DEL2 Tor des Monats Februar Hockeyweb zeigt die schönsten Treffer der DEL2

 (sprade.tv) (sprade.tv)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der App werden die Tor des Monats Videos leider noch nicht angezeigt. Bitte auf unsere Homepage gehen, da funktioniert das ganze.

Die Hauptrunde der DEL2 ist beendet und die Löwen Frankfurt sind Hauptrundenmeister. Dahinter gab es ein total spannendes Kopf-an-Kopf-Ren­nen. Die Bietigheim Steelers wurden Zweiter mit 93 Punkten, die Ravensburg Towerstars dahinter ebenfalls mit 93 Punkten, dann kamen der ESV Kaufbeuren und die Lausitzer Füchse mit 92 Punkten. Auf Platz 6 dann noch der EC Bad Nauheim mit 90 Punkten. In den Pre-Playoffs sind bereits Spiel 1 und Spiel 2 gespielt und in beiden Serien kommt es zu einem Entscheidungsspiel. Die Kassel Huskies spielen zu Hause gegen die Eispiraten Crimmitschau und die Heilbronner Falken haben den Heimvorteil gegen die Dresdner Eislöwen. In die Playdowns müssen der EHC Bayreuth, die Tölzer Löwen, der EHC Freiburg und der Deggendorfer SC. 

Hockeyweb zeigt die schönsten Tore des Monats Januar. Sechs Kandidaten sind nominiert. Beim Tor #1 trifft Shawn Weller einhändig zum Ausgleich für seine Bietigheim Steelers gegen die Heilbronner Falken. Tor #2 ist eine klasse Passkombination in Überzahl von den Löwen Frankfurt, die Matthew Pistilli vollenden darf. Bei Tor #3 beweist Michal Bartosch eine klasse Stocktechnik und überwindet den Dresdner Goalie. Tor #4 ist eine überragende Einzelleistung von Mathieu Pompei. Der Kanadier setzt sich gegen zwei Verteidiger durch und trifft dann eiskalt gegen den Falken-Goalie. Mit einer sehr starken Bewegung lässt Sebastien Sylvestre bei Tor #5 einen Verteidiger aussteigen und schießt dann platziert den Puck vorbei am Torhüter. Tor #6 ist ein klasse Rückhandschlenzer von Deggendorfs Curtis Leinweber. 

Anklicken. Anschauen. Es lohnt sich. Wir wünschen viel Spaß.



💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Routinier soll Abwehr Stabilität verleihen.
Pascal Zerressen wechselt nach Rosenheim

Der 31-jährige Routinier und Kapitän aus Bietigheim wird in der kommenden Saison für die Starbulls Rosenheim auf dem Eis auflaufen....

23-jähriger Angreifer bringt Erfahrung von 82 DEL-Spielen mit
Tim Lutz schließt sich den Eispiraten Crimmitschau an

Die Eispiraten Crimmitschau schreiten bei der Kaderplanung weiter voran und können mit Tim Lutz den nächsten Offensiv-Neuzugang für die Spielzeit 2024/25 vermelden....

30-jähriger Kanadier kommt aus der ersten slowakischen Liga
Verteidiger Beaudry wechselt zu den Lausitzer Füchsen

Mit Verteidiger Jérémy Beaudry kommt kanadische Hockeypower in die Füchse-Defensive....

Bildet weiter das Torhüterduo mit Patrik Cerveny
Benzing verlängert seinen Vertrag beim EHC Freiburg

Mit dem 24-jährigen Luis Benzing können die Verantwortlichen des EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für den Kader der neuen DEL2-Saison verkünden....

24-jähriger polnischer Nationalstürmer
Selber Wölfe verpflichten Adam Kiedewicz

Mit Adam Kiedewicz holen sich die Selber Wölfe einen Stürmer in den Kader, der in Köln und Krefeld eine hervorragende Ausbildung genossen hat und in den vergangenen ...

23-jähriger Verteidiger bringt Erfahrung von 161 DEL-Spielen mit
Philipp Mass wechselt von Nürnberg nach Ravensburg

Die Ravensburg Towerstars haben mit Philipp Mass einen talentierten und trotz junger Jahre bereits erfahrenen Verteidiger verpflichtet. Der 23-Jährige wechselt vom D...

Vertragsverlängerungern mit Youngsters Tschwanow und Pankraz
Kassel Huskies treiben Kaderplanungen weiter voran

Neben weiteren Abgängen haben die Kassel Huskies die Verträge mit Stürmer Oleg Tschwanow und Torhüter Alexander Pankraz verlängert....

Auch Rosenheim und Landshut unter den Bewerbern
Fünf DEL2-Teams reichen Unterlagen für Aufstieg in die DEL ein

Neben den Kassel Huskies, Krefeld Pinguinen und Dresdner Eislöwen haben sich der EV Landshut und die Starbulls Rosenheim für einen möglichen Aufstieg in die DEL bewo...