Der ESV Kaufbeuren wird 60

ESVK verpflichtet Max KaltenhauserESVK verpflichtet Max Kaltenhauser
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der ESV Kaufbeuren feiert dieses Jahr sein 60- jähriges Jubiläum. Nach

langwierigen aber äußerst interessanten Nachforschungen in den Annalen

der Vereinsgeschichte konnte letztendlich doch das offizielle

Gründungsdatum ermittelt werden. Aufschluss über die bewegte

Vergangenheit des ESVK gibt ein exklusiv aufgelegtes

Jubiläums-Sonderheft "60 Jahre ESV Kaufbeuren", welches in limitierter

Auflage produziert wird und am Festwochenende erworben werden kann.


Anlässlich des Jubiläums möchte der ESVK auch im Vorfeld seine

kreativen Fans mit einbinden und eine Fest-Hymne kreieren. Text und

ggf. auch Melodievorschläge können bis zum Heimspiel am 03.11.2006

gegen Dresden in der Geschäftsstelle abgegeben oder als Mail an

info@wertachbären.de gesendet werden. Der beste Vorschlag wird dann zur

offiziellen Festhymne. Zu gewinnen gibt es zwei Sitzplatzkarten des

ESVK.


Der offizielle Festakt mit Tanz, zu dem neben Vertretern aus Politik,

Wirtschaft und dem "who is who" nicht nur des Kaufbeurer Eishockeys

auch alle Sponsoren, Mitglieder und Fans des ESVK herzlich eingeladen

sind, finden am Samstag, den 18.11.2006 um 20.00 Uhr im Gablonzer Haus

in Kaufbeuren- Neugablonz statt. Neben den Festrednern sorgen eine

Showband sowie diverse Einlagen für die entsprechende Stimmung.

Tischreservierungen können in der Geschäftsstelle unter Tel. 08341-3300

vereinbart werden.


Zuvor findet um 16.00 Uhr im Eisstadion ein Spiel der ESVK-German-

All-Stars mit Dieter und Gerhard Hegen, Dieter Medicus, Manfred

Schuster den Birk Brüdern, Rolf Hammer, Hans Jörg-Mayer, Erich

Weishaupt, Arnim Kauer u.a. gegen das Traditionsteam des SC Riessersee

mit Spielern wie Buzi Reil, Franz Reindl, Ferdinand Strodl, Peter

Gailer und Peppi Heiß u.v.m. statt.