Daniel Naud bleibt Trainer der Ravensburg TowerstarsPersonalentscheidungen in Oberschwaben

Foto: Ravensburg TowerstarsFoto: Ravensburg Towerstars
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Wir sind mit seiner Arbeit sehr zufrieden“, sagte Towerstars Geschäftsführer Rainer Schan zur erfolgten Vertragsverlängerung mit Daniel Naud. „Wir haben die letzte Saison umfangreich analysiert und auch wenn es letztlich nicht mit dem Einzug ins DEL2-Finale geklappt hat, so hat sich die Mannschaft über die ganze Saison auch durch seine Verdienste und harte Arbeit gut weiterentwickelt“, so Rainer Schan. Dies habe sich besonders nach der ersten, holprigen Phase der letzten Saison gezeigt, als man nach Ende der Hauptrunde den dritten Platz erreichte und man damit zusammen mit dem Erreichen des Halbfinales die erfolgreichste Saison seit der Meisterschaft im Jahr 2011 verbuchen konnte. „Unser Weg des bedachten Handelns und der nötigen Ruhe hat sich wieder einmal bestätigt“, so der Towerstars Geschäftsführer.

Auch Daniel Naud selbst freut sich auf die weitere Zusammenarbeit. „Ich fühle mich sehr wohl in Ravensburg und es macht einfach jeden Tag Spaß hier zu arbeiten“, so der Coach. Auch die Zusammenarbeit mit dem Management und der gesamten Clubstruktur sei super und hätte mitunter auch den Ausschlag für die weitere Zusammenarbeit gegeben.

Als klares Ziel für die nächste Saison hat Daniel Naud deklariert, mit den Towerstars den Weg im ambitionierten Kreis der DEL2-Clubs in die Top-2 zu  gehen: „Hierzu fehlt uns noch etwas, aber da wollen wir hin.“ Hier freut sich Daniel Naud auch auf die Zusammenarbeit mit den Fans und Zuschauern. „Die Unterstützung in Ravensburg ist toll und natürlich wollen wir auch nächste Saison mit Leidenschaft und Emotionen die Eishockeytradition in der Stadt auf und abseits des Eises leben lassen“, betont er.

Shawn Weller: „Eine harte Niederlage“
Dresdner Eislöwen holen sich das Break in Bietigheim

​Es war ruppig, es war umkämpft – und letztlich war es der für die Dresdner Eislöwen womöglich nötige Auswärtssieg zum Weiterkommen in die nächste Runde am Freitaga...

DEL2 - Play Downs
Bayreuth Tigers und Tölzer Löwen siegen nach Verlängerung

Während die Tigers nur noch einen Sieg benötigen, haben sich die Tölzer Löwen mit ihrem ersten Sieg gegen Freiburg in der Serie zurückgemeldet....

DEL2 kompakt - Play Offs
Frankfurt und Ravensburg gehen klar in Führung

Frankfurt und Ravensburg machen auf eigenem Eis die 3:0-Serienführung perfekt, während Weißwasser und Dresden jeweils auswärts 2:1 in Führung gingen....

Leistungsträger bleibt zwei weitere Jahre
Dominic Walsh verlängert bei den Eispiraten Crimmtschau

​Nach Patrick Klöpper, Patrick Pohl und Vincent Schlenker hat auch Dominic Walsh seinen Vertrag bei den Eispiraten Crimmitschau verlängert. Der 29-jährige Stürmer, d...

Wichtige Spieler in der Verteidigung
Maschmeyer und Götz verlängern bei den Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken können zwei weitere Vertragsverlängerungen für die kommende Saison 2019/20 vermelden. Die beiden Verteidiger Brock Maschmeyer und Marcus Götz...

Spiel 3 ein Schlüsselspiel
Bayreuth Tigers wollen den nächsten Schritt

Mit 2-0 nach Siegen führt man in der ersten Playdown-Serie gegen den Deggendorfer SC aber man stellt sich im Lager der Oberfranken auch darauf ein, dass die Niederba...

DEL 2-Play-offs: Löwen Frankfurt holen sich umkämpften Sieg
Bau der Multifunktionsarena am Frankfurter Kaiserlei nimmt Formen an

​Nach dem souveränen 3:1-Sieg am Ratsweg holen sich die Löwen Frankfurt am Sonntagabend den zweiten Sieg. Mit dem 2:0 in Viertelfinalserie haben die Löwen vor dem nä...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!