Dennis Palka wird Dresdner EislöweDer 26-Jährige wechselt von den Heilbronner Falken

Dennis Palka kommt aus Heilbronn. (picture alliance/Pressefoto Baumann)Dennis Palka kommt aus Heilbronn. (picture alliance/Pressefoto Baumann)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Weitere Verstärkung für die Angriffsreihen der Dresdner Eislöwen: Dennis Palka trägt in der kommenden Spielzeit das Trikot der Blau-Weißen. Der 26-Jährige wechselt von den Heilbronner Falken an die Elbe. In 56 Spielen erzielte Palka in der Saison 2017/2018 sechs Tore und steuerte elf Assists bei. Im Jahr 2014 kam der Stürmer aus der Oberliga in die DEL2 und spielte 2014/15 für die Lausitzer Füchse. In der darauffolgenden Spielzeit trug der gebürtige Gummersbacher das Trikot der Bietigheim Steelers, bevor Palka für ein weiteres Gastspiel nach Weißwasser zurückkehrte.

Eislöwen-Cheftrainer Jochen Molling: „Dennis ist ein absolut konstanter Spieler, bei dem man genau weiß, was man als Verein erwarten kann. Er bringt Dynamik ins Spiel, ist auch immer für einen Treffer gut. Es freut uns, dass er sich für einen Wechsel nach Dresden entschieden hat.“ 

Dennis Palka: „Die letzte Saison ist leider nicht so verlaufen, wie ich es mir vorgestellt habe. Jetzt möchte ich wieder neu angreifen. In Sachsen habe ich mich immer sehr wohlgefühlt, schätze die Mentalität der Menschen. Mir gefällt der Ansatz des Klubs, künftig verstärkt auf junge Spieler zu setzen. In diesem Zusammenhang sehe ich mich selbst in der Verantwortung. Ich freue mich auf die neue Saison und die Zeit in Dresden."

Vorschau auf das kommenden Wochenende der Kassel Huskies
Kassel Huskies: Tag der Vielfalt gegen Dresden – Auswärts in Kaufbeuren

Zwei Duelle gegen direkte Tabellennachbarn stehen für die Kassel Huskies am kommenden Wochenende an. Sieben gegen acht und sieben gegen sechs lauten die Duelle in Ta...

Saisonendspurt für die Bayreuth Tigers
Erst kommt Tabellenführer Frankfurt, dann geht’s zum „Endspiel“ nach Crimmitschau

Die Hauptrunde der DEL2 biegt auf die Zielgerade ein und die Bayreuth Tigers kämpfen weiter intensiv um Pre-Playoff-Platz 10....

Der Schlussmann der Lausitzer Füchse im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Weißwassers Olafr Schmidt

Olafr Schmidt von den Lausitzer Füchsen stellt sich beim wöchentlichen Interviewformat DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen und beantwortet diese. Das Ganze zu sehen hie...

Verlängerung des Angreifers in Bietigheim
Benjamin Zientek bleibt ein Steeler

Benjamin Zientek wird auch weiterhin im Ellental auf Torejagd gehen. Der 24-jährige gebürtige Augsburger spielt seit drei Jahren bei den Steelers und hat sich zu ei...

Rosenheimer Goalie bleibt in Bayreuth
Herden komplettiert Torhüter-Duo der Bayreuth Tigers

Die Tigers bauen weiter am Kader für die kommende Saison. Mit Timo Herden gab bereits der zwölfte Akteur seine Zusage für die Saison 2019/20....

Der finnische Angreifer im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Bayreuths Ville Järveläinen

Ville Järveläinen von den Bayreuth Tigers stellt sich beim wöchentlichen Interviewformat DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen und beantwortet diese. Das Ganze zu sehen h...

Kanadier fällt mit einer Schultereckgelenksprengung aus
Saisonaus für Corey Trivino von den Kassel Huskies

Bittere Neuigkeiten für die Kassel Huskies. Aus der medizinischen Abteilung kam heute die Nachricht, dass Mittelstürmer Corey Trivino für den Rest der Saison ausfäll...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!