DEL2-Puckgeflüster mit Deggendorfs Andrew SchembriDer kanadische Angreifer im Interview

 (sprade.tv) (sprade.tv)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der App werden die Puckgeflüster Videos leider noch nicht angezeigt. Bitte auf unsere Homepage gehen, da funktioniert das ganze.

Beim DEL2-Puckgeflüster ist diesmal Andrew Schembri vom Deggendorfer SC zu Gast und beantwortet Fragen zu seiner ersten DEL2 Saison, den Unterschieden zwischen der Oberliga und der DEL2 und seinen Deutschkenntnissen. Am Ende der Hauptrunde der DEL2 ist Deggendorf mit 54 Punkten als Aufsteiger letzter geworden und spielt jetzt in den Playdowns gegen die Bayreuth Tigers. 

Schembri kommt ursprünglich aus dem kanadischen Mississauga in der Provinz Ontario. Er durchlief dann in seiner Heimat jegliche Nachwuchsteams, bevor er dann 2003 auf die Ohio State University ging und dort für das Team der Uni in der NCAA spielte. Nach seiner 4-Jährigen College Zeit wechselte er 2007 dann über den großen Teich zum TEV Miesbach nach Deutschland. Zwei Jahre spielte er in Miesbach, bevor er wieder zurück in die USA ging. Von dort aus ging er nach 15 Spielen in der Central Hockey League in die Niederlande, wo er 19 Spiele für die Eindhoven Kemphanen absolvierte. Dann spielte er wieder in der USA, diesmal in der Southern Professional Hockey League. Nach acht Spielen und zusätzlich noch Playoffs, folgte dann der erneute Wechsel zurück. Seitdem spielt Schembri nur noch in Europa. Über die Zoetermeer Panthers und dem EHC Dortmund folgte der Wechsel nach Deggendorf. Seit 2011 spielt Schembri mit nur einem Jahr Unterbrechung bei den Erding Gladiators durchgängig für die Niederbayern. Mittlerweile hat er eine Deutsche Frau und ist auch deutscher Staatsbürger. In 34 Spielen erzielte der Deutsch-Kanadier diese Saison 16 Tore und bereitete 12 Treffer noch zusätzlich vor. Zuletzt hat der 36-Jährige seinen Vertrag nochmal um zwei Jahre verlängert. „Meine Beine sind noch gut. Ich lebe Eishockey und will so lange spielen, wie ich kann."



💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Zuletzt Co-Trainer bei DEL-Meister Eisbären Berlin
Craig Streu wird Cheftrainer der Selber Wölfe

Die Selber Wölfe haben mit Wunschkandidat Craig Streu den Posten des Head-Coaches besetzt. ...

Verteidiger soll Abwehr noch mehr Stabilität verleihen
Denis Shevyrin wechselt von Rosenheim nach Crimmitschau

Die Eispiraten Crimmitschau können einen weiteren Neuzugang für die DEL2-Spielzeit 2024/25 präsentieren: Denis Shevyrin wechselt vom Ligakonkurrent Starbulls Rosenhe...

Der Geschäftsführer der DEL2 im Interview – Teil 1
René Rudorisch: DEL2-Zuschauerzahlen verzeichnen deutliche Zuwächse

​Die zehnte Saison der DEL2 ist vorbei und hat einige überraschende Ergebnisse geliefert. Hockeyweb hatte die Gelegenheit, mit René Rudorisch, dem Geschäftsführer de...

Zweite U24-Stelle
Kevin Handschuh verlängert bei den Starbulls Rosenheim

​Mit Kevin Handschuh halten die Starbulls Rosenheim einen jungen Stürmer mit viel Entwicklungspotential in Rosenheim. ...

Zwei wichtiger Spieler für die Blue Devils
Weiden kann weiter auf Samanski und Ribnitzky zählen

Die Blue Devils Weiden können weiterhin auf Neal Samanski und Fabian Ribnitzky zählen. Sowohl der Stürmer als auch der Verteidiger besitzen einen gültigen Vertrag bi...

Zweiter Neuzugang kommt aus Iserlohn
Ravensburg Towerstars verpflichten Leonhard Korus

​Die Ravensburg Towerstars haben im Kader der Saison 2024/25 die inzwischen fünfte Position in der Defensive besetzt. Von den Iserlohn Roosters aus der DEL kommt Leo...

Bedeutender Anteil am Aufstieg in die DEL2
Selber Wölfe bauen weiter auf Richard Gelke

Die Selber Wölfe haben sich mit Leistungsträger Richard Gelke auf eine Vertragsverlängerung geeinigt....

Verteidiger unterschreibt für ein weiteres Jahr in Weißwasser
Lausitzer Füchse verlängern mit Sebastian Zauner

Die Lausitzer Füchse haben den Vertrag mit Verteidiger Sebastian Zauner um ein weiteres Jahr verlängert, womit der 29-jährige in seine dritte Spielzeit in Weißwasser...