David Hajek ab sofort ein Löwe Löwen Frankfurt

Lesedauer: ca. 1 Minute

In der aktuellen Spielzeit war der 191 cm große und 93 kg schwere Abwehrspieler bereits in der DEL2 für Ligakonkurrent EC Bad Nauheim aktiv: In 12 Spielen erzielte David Hajek dabei zwei Tore und gab fünf Vorlagen.

Löwen-Sportdirektor Rich Chernomaz: „Wir wollten einen gestandenen Defensivmann, der bereits in Europa Erfahrungen auf einem möglichst hohen Level gesammelt hat. Wir sind überzeugt, dass David genau in dieses Anforderungsprofil passt. Er ist ein sehr guter Skater und verfügt über einen präzisen Pass im Aufbauspiel. Mit diesen Fähigkeiten wird er eine wichtige Rolle in unserer Abwehr übernehmen.“

David Hajek freut sich, nun für die Löwen aktiv zu sein: „Ich hatte einige konkrete Angebote aus Italien, aber meine Priorität war, meine Karriere in Deutschland fortzusetzen. Als die Löwen dann unerwartet angefragt haben, ging alles sehr schnell. Frankfurt ist ein großartiger Eishockey-Standort mit einer sehr guten Mannschaft. Die Löwen-Fans konnte ich ja schon beim Derby in Bad Nauheim erleben, das war eine tolle Stimmung bei dem Spiel. Umso mehr freue ich mich auf mein erstes Heimspiel als Löwe und dass es noch mindestens ein Derby zwischen beiden Klubs gibt.“

Der Verteidiger bringt jede Menge Erfahrung mit in das Löwen-Rudel. Im Jahr 2000 wurde David Hajek von den Calgary Flames in der achten Runde gedraftet. Nach einem kurzen Aufenthalt in Nordamerika setzte er seine Karriere allerdings in der ersten und zweiten tschechischen Liga fort, in der er über 550 Spiele absolvierte. Nach einer Saison (2011/12) in der österreichischen Liga schloss sich der Tscheche den Dresdner Eislöwen ein. Für den Klub aus Sachsen stand er insgesamt 95-mal auf dem Eis und erzielte dabei acht Tore und gab weitere 37 Vorlagen. Im vergangenen November hatte Bad Nauheim David Hajek aufgrund der Verletzung von Dan Ringwald verpflichtet und ihn mit einem befristeten Vertrag ausgestattet.

David Hajek wird am kommenden Freitag sein Heim-Debüt bei den Löwen feiern.