Crimmitschau: Erste Kontingentstelle besetzt

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Eispiraten Crimmitschau können die erste Personalie im Bereich der Kontingentstellen für die Saison 2009/2010 vermelden. Aus Kaufbeuren wechselt der kanadische Stürmer Kevin Saurette nach Crimmitschau und besetzt damit eine von insgesamt sechs möglichen Kontingentstellen.
 
Mit Kevin Saurette wechselt neben Daniel Rau ein zweiter Spieler vom frisch gebackenen Südmeister der Oberliga nach Crimmitschau in die zweite Bundesliga. Saurette, der in der vergangenen Saison mit seinem Vertrag beim ESV Kaufbeuren erstmals in Deutschland spielte, wechselte aus der ECHL (East Coast Hockey League) von den Reading Royals. Hier spielte der Stürmer drei Jahre mit zeitweise Einsätzen auch in der AHL (American Hockey League). In Kaufbeuren belegte der 28jährige Kanadier hinter Jordan Webb den zweiten Platz in der Scorerwertung und war damit einer der wichtigen Faktoren für den Erfolg des ESVK. In 59 Meisterschaftsspielen kam er auf 42 Tore und 56 Vorlagen was starke 98 Punkte bedeutete. Zudem war er zehntbester Scorer und siebendbester Torschütze der Oberliga.
 
Hieran möchte der Stürmer auch bei den Eispiraten in der 2.Bundesliga anknüpfen und für die Westsachsen punkten. Die Eispiraten freuen sich, sich mit dem Spieler einig geworden zu sein und sehen in ihm eine erste wichtige Personalie im Kontingentstellenbereich.