Crimmitschau fährt zweiten Heimsieg der Saison einEispiraten schlagen Heilbronner Falken mit 5:3

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die 2141 Zuschauer im Sahnpark sahen dabei eine starke Mannschaftsleistung der Westsachsen, die in den Schlussminuten den Sack zumachen konnten. Nach Toren von Bernhard Keil (2), Mike Hoeffel und Jakub Körner sorgte Mark Lee mit seinem Empty Net Goal in der 60. Minute für den 5:3-Endstand.

Die Zuschauer im Kunsteisstadion Crimmitschau sahen in der Anfangsphase eine ausgeglichene Partie mit guten Offensivaktionen beider Mannschaften. Mit der Zeit wurden die Eispiraten aber besser und drängten auf den Führungstreffer. Nachdem Philipp Halbauers und Jason Pinizzottos Möglichkeiten ohne Ertrag blieben, sorgte Mike Hoeffel nach sieben Minuten dann für die Führung der Westsachsen. Der kanadische Stürmer ließ Falken-Goalie Stefan Ridderwall mit seinem strammen Schuss aus spitzem Winkel keine Chance zur Abwehr. Die Mannschaft von Trainer Chris Lee blieb auch nach dem Führungstor spielbestimmend. Jason Pinizzotto, Ivan Ciernik, Bernhard Keil und auch Mark Lee konnten aus ihren Chancen zunächst kein Kapital schlagen. Das erste Saisontor von Verteidiger Jakub Körner brachte schließlich den verdienten Treffer zum 2:0. Der 36jährige Deutsch-Tscheche baute die Führung der Pleißestädter nach 15 Minuten mit seinem Schlagschuss aus. Eine Antwort der Heilbronner Falken ließ allerdings nicht lange auf sich warten. Lediglich eine Minute später sorgte Rylan Schwartz, Topscorer der DEL2, für den 1:2-Anschlusstreffer der Schwaben.

Zu Beginn des zweiten Drittels wurden die Eispiraten dann eiskalt erwischt. Nur zehn Sekunden nach Wiederbeginn sorgte Tyler Gron mit seinem Schuss durch die Beine von Ryan Nie für den 2:2-Ausgleich. Die Westsachsen zeigten sich nach dem Gegentreffer jedoch nicht beeindruckt. Der kaltschnäuzige Bernhard Keil traf in der 23. Minute aus Nahdistanz zur 3:2-Führung. Kurze Zeit später konnte sich der 24-jährige Torjäger dann sogar zum zweiten Mal in die Torschützenliste eintragen. Im Powerplay verwertete die Nummer 18 der Pleißestädter einen Pass von Teamkollege Dominic Walsh eiskalt zum 4:2. Heilbronn blieb trotz des Rückstandes weiter gefährlich, Ryan Nie konnte sich mit starken Paraden aber immer wieder auszeichnen. Kurz vor Drittelende blieb dann Mannschaftskapitän André Schietzold das Tor zum 5:3 verwehrt, welcher mit seinem Schussversuch an Ridderwall scheiterte.

Zu Beginn des Schlussabschnitts sorgten zunächst Mike Hoeffel und Dominic Walsh mit ihren Möglichkeiten für Gefahr vor dem Tor der Heilbronner Falken. Dennoch waren es die Gäste aus Baden-Württemberg, welche den ersten Treffer im dritten Drittel jubeln durften. Tyler Gron erzielte mit seinem zweiten Treffer des Tages das 4:3 und machte die Begegnung noch einmal spannend. Einer Großchance von Daniel Bucheli, welcher ohne Scheibenglück blieb, folgten mehrere starke Paraden von Ryan Nie. Der kanadische Schlussmann vereitelte mehrere Offensivaktionen der Schwaben. In der 60. Minute machte Mark Lee dann den Deckel drauf. Der 32jährige Kanadier, dessen Probevertrag am Freitag um weitere vier Wochen verlängert wurde, sorgte mit seinem Empty Net-Tor für den 5:3-Endstand.

Tore: 1:0 (6:07) Mike Hoeffel (Mark Lee, Jason Pinizzotto), 2:0 (14:24) Jakub Körner (Patrick Pohl), 2:1 (15:13) Rylan Schwartz (Kyle Helms), 2:2 (20:10) Tyler Gron (Jordan Heywood, Rylan Schwartz), 3:2 (22:01) Bernhard Keil (Ivan Ciernik), 4:2 (28:20) Bernhard Keil (Dominic Walsh, Danny Pyka/5-4), 4:3 (46:45) Tyler Gron (Justin Kirsch, Ville Järveläinen/5-4), 5:3 (59:39) Mark Lee (Mike Hoeffel/ENG). Strafen: Crimmitschau 8 + 10 (Daniel Bucheli), Heilbronn 8. Zuschauer: 2141.

U-20 Nationalspieler kommt aus Köln
Erik Betzold verstärkt den Kader des EHC Freiburg

Der 19-jährige Rechtsschütze spielt seit 2013/14 bei den Kölner Junghaien und war dort aktiv in der U-16, der U-19 und im DNL-Team U-20. Darüber hinaus ist Betzold s...

Verteidiger spielt seine sechste Saison bei den Huskies
Marco Müller – 300 Spiele für Kassel hat er in Frankfurt voll

Marco Müller wird in dieser Spielzeit – sofern er sich nicht schlimm verletzt – sein 300. Spiel im Dress der Huskies absolvieren. Doch wer ist der Mann mit der Numme...

Deutsch-Tscheche war zuletzt bei den Grizzlys Wolfsburg
Dresdner Eislöwen verpflichten Petr Pohl

Die Dresdner Eislöwen haben Petr Pohl verpflichtet. Auf der rechten Außenposition sammelte er in der ECHL und der CHL umfangreiche Erfahrung. ...

Reaktion auf Verletzungen
Kyle Gibbons und Mike Card verstärken den EC Bad Nauheim

​Doppelpack-Neuzugang beim EC Bad Nauheim: Mit dem letztjährigen Deggendorfer Kyle Gibbons und dem Ex-Löwen Mike Card verstärken die Roten Teufel ab sofort ihren DEL...

Neuzugang von den Kassel Huskies
Mark Ledlin wechselt zu den Bietigheim Steelers

​Von den Kassel Huskies wechselt mit sofortiger Wirkung der 21-jährige Stürmer Mark Ledlin zu den Bietigheim Steelers. ...

4:3-Sieg nach Penaltyschießen
Löwen Frankfurt lassen Punkt gegen Bayreuth liegen

​Was für die Löwen Frankfurt lediglich zwei Punkte darstellten, schien den Bayreuth Tigers am Freitagabend ein gewonnener Punkt zu sein. Dabei sah es zwischenzeitlic...

Stürmer ist seit Dienstag wieder im Mannschaftstraining dabei
Stefan Reiter kehrt zurück ins Team der Tölzer Löwen

Langsam aber sicher entspannt sich die Verletzungs-Situation bei den Tölzer Löwen....

Eispiraten spielen gegen Kaufbeuren und Bietigheim
Eispiraten Crimmitschau gehen fokussiert ins Jubiläumswochenende

Den Eispiraten Crimmitschau, allen voran André Schietzold, steht ein ganz besonderes Wochenende bevor. Der 32-jährige Angreifer bestreitet am Sonntag gegen die Bieti...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 18.10.2019
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Kassel Huskies Kassel
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EV Landshut Landshut
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Sonntag 20.10.2019
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2