Danny Pyka verstärkt die Abwehr des REV Bremerhaven

Höchstadt  "Alligators" ohne Chance in BremerhavenHöchstadt "Alligators" ohne Chance in Bremerhaven
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Nach den bereits in den letzten Tagen vermeldeten Topverpflichtungen konnte die REV Bremerhaven Spielbetriebsgesellschaft am heutigen Nachmittag mit einer weiteren positiven Nachricht vom Transfermarkt auf sich aufmerksam machen. Der 20jährige Verteidiger Danny Pyka gehört ab sofort zum Kader der „Fischtown Pinguins.“ Auch von dieser Neuverpflichtung erwarten sich die Seestädter eine Menge positiver Ausstrahlung. „Junge hungrige Spieler sollen uns in der neuen Saison zum Erfolg führen“, begründet Hans Werner Busch, Geschäftsführer der REV Spielbetriebsgesellschaft die Verpflichtung des gebürtigen Berliner Blueliners. Pyka. Dieser stand bereits zu Beginn der letzten Saison auf der Kaderliste des REV und gilt in Fachkreisen als Spieler mit einem Riesentalent. Sein tolles Körperspiel und seine schon jetzt grandiose Übersicht machte „Danny“ auch für viele andere Vereine zum Objekt der Begierde. Pyka: „Ich habe mich für Bremerhaven entschieden, weil hier mit Trainer Peter Draisaitl ein hervorragender Mann hinter der Bande steht. Auch sonst war ich vom Umfeld in Bremerhaven, das ich ja bereits im letzten Jahr kennengelernt habe, sehr angetan.“ Mit Sicherheit wird Pyka, er ist zunächst nur mit einem bis Anfang Dezember datierten Probevertrag ausgestattet, unter der Führung von Coach Draisaitl noch weiter reifen und die für seinen Entwicklungsprozess notwendigen Eiszeiten erhalten.



Pyka begann seine Eishockeykarriere in Berlin bei den Eisbären, in Hohenschönhausen. Hier durchlief er auch alle Nachwuchsmannschaften und hatte mit den Trainern Peters, Gense und Kuhnke hervorragende Lehrmeister. Selbstverständlich waren auch die Nationalmannschaften des DEB für ihn ein immer willkommener Anlass, um der Fachwelt zu beweisen, dass er zu den besten Nachwuchsverteidigern dieser Republik gezählt werden muss. Zusammen mit Yannik Seidenberg und Sulzer spielte er unter den Trainern Setters, Boehm und Jim Boni in allen Auswahlmannschaften des DEB und war auch Teilnehmer der U 18 WM 2002. Apropos Nationalmannschaft - die möchte der Berliner auch in Zukunft nicht aus den Augen verlieren. „Natürlich ist mein großes Ziel einmal Stammspieler in der Nationalmannschaft zu werden und selbstverständlich strebe ich langfristig ein Engagement in der DEL an, aber zunächst möchte ich in Bremerhaven beweisen, dass ich das Zeug zu einem Stammspieler in der 2. Bundesliga besitze.“ In der vorletzten Saison durfte der Verteidiger bereits in der DEL beweisen, dass er das Zeug dazu hat. Bei den „Eisbären“ erhielt er regelmäßig Eiszeiten und konnte beweisen, dass er auch im Konzert der Großen bereits mitzuspielen versteht. Nach dem Sommertheater des vergangenen Jahres und dem Scheitern des REV in der Bundesliga an den Start gehen zu können, erhielt er von verantwortlicher Seite die Freigabe und spielte die letzte Saison bei den Schwenninger „Wild Wings“.

Privat frönt „Peika“, so der Spitzname des Neu Bremerhaveners besonders dem Angelsport. Auf den langen Busfahrten will er bei „Black Music“ entspannen und geht für Spagetti in allen Variationen meilenweit.

DEL 2 kompakt: 5. Spieltag – Derbysieg für Crimmitschau
Heilbronn dreht ein 0:3 und gewinnt gegen Aufsteiger Selb

Kassel verliert erneut zu Hause gegen Ravensburg. Außerdem konnten Bad Nauheim, Landshut und Kaufbeuren Auswärtssiege einfahren. Frankfurt dreht weiterhin seine Krei...

Fünfter Sieg im fünften Spiel
Die Löwen Frankfurt siegen auch gegen die Dresdner Eislöwen

Auch im fünften Spiel bleiben die Löwen Frankfurt in der DEL2 ungeschlagen und verlustpunktfrei. Gegen die Dresdner Eislöwen war die Sache bereits nach rund einer ha...

Tim Lutz und Simon Stowasser unterstützen die Eispiraten
Crimmitschau erhält Unterstützung aus Bremerhaven

Die Eispiraten Crimmitschau erhalten zum heutigen Auswärtsderby bei den Lausitzer Füchsen Unterstützung von ihrem DEL-Kooperationspartner Bremerhaven. ...

Tryout mit Hirschberger beendet
Selber Wölfe verabschieden Maximilian Hirschberger

Der 22-jährige Stürmer verabschiedet sich vom Profi-Eishockey....

Freundschaftsspiel beim Landesligisten
EV Landshut testet beim EV Moosburg

​Die Moosburger Clariant-Arena war in der Saisonvorbereitung für das Profiteam des EV Landshut und etliche Nachwuchsmannschaften wochenlang ein lieb gewonnenes Quart...

Ermittlungsverfahren wegen "bedrohlicher" Geste
Geldstrafe für Freiburgs Oleg Leon Tschwanow

Der 19-Jährige Tschwanow deutete seinem crimmitschauer Gegenspieler Niklas Heyer nach einer Rangelei im Spiel am 10. Oktober mit einer Geste (Daumen am Hals) an, ih...

Die Joker gewinnen mit 4:3 bei den Heilbronner Falken
ESV Kaufbeuren holt ersten Dreier in Heilbronn

ESVK Trainer Tray Toumie konnte bei seinem Debüt an der Joker Bande wieder auf Stefan Vajs, John Lammers und Yannik Burghart zurückgreifen....

Deutsch-Amerikaner Tray Tuomie folgt auf Rob Pallin
ESV Kaufbeuren stellt neuen Trainer vor

Der 53 Jahre alte Deutsch-Amerikaner war die letzten fünf Jahre bei den Augsburger Panthern in der DEL tätig....

DEL2 kompakt: 4. Spieltag – Frankfurt gewinnt auch gegen Landshut
Kassel landet den ersten Saisonsieg im Derby gegen Bad Nauheim

Crimmitschau gewinnt erneut im Penaltyschießen, während Dresden, Bad Tölz Frankfurt und Ravensburg allesamt ihre Heimspiele gewinnen konnten. Lediglich die Lausitzer...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Freitag 15.10.2021
Kassel Huskies Kassel
2 : 4
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Tölzer Löwen Bad Tölz
3 : 7
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Freiburg Freiburg
2 : 5
EV Landshut Landshut
Löwen Frankfurt Frankfurt
5 : 1
Dresdner Eislöwen Dresden
Lausitzer Füchse Weißwasser
2 : 3
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
5 : 3
Selber Wölfe Selb
Bayreuth Tigers Bayreuth
1 : 2
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Sonntag 17.10.2021
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Kassel Huskies Kassel
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Selber Wölfe Selb
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2