DEL2 startet mit 14 Clubs in die zehnte SaisonKrefeld Pinguine und Eisbären Regensburg neu dabei

DEL2-Geschäftsführer René Rudorisch.  (Foto: dpa/picture alliance/Pressefoto Baumann)DEL2-Geschäftsführer René Rudorisch. (Foto: dpa/picture alliance/Pressefoto Baumann)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwei neue Gesichter in der DEL2: Nach umfangreichen Prüfungen hat die Deutsche Eishockey Liga 2 (DEL2) das Lizenzprüfungsverfahren abgeschlossen. Allen sportlich qualifizierten DEL2-Clubs der Vorsaison konnte das Fortbestehen der Clublizenz bestätigt werden. Zudem begrüßt die Liga den sportlichen Absteiger aus der DEL in ihren Reihen. Die Krefeld Pinguine haben ebenso wie der sportliche Aufsteiger aus der Oberliga, die Eisbären Regensburg, eine Lizenz für die zweithöchste Spielklasse erhalten. Die Löwen Frankfurt sind der sportliche Aufsteiger in die DEL und werden als 15. Team in der ersten Liga antreten.

Somit startet die zweite Liga mit 14 Clubs in die neue Spielzeit – und diese wird eine ganz besondere. Denn wenn am Freitag, 16. September die Punktejagd beginnt, fällt auch der Startschuss für die zehnte DEL2-Saison.

René Rudorisch, Geschäftsführer DEL2: „Auch in diesem Jahr war das Lizenzprüfungsverfahren kein leichtes Unterfangen für die Clubs. Aufgrund der Corona-Hilfe im Profisport fand eine besondere Betrachtung statt. Bei den Ticketerlösen wurden für diese Spielzeit die Werte der Saison 2019/2020 minus 20 Prozent angesetzt. Bei den Sponsoringeinnahmen wurden maximal die Werte vom Vorjahr anerkannt. Entsprechend hoch waren der Prüfungsaufwand und auch der Austausch mit den Clubs. Diese Hürden haben aber alle Clubs gemeistert und wir freuen uns jetzt auf eine spannende Jubiläumssaison.“  


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...

Youngster stieg mit U-20-Team auf
Ricardo Hendreschke bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Mit Ricardo Hendreschke bleibt der erfolgreichste Scorer (28 Tore und 29 Vorlagen in 32 Spielen) des Dresdner U20 Teams auch weiterhin bei den Eislöwen. Für die Pro...