DEL-Aussteiger zu Gast in Crimmitschau

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach einem rabenschwarzen Wochenende heißt es für die Eispiraten in Crimmitschau aufstehen und wieder angreifen. Wiedergutmachung steht dabei im Vordergrund, denn nach den zwei hohen Niederlagen und insgesamt drei Niederlagen in Folge ist diese von Nöten.

Am Freitag empfangen die Eispiraten erstmals den DEL-Absteiger aus Schwenningen zu einem Meisterschaftsspiel. Nach 22 Jahren in der ersten Liga (DEL) musste der Traditionsverein in der vergangenen Saison den Abstieg hinnehmen.

Trainer der Wild Wings ist kein Anderer, als Eishockeygröße Mike Bullard. Nach 20 Jahren Profispieler versucht er sich nun als Trainer. Das Ziel stand für den NHL-erfahrenen Spieler (767 NHL-Spiele) schnell fest, die Play-offs sollen erreicht werden. Dabei setzt er in erster Linie auf eine Mischung aus jungen, hungrigen und erfahrenen Spielern.

Der derzeitig achte der Tabelle startete mit drei Siegen und drei Niederlagen in die Saison. Am letzten Wochenende verloren sie in Regensburg mit 4:2 und gewannen zu Hause gegen Straubing mit 5:4

Auf jeden Fall werden für dieses Feiertagsspiel zahlreiche Besucher erwartet. Aus Schwenningen werden mehrere Fanbusse den Weg nach Crimmitschau antreten.

Beim aktuell 13. der Liga Kaufbeuren will man auch am Sonntag beim Auswärtsspiel punkten. Kaufbeuren geht ebenfalls mit zwei Niederlagen in das kommende Wochenende. In Straubing verlor man 9:2, zu Hause gegen Bietigheim 5:8. Brandon Carper muss auf Grund seiner Spieldauerstrafe aus

dem Nauheim-Spiel am Freitag pausieren.

Torjäger verlässt die Crocodiles Hamburg
EHC Freiburg testet Stürmer Brad McGowan

​Auf der Suche nach einem torgefährlichen Angreifer ist der EHC Freiburg in Hamburg fündig geworden: Vom Oberligisten Crocodiles Hamburg kommt der Kanadier Brad McGo...

Italo-Kanadier war zuletzt in Asiago tätig
Scott Beattie ist neuer Cheftrainer der Tölzer Löwen

​Die Tölzer Löwen haben Scott Beattie als neuen Cheftrainer verpflichtet. Der 50-Jährige war vor seinem Wechsel in die DEL2 für Asiago Hockey in der Alps Hockey Leag...

Abschied von Miner Barron
Antti Kauppila bleibt beim EHC Freiburg

​Der EHC Freiburg arbeitet weiter an Umstellungen auf dem Eis, um stabil in die entscheidende Phase der Saison zu gehen: Eine wichtige Personalie steht nun ebenso fe...

Stürmer muss nach Niederlage gegen Kaufbeuren gehen
Kassel Huskies beurlauben Tyler Gron

​Bereits nach der Niederlage gegen Kaufbeuren deutete Tim Kehler, der Trainer der Kassel Huskies, personelle Konsequenzen an, nun trafen die Verantwortlichen die Ent...

Punktbester Verteidiger der DEL2
Löwen Frankfurt verlängern mit Max Faber

Die Löwen Frankfurt treiben die Kaderplanungen für die Zukunft weiter voran. Max Faber bleibt in der Mainmetropole. Der punktbeste Abwehrspieler der DEL2 hat seinen ...

Neuzugang aus Sheffield
Dresdner Eislöwen verpflichten Stefan Della Rovere

​Die Dresdner Eislöwen haben Stefan Della Rovere verpflichtet. Der 28-jährige Deutsch-Kanadier wechselt von den Sheffield Steelers aus der britischen Topliga EIHL an...

Zuletzt in Corpus Christi – Vertrag bei den Adlern Mannheim
Heilbronner Falken lizenzieren Torhüter Florian Mnich

​Die Heilbronner Falken begrüßen einen neuen Torhüter in ihrem Kader. Ab sofort wird Goalie Florian Mnich am Trainings- und Spielbetrieb der Heilbronner Falken teiln...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!