Der Magier bleibt im Isarwinkel - Couture verlängert in Bad Tölz

Heimpleite gegen BietigheimHeimpleite gegen Bietigheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Diese Personalie als wichtig einzustufen, wäre dezent untertrieben. Sie ist fundamental. Als Patrick Couture im Spätsommer des Vorjahres nach Bad Tölz kam, war noch gar nicht zu erahnen, welch Juwel man da in den Isarwinkel geholt hat. Schnell jedoch spielte sich der 25-jährige Kanadier in die Herzen der Anhänger. Schier unglaubliche Reflexe, acht Auszeichnungen zum Spieler des Tages und zwei Shut-Outs in einer so jungen Mannschaft, machten Couture auch für andere, finanzstärkere Vereine interessant. Diese können ihre Bemühungen nunmehr einstellen. Der famose Scheibenfänger wird seine Torverhinderungskünste nebst ausgeprägten Tanzeinlagen ein weiteres Jahr in Bad Tölz darbieten. Anfang der Woche setzte Patrick Couture seine Unterschrift unter einen neuen Vertrag. Stück für Stück versucht Löwen-Geschäftsführer Demmel die diesjährige Mannschaft im Gros zu halten. Die Gespräche mit Kapitän Leitner und Stürmer Sebastian Kottmair sind ebenfalls weit fortgeschritten. Sollte es auch noch gelingen, die beiden Top-Scorer Hoad und Stevens in der Kurstadt zu halten, stünden die Eckpfeiler der Mannschaft für die nächste Saison fest. Neben dem Kader wird Franz Demmel demnächst auch mit dem Dompteur der Löwen in die Verhandlungen gehen. Hans Rothkirch soll Trainer der "Buam" bleiben. Und ergeben sich nicht überraschend unvermutete wirtschaftliche Differenzen, wird er dies auch.

Sportlich steht am Wochenende nur eine Aufgabe ins Haus. Nachdem am Sonntag die Begegnung beim SC Riessersee stattgefunden hätte, durch dessen Exitus die Löwen spielfrei sind, gilt es am Freitag in der Hacker-Pschorr-Arena dem EV Duisburg Paroli zu bieten. Dafür bedarf es allerdings einer gewaltigen Steigerung im Vergleich zur Leistung gegen Wolfsburg vor Wochenfrist. Die Mannschaft von Didi Hegen scheint den Buam von allen Ligakontrahenten am Wenigsten zu liegen. Null Punkte bei 5:17 Toren leutet die Bilanz gegen die Füchse. Ebenso wie die Grizzly Adams sind Rheinländer kein spektakulär aufspielendes Team, sie nutzen aber wie alle Spitzenteams Nachlässigkeiten in der Defensive meist kaltschnäuzig aus. (orab)


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Zuletzt Cheftrainer der Lausitzer Füchse
Väkiparta wird neuer Assistenztrainer der Kassel Huskies

Die Kassel Huskies haben mit dem 46-jährigen Finnen Petteri Väkiparta einen erfahrenen Co-Trainer verpflichtet, der das Ziel des DEL-Aufstiegs entscheidend mit voran...

Wunschspieler kommt von DEL-Klub Nürnberg Ice Tigers
Dane Fox wird ein Dresdner Eislöwe

Mit Dane Fox haben sich die Verantwortlichen der Dresdner Eislöwen auf einen Vertrag bis April 2025 geeinigt. ...

Eeli Parviainen wird Co-Trainer und Matthias Nemec Goalie Coach
Trainerteam von Ravensburg für neue Saison komplett

Mit Eeli Parviainen als Co-Trainer sowie Matthias Nemec als Goalie Coach haben die Ravensburg Towerstars das Trainerteam um Cheftrainer Bohuslav Subr fixiert. Beide ...

33-jähriger Kanadier als Center und Flügelstürmer einsetzbar
David Morley verstärkt DEL2-Meister Regensburg

Die Eisbären Regensburg haben mit David Morley einen offensivstarken Spieler vom HC Pustertal verpflichtet....

Routinier soll Abwehr Stabilität verleihen.
Pascal Zerressen wechselt nach Rosenheim

Der 31-jährige Routinier und Kapitän aus Bietigheim wird in der kommenden Saison für die Starbulls Rosenheim auf dem Eis auflaufen....

23-jähriger Angreifer bringt Erfahrung von 82 DEL-Spielen mit
Tim Lutz schließt sich den Eispiraten Crimmitschau an

Die Eispiraten Crimmitschau schreiten bei der Kaderplanung weiter voran und können mit Tim Lutz den nächsten Offensiv-Neuzugang für die Spielzeit 2024/25 vermelden....

30-jähriger Kanadier kommt aus der ersten slowakischen Liga
Verteidiger Beaudry wechselt zu den Lausitzer Füchsen

Mit Verteidiger Jérémy Beaudry kommt kanadische Hockeypower in die Füchse-Defensive....

Bildet weiter das Torhüterduo mit Patrik Cerveny
Benzing verlängert seinen Vertrag beim EHC Freiburg

Mit dem 24-jährigen Luis Benzing können die Verantwortlichen des EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für den Kader der neuen DEL2-Saison verkünden....