Crimmitschauer Eisstadion wieder frei

Crimmitschauer Eisstadion wieder freiCrimmitschauer Eisstadion wieder frei
Lesedauer: ca. 1 Minute

Damit kann nach Abschluss der letzten Arbeiten morgen Vormittag das Stadion ab Dienstag, 21. Dezember, um die Mittagszeit wieder für die Öffentlichkeit freigegeben werden. Gleichzeitig sind durch die Beräumung der Schneemaßen, welche bis zu 80 Zentimeter hoch auf dem Dach lagen, die anstehenden Spiele der Eispiraten zur Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel abgesichert.

Nachdem zunächst von Dienstag bis Freitag vergangene Woche überwiegend die Verantwortlichen der Eispiraten auf dem Stadion-Hauptdach zugegen waren und von freiwilligen Helfern unterstützt wurden, sorgte ein Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr am Wochenende für die abschließende Beräumung des 7000 Quadratmeter großen Hallendaches. Zudem arbeitete seit Mittwoch eine Absaugfirma daran, den Schnee vom Dach zu saugen. Diese tat sich jedoch auf Grund der Schneehärte etwas schwerer.

Dennoch geht der Dank an alle Beteiligten, vor allem an die freiwilligen Helfer welche zur Unterstützung mit auf das Dach stiegen und bei den Räumarbeiten unterstützten. Für die Zukunft bleibt zu hoffen, dass man die Wettersituationen frühzeitiger abschätzen kann und demnach im Notfall auch frühzeitiger reagieren kann, noch bevor man das Stadion schließen muss. Nicht auszudenken wäre gewesen, man hätte das Stadion jetzt nicht vom Schnee befreit und es wären neue Schnee- oder Regenfälle hinzugekommen. Damit wären die wichtigen Partien der Eispiraten über den Jahreswechsel hinweg, aber auch sämtlich Veranstaltungen des Nachwuchses und der Stadt Crimmitschau gefährdet gewesen und das Stadiondach wäre einer beträchtlichen Einsturzgefahr ausgesetzt gewesen. Dieses Szenario veranlasste die Verantwortlichen der Eispiraten bereits frühzeitig selbst anzupacken und dies sicher mit Erfolg. Etwa die Hälfte des Stadiondaches konnte so bis vergangenen Freitag beräumt werden. Dennoch sorgte der zusätzliche Einsatz durch die Stadt fünf Tage nach der Sperrung für die abschließende Beräumung.

17-Jähriger bekommt Fördervertrag
Niklas Hörmann ist der erste Tölzer Löwe für 2021/22

​Das ist auch ein Zeichen für die Ausrichtung der Tölzer Löwen: Niklas Hörmann, gebürtiger Tölzer, ist der erste Spieler, der einen neuen Vertrag für die kommenden J...

Aus fünf Toren Rückstand wurden drei Treffer Vorsprung
Freiburger Wölfe feiern Riesen-Comeback gegen die Dresdner Eislöwen

Die Wölfe aus Freiburg bewiesen am Samstagabend riesige Comeback-Qualitäten und schlugen die Dresdner Eislöwen nach einem 1:6-Rückstand noch mit 9:6. Bei den Sachsen...

DEL 2 am Samstag - irre Aufholjagden
EHC Freiburg und Bietigheim Steelers setzen sich mit tollem Endspurt durch

Schon am Nachmittag startete das bayerische Duell der Tölzer Löwen gegen den EV Landshut. Eine enorme Aufholjagd der Freiburger Wölfe und der Bietigheim Steelers mac...

Spitzenreiter lässt federn
ESV Kaufbeuren schlägt die Kassel Huskies

Zu ungewohnter Zeit gastierte der Spitzenreiter der DEL2 aus Nordhessen in der erdgas-schwaben-arena. Die Gäste reisten mit Rückenwind aus dem Sieg im Hessenderby ge...

Einvernehmliche Entscheidung
Dresdner Eislöwen trennen sich von Marco Stichnoth

Die Dresdner Eislöwen und der Sportliche Berater Marco Stichnoth gehen mit sofortiger Wirkung getrennte Wege. Die Trennung erfolgt einvernehmlich. Die Kaderplanung f...

DEL 2 am Donnerstag - vier Punkteteilungen nach 60 Minuten
Tölzer Löwen stoppen ihren Abwärtstrend bei den Ravensburg Towerstars

Die Dresdner Eislöwen und die Bayreuth Tigers gewannen im Tabellenkeller ihre Partien in der Overtime. Der EV Landshut hingegen musste sich in Overtime den Eispirate...

Auch der Nachbar kann den Spitzenreiter zu Hause nicht stoppen
Kassel Huskies siegen im Derby gegen die Löwen Frankfurt

Zum vierten Hessenderby der DEL2-Saison 2020/21 gastierten die Löwen Frankfurt am Donnerstagabend in der Eissporthalle am Auestadion. Der Klassiker versprach ein unt...

Torarme Auseinandersetzung am Gutenbergweg
Eispiraten Crimmitschau entführen zwei Punkte aus Landshut

Das erlebt man auch selten im Eishockey – ein 0:0 nach 60 Minuten. Nach knapp drei Minuten Verlängerung fiel die Entscheidung dann zu Gunsten der Eispiraten Crimmits...

Wechsel zur neuen Saison
Peter Russell wird neuer Chefcoach der Ravensburg Towerstars

Die Ravensburg Towerstars werden zur Saison 2021/22 die Cheftrainerposition mit Peter Russell besetzen. Der 46-jährige Schotte ist aktuell noch beim EHC Freiburg unt...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 30.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2