David Zucker komplettiert den KaderPersonalplanungen der Pinguine sind abgeschlossen

Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit David Zucker haben die Seestädter einen Stürmer verpflichtet, der schon in der vergangenen Saison auf dem „Einkaufszettel“ der Seestädter stand. „Sugar“, der zusammen mit dem Eisbären Petr Pohl bei Karlsbad in der Offensive wirbelte und als technisch sehr visierter Spieler gilt, belastet das Ausländerkontingent nicht und sollte bereits Mitte der abgelaufenen Saison zu einem Club in der DEL wechseln, was aber aufgrund eines Vetos seines damaligen Arbeitgebers in der slowakischen Erstliga scheiterte. 

Zucker, der wie die Eishockeylegende Kühnhackl aus dem nordböhmisch-en Falkenau (Sokolov) stammt, spielte quasi seine gesamte Karriere, von einigen Ausnahmen abgesehen, in Karlsbad. Hier wurde der Linksschütze in der Saison 2008/2009 auch erstmals Tschechischer Meister, als man sich gegen Slavia Prag für die Vorjahresniederlage im Playoff-Finale revanchieren konnte. Der am 11. Oktober 1987 geborene Stürmer soll das spielerische Element der Pinguine noch einmal besonders unterstützen. Das er auch vor dem Tor gefährlich sein kann, bewies er in der abgelaufenen Saison beim MHC Martin, als er in 23 Spielen immerhin 15 Scorerpunkte erzielen konnte. 

Der 177cm große und 80 kg schwere Linkshänder freut sich auf sein Engagement an der Unterweser. Zucker: „Bremerhaven ist eine tolle Adresse und der ideale Ausgangpunkt für einen Start in Deutschland. Selbstverständlich habe ich mich genau erkundigt aber meine Recherchen haben schnell gezeigt, dass ich mit der Wahl nichts verkehrt machen kann. Nun liegt es an mir, das Vertrauen der Offiziellen zu bestätigen.“

Zucker, der mit der Rückennummer #96 auflaufen wird, genießt auch das Vertrauen des Trainers. Ben Doucet: „David ist ein erfahrener und sehr ehrgeiziger Stürmer. Er kann bei uns zeigen was er drauf hat. Ich freue mich auf ihn.“ 

Mit der Verpflichtung Zuckers haben die Seestädter ihre Transfer-tätigkeiten zunächst abgeschossen. Wie von Wilhelm-Kaisen-Platz weiter zu hören war, sind die Planungen so ausgelegt, dass man im Laufe der Saison noch mit einer weiteren Verstärkung aufwarten könnte. Geschäftsführer Hauke Hasselbring und Teammanager Prey wollen zunächst abwarten und sehen, wie sich die Mannschaft entwickelt. Danach wollen sie in Absprache mit Benoit Doucet weitere Entscheidungen treffen.

6:4-Erfolg gegen die Bietigheim Steelers
Leistungssteigerung sichert dem ESV Kaufbeuren den Sieg

​Nach der bitteren 1:6-Niederlage im Auswärtsspiel am vergangenen Freitag stand für den ESV Kaufbeuren am Sonntag das nächste „Endspiel“ im Kampf um die Pre-Play-off...

3:1-Sieg für die Gäste
Kaltschnäuzige Bayreuth Tigers schicken EV Landshut in die Play-downs

​Im Kampf um die letzten Pre-Play-off-Plätze trafen sich zum Sonntagsspiel am stürmischen Gutenbergweg die Cracks des EV Landshut und der Bayreuth Tigers. Die seit f...

0:3 gegen Tölzer Löwen
Kassel Huskies verlieren Spiel und Tabellenführung

Die Kassel Huskies haben das drittletzte Spiel der DEL2-Hauptrunde mit 0:3 (0:1,0:1,0:1) vor 3108 Zuschauern gegen dezimierte Tölzer Löwen verloren....

ESV Kaufbeuren kann Niederlagen-Serie beenden
Löwen Frankfurt erklimmen den Platz an der Sonne

Bayreuth kann sich im Kellerduell der DEL2 durchsetzen. Kaufbeuren gewinnt nach sechs sieglosen Partien in einer torreichen Partie gegen Bietigheim. Tölzer Löwen stü...

2:1 gegen den EV Landshut
Eispiraten Crimmitschau holen wertvolle Punkte im Kellerduell

​Mit drei wertvollen Punkten nach einem 2:1-Sieg gegen den EV Landshut beenden die Eispiraten Crimmitschau ihr Heimspiel gegen den EV Landshut....

Kantersieg ohne Topscorer
Wichtiger Heimsieg lässt Lausitzer Füchse weiter hoffen

​Das war wichtig für die Lausitzer Füchse. Sie haben ihr DEL2-Heimspiel gegen den ESV Kaufbeuren mit 6:1 (4:0, 2:0, 0:1) gewonnen. Das Team aus Weißwasser kann nun w...

Der 50. Spieltag steht am Sonntag an
Machen die Dresdner Eislöwen den nächsten Schritt zum Nichtabstieg?

​Endspurt in der DEL2: Sowohl im Abstiegskampf als auch im Play-off-Rennen ist noch alles offen und das drei Spieltage vor Schluss. Doch sind wir mal ehrlich, so wil...

Spektakulärer Heimsieg gegen Spitzenreiter Kassel nach Penaltyschießen
Bayreuth Tigers schielen weiter auf Platz zehn

Die Siegesserie der Bayreuth Tigers reißt nicht ab. Im heimischen Kunsteisstadion bezwangen die Wagnerstädter die Kassel Huskies mit 4:3 (2:3, 0:0, 1:0, 1:0) nach Pe...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 23.02.2020
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
6 : 4
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Kassel Huskies Kassel
0 : 3
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
6 : 3
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Löwen Frankfurt Frankfurt
7 : 1
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
4 : 3
Lausitzer Füchse Weißwasser
Ravensburg Towerstars Ravensburg
4 : 5
Dresdner Eislöwen Dresden
EV Landshut Landshut
1 : 3
EHC Bayreuth Bayreuth
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2