten. Auch wenn das Überzahlspiel der Moskitos oft nicht funktionierte, diesmal klappte es. Zunächst Jason Deleurme mit dem Ausgleich, und dann eben dieser junge Spieler, Thomas Richter, der „nur als Ergänzungsspieler“ kam und dann zum Helden wurde. Angetreten waren die Moskitos um „oben“ mitzumischen, der Klassenerhalt dürfte allerdings nach dieser Saison so wichtig einzustufen zu sein, wie lange nichts mehr. Alle feierten ausgelassen nach dem Spiel. Jari Pasanen, der alte und neue Essener Trainer war überglücklich, dass sein Team mal nicht eingebrochen war, sondern zurückgekommen war. Und Spieler, Fans und Offizielle feierten noch lange einen Erfolg, der so nie gewollt war.

Tore: 1:0 (15:27) Sheptak (Calce, Vozar), 1:1 (21:21) Hecker, 2:1 (31:16) Dubé

2:2 (37:17) Bigam, 2:3 (51:20) Harmer (Bigam, Borzeki), 3:3 (54:28) Deleurme

(Gosdeck, Houde), 4:3 (56:26) Richter (Houde, Busch). Strafen: Essen 16, Bad

Tölz 18 + 10 Gulda + Spieldauerstrafe Co-Trainer. Zuschauer: 2204. Schiedsrichter: Schütz - Dombrowski, Winnekens (uv)


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Freiburg trauert um seinen ehemaligen Verteidiger
Dennis Meyer aus dem Leben geschieden

​Der langjährige Eishockeyspieler Dennis Meyer hat sich im Alter von 44 Jahren das Leben genommen. ...

Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Freitag 16.09.2022
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Kassel Huskies Kassel
Selber Wölfe Selb
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EV Landshut Landshut
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2