DEL2-Puckgeflüster mit Kaufbeurens Sami BlomqvistDer finnische Angreifer im Interview

 (sprade.tv) (sprade.tv)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der App werden die Puckgeflüster Videos leider noch nicht angezeigt. Bitte auf unsere Homepage gehen, da funktioniert das ganze.

Beim DEL2-Puckgeflüster ist diesmal Kaufbeurens Sami Blomqvist zu Gast und beantwortet Fragen zu der aktuellen Saison, seinen Zielen und seiner Zeit in Kaufbeuren. Der ESV ist gerade auf Platz 5 in der DEL2, ist aber punktgleich mit dem 4. Bietigheim. Nach ganz oben auf Frankfurt hat Kaufbeuren nur 6 Punkte Rückstand. Als nächstes geht es am Freitag Abend gegen den Tabellenletzten Deggendorf. Vor heimischem Publikum in der erdgas schwaben arena wird auf jeden Fall ein Sieg erwartet. Zuletzt gewann man überzeugend mit 9:1 gegen die Eispiraten Crimmitschau. Sami Blomqvist gelang eine Vorlage in dem Spiel. 

Sami Blomqvist ist Finne, aber wurde in Schweden geboren, da sein Vater ebenfalls Eishockeyspieler war und bei MoDo Hockey Örnsköldsvik aus Schweden unter Vertrag stand. Im Jahr 2008 debütierte Blomqvist in der ersten finnischen Liga. 2012 spielte er dann für eine Saison in Dänemark bei den Herning Blue Fox. Nachdem er dann wieder zurück in seine finnische Heimat ging, wechselte er 2017 dann nach Kaufbeuren. In der aktuellen Saison hat er 35 Spiele absolviert, in denen er 28 Tore erzielt hat und 22 vorgelegt hat. Letztes Jahr war er mit 66 Punkten sechstbester Scorer der DEL2-Hauptrunde.