DEL2-Puckgeflüster mit Crimmitschaus Vincent SchlenkerDer Angreifer der Eispiraten im Interview

 (sprade.tv) (sprade.tv)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beim DEL2-Puckgeflüster ist diesmal Crimmitschaus Vincent Schlenker zu Gast und beantwortet Fragen zu der aktuellen Saison, dem Derby zuletzt gegen Dresden und seinen persönlichen Ziele. Die Eispiraten Crimmitschau sind aktuell auf dem 10. Tabellenplatz und haben zuletzt im Derby in Dresden 3:2 nach Verlängerung verloren. Als nächstes spielen sie am Wochenende zu Hause gegen den EHC Freiburg und in Kaufbeuren. Freiburg ist aktuell einen Platz unter den Eispiraten und Kaufbeuren ist aktuell Vierter. Schlenkers Ziel sind die Pre-Playoffs oder die Playoffs. 

Vincent Schlenker kommt aus Schwenningen und begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt in der Nachwuchsabteilung. 2007 wechselte er dann in die Hauptstadt und lief für die Eisbären Juniors Berlin auf. Parallel spielte er ab 2009 für den FASS Berlin in der viertklassigen Eishockey-Regionalliga bzw. der drittklassigen Eishockey-Oberliga. In der Saison 2011/12 gab der Flügelspieler sein Debüt in der Deutschen Eishockey Liga. Mit den Eisbären wurde er auf Anhieb in seinem Rookiejahr Deutscher Meister. In den Spielzeiten 2013/14 und 2014/15 erhielt er jeweils eine Förderlizenz für die Dresdner Eislöwen aus der DEL2. Zur Saison 2015/16 wechselte dann Vincent Schlenker nach Crimmitschau. In dieser Saison absolvierte Schlenker 31 Spiele, erzielte 12 Treffer und steuerte 20 Assists bei. 


DEL2 PlayOffs

Mittwoch 24.04.2019
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Freitag 26.04.2019
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg