Crimmitschau: Gunnar Leidborg neuer Trainer der Eispiraten

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach intensiven Gesprächen konnte der

ETC Crimmitschau

seinen Wunschkandidaten als Trainer für die neue Saison verpflichten. Der neue

Mann hinter der Bande ist Gunnar

Leidborg.

Der 50-jährige Leidborg verfügt sowohl

als ehemaliger Torwart in der Eliteliga Schwedens als auch als Trainer über große

Erfahrungen und kann eine Vielzahl von Erfolgen aufweisen.

Als Spieler wurde er zweimal schwedischer Meister mit

AIK Stockholm, zweimal Vizemeister und erreichte zweimal

den 3. Platz. Er absolvierte 25 Spiele in der A-Nationalmannschaft Schwedens.

Seine Trainerkarriere begann 1987 beim HC Lustenau (Eliteliga Österreich).

Trainerstationen in Deutschland waren der SERC Schwenningen (1. Bundesliga), die

Augsburger Panther (DEL), die Revierlöwen Oberhausen (DEL), die Berlin Capitals

(DEL), die Kassel Huskies (DEL) und zuletztedie

Hannover Scorpions (DEL), bei denen er erst im

vergangenen Jahr während der Saison ausschied.

Für seine Trainertätigkeit erhielt er in der DEL nach der Saison 2000/2001 die

Auszeichnung „Coach des Jahres“. Gunnar Leidborg

will den  ETC Crimmitschau nach dem Abstieg wieder in die 2. Bundesliga führen.

 


Für die Mannschaft der Saison 2005/06 sind zwei weitere Spieler

verpflichtet worden. Mirko

Reinke wird auch die nächste Saison in Crimmitschau spielen und

sicherlich alles geben, um das Ziel des Vereins zu erreichen. Eine weitere

Neuverpflichtung ist Björn

Friedl. Er ist 24 Jahre alt und hat

letzte Saison in Bietigheim-Bissingen gespielt. Björn Friedl

ist ein gut defensiv arbeitender 2- Wegestürmer. (Foto: City-Press)