Dan Ringwald bleibt auch 2014/15 ein Roter TeufelEC Bad Nauheim

Foto: Chuc - www.chuc.deFoto: Chuc - www.chuc.de
Lesedauer: ca. 3 Minuten

"Dan ist unser vermeintlich stärkster Ausländer. Er wird das Gesicht der Mannschaft in der kommenden Saison werden, so dass wir alle sehr froh sind, dass er noch ein Jahr bei uns bleibt und sich für den EC entschieden hat - obwohl er zahlreiche Anfragen anderer Clubs hatte", sagt EC-Coach Daniel Heinrizi. "Wie sehr Dan uns gefehlt hat, zeigen die letzten knapp drei Monate, in denen er aufgrund seiner Verletzung nicht spielen konnte. Seine Fähigkeiten als Aufbauspieler und Vorlagengeber sind außergewöhnlich", freut sich Heinrizi, dass es mit einem neuen Kontrakt geklappt hat.

Dan Ringwald wechselte im vergangenen Sommer aus Nordamerika erstmalig nach Europa und zeigte seine Klasse ohne große Eingewöhnungszeit von Beginn an bei den Roten Teufeln. Bis zu einer Schienbeinverletzung, die er am 15. Dezember 2013 im Heimspiel gegen Garmisch beim Blocken eines Schusses erlitt, markierte der Verteidiger zwei Treffer, legte für satte 18 direkt auf und kassierte in 26 Spielen nur vier Strafminuten. Für die Verantwortlichen ist Ringwald auch abseits des Eises ein wichtiger Ansprechpartner, so dass der Linksschütze auch im neuen Kader einer der wichtigsten Führungsspieler sein wird.

Dan Ringwald stand für ein kurzes Interview direkt nach seiner Vertragsunterzeichnung zur Verfügung:

Dan, was waren die Gründe, dass Du Dich für Bad Nauheim und gegen andere Angebote entschieden hast?

Zunächst einmal ist die Stadt sehr schön und wir fühlen uns hier sehr wohl. Die Fans und ihre Unterstützung von den Rängen ist sensationell, darüber hinaus hat der Verein ein großes Entwicklungspotenzial.

Was gefällt Dir besonders an Bad Nauheim?

Die Stadt ist sehr sauber. Man kann viel zu Fuß erledigen, sie hat viele nahe gelegene Restaurants und Geschäfte. Auch gibt es in der Umgebung viele große und kleine Städte, meine Frau und ich besuchen sehr gerne die ein oder andere.

Was denkst Du über den Verein in Hinblick auf die erste DEL2-Saison, die absolviert wurde?

Natürlich ist die Saison ein bisschen enttäuschend verlaufen, wenn man sich die Resultate insgesamt anschaut. Ich wünschte, wir hätten den Fans kontinuierlich mehr zum Jubeln bieten können. Es gibt da aber halt auch eine Lernkurve, die jeder Verein in einer neuen Liga durchlaufen muss. Ich denke, dass der Verein und die Spieler dazu gelernt haben, je länger die Saison lief. Wir wissen nun sehr genau, wie die Wettbewerbssituation in der DEL2 ausschaut und unser Verein wird sich nächste Saison verbessern.

Du wirst auch in der nächsten Saison einer der Schlüsselspieler sein: kann man schon einen Ausblick geben, wie sich das neue Team darstellen wird in Sachen Spielstil, Mentalität etc.?

Natürlich wollen alle Vereine tolle Spieler verpflichten, da ist auch Bad Nauheim keine Ausnahme. Ich bin sicher, dass es einige Änderungen geben wird, nachdem die Ergebnisse diese Saison nicht den Erwartungen entsprochen haben. Die größte Veränderung wird aber wohl die Mentalitätsfrage sein. Wir müssen ganz einfach eine Siegermentalität in der Kabine und im gesamten Verein entwickeln. Ich bin überzeugt, dass wir das hinbekommen.

Wie sieht es bei Dir persönlich aus: wirst Du dieses Wochenende spielen und was denkst Du in Sachen Klassenerhalt?

Ich habe in den letzten Tagen hart an meinem Comeback gearbeitet, um an diesem Wochenende spielen zu können. Ich will und werde am Freitag spielen, denn ich hoffe, dass unser Team und auch ich persönlich vor den Playdowns noch zwei gute Spiele machen können, um mit dem entsprechenden Selbstvertrauen in die wichtigsten Saisonspiele zu gehen. Die Playdowns werden eine echte Herausforderung, aber ich bin mir sicher, dass wir uns als echtes Team zusammen finden und am Ende in der DEL2 bleiben.

Vielen Dank, Dan, und alles Gute für die nächsten Spiele.

Erste Neuzugänge bei den Lausitzer Füchsen
Steven Hanusch und Toni Ritter kehren nach Weißwasser zurück

​Die Verantwortlichen der Lausitzer Füchse stecken mitten in den Vorbereitungen für die kommende Saison. Und es ist schon ein kleiner Paukenschlag im Fuchsbau. Denn ...

Neuzugang aus Weißwasser
Dresdner Eislöwen verpflichten Tomáš Andres

​Von Weißwasser an die Elbe: Mit Tomáš Andres haben die Dresdner Eislöwen ihren zweiten Neuzugang verpflichtet. Der 25-Jährige wechselt von den Lausitzer Füchsen nac...

Viertelfinalvorschau: Bietigheim Steelers - Löwen Frankfurt
Wer setzt sich durch im Duell der Tabellennachbarn?

Hier geht es nicht nur um den Einzug ins Halbfinale der DEL2-Play-offs, sondern auch um die Chance, weiterhin um den möglichen Aufstieg ins deutsche Oberhaus der mit...

Suche nach Cheftrainer läuft noch
Christoph Schubert wird Co-Trainer der Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken können den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Spielzeit 2021/22 verkünden. Zukünftig wird der ehemalige NHL-Profi Christoph Schubert als ...

Neue niederbayerische Zusammenarbeit für die kommende Saison
EV Landshut und Passau Black Hawks besiegeln Kooperation

DEL2-Vertreter EV Landshut und Oberligist Passau Black Hawks haben für die anstehende Eishockey-Saison 2021/22 eine Kooperation beschlossen. Schon in der abgelaufene...

Viertelfinalvorschau: Kassel Huskies - Heilbronner Falken
Jetzt gilt es für den Ligaprimus!

Die fünfte Jahreszeit kann beginnen! Die Kassel Huskies starten am Donnerstag als Hauptrundenmeister in das Play-off Viertelfinale gegen die Heilbronner Falken. Für ...

Viertelfinalvorschau: Tölzer Löwen – Ravensburg Towerstars
Wird der Favorit aus Oberbayern seiner Rolle gerecht?

​Die Rollen sind klar verteilt – die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache. Die Viertelfinalserie in der DEL2 zwischen den Tölzer Löwen und den Ravensburg Towerstar...

Nicklas Mannes ist der erste Neuzugang
Vladislav Filin bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Die Dresdner Eislöwen können eine weitere Vertragsverlängerung und den ersten Neuzugang für die Saison 2021/22 vermelden. ...

Stürmer verlängert beim EC Bad Nauheim
Stefan Reiter bleibt ein Roter Teufel

​Beim EC Bad Nauheim schreiten die personellen Planungen voran: Nachdem Keeper Felix Bick vor wenigen Tagen seine Unterschrift unter einen neuen Vertrag gesetzt hatt...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Donnerstag 22.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Freitag 23.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Samstag 24.04.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Sonntag 25.04.2021
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Montag 26.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Dienstag 27.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2