Corey Trivino verlängert bei den Kassel HuskiesKanadier besetzt die erste Importstelle und geht in sein drittes Huskies-Jahr

Corey Trivino spielt auch in der kommenden Saison für die Kassel Huskies. (picture alliance / bild pressehaus)Corey Trivino spielt auch in der kommenden Saison für die Kassel Huskies. (picture alliance / bild pressehaus)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im November 2018 wechselte Corey Trivino aus Villach (EBEL) an die Fulda. Zuvor sammelte der ehemalige Zweitrundenpick der New York Islanders schon Erfahrung in der AHL, ECHL und der KHL. Bereits in seiner ersten DEL2-Saison zeigte der heute 30-Jährige mit 32 Punkten in 32 Spielen seine spielerische Klasse.

In der abgelaufenen Saison knüpfte der Linksschütze an seine starke Leistung aus dem Vorjahr an. Mit 54 Punkten (15 Tore, 39 Vorlagen) aus 52 Spielen war Trivino zweitbester Huskies-Scorer der Hauptrunde. Dazu war seine herausragende Plus-Minus-Bilanz von +23 nicht nur die zweitbeste aller Schlittenhunde, sondern auch die zweitbeste der gesamten Liga. Mit einer Bully-Quote von rund 58 Prozent zeigte der Center erneut auch seine Stärke am Anspielpunkt. Zudem war Trivino für die Huskies sowohl in Unterzahl, als auch in Überzahl eine wichtige Stütze. Auch deshalb wurde er nach der Saison von der sportlichen Leitung mit dem vereinsinternen Manuel-Klinge-MVP-Award für den wertvollsten Spieler der Saison ausgezeichnet.

Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs: „Wir freuen uns sehr, dass Corey bei uns in Kassel bleibt. Er hat in den letzten beiden Jahren gezeigt, dass er einer der besten Spieler der Liga ist und uns in allen Situationen weiterhelfen kann. Auch für unser Ziel in die DEL aufzusteigen, ist Corey eine wichtige Personalie.“

Huskies-Trainer Tim Kehler: „Wir freuen uns sehr, dass Corey Trivino auch in der kommenden Saison bei uns in Kassel spielt. Als Gewinner unseres Manuel-Klinge-MVP-Awards hat Corey bewiesen, dass er ein unverzichtbarer Spieler für unsere Mannschaft ist. Er ist die Art Spieler, die ein Trainer in allen Situationen auf dem Eis haben will, sowohl offensiv als auch defensiv. Er ist ein verantwortungsbewusster Zwei-Wege-Stürmer, der jeden Spieler an seiner Seite besser macht. Corey hat sich seit seiner Ankunft in Kassel stetig in seinem Spiel verbessert und wird mit Sicherheit einer unserer Leader sein, wenn die neue Saison beginnt.“

Corey Trivino: „Ich bin sehr glücklich und aufgeregt, meinen Vertrag in Kassel verlängert zu haben. In den letzten beiden Jahren ist Kassel für meine Frau und mich immer mehr zu unserer zweiten Heimat geworden. Ich freue mich auf die neue Saison und will mit der Mannschaft das beenden, was wir letztes Jahr begonnen haben. Bis dahin hoffe ich, dass alle gesund bleiben und freue mich dann bald wieder vor den Fans auf dem Eis zu stehen.“

Dritte Saison
Kevin Gaudet bleibt Trainer der Tölzer Löwen

​Auch in der kommenden Saison steht Kevin Gaudet als Cheftrainer bei den Tölzer Löwen an der Bande. Der 57-jährige Kanadier geht damit im Herbst in seine dritte Sais...

Rückkehrer aus Schwenningen
Christopher Fischer verstärkt die Heilbronner Abwehr

​Mit Christopher Fischer geben die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Spielzeit 2021/2022 bekannt. Der 33-jährige Verteidiger unterschrieb...

Der Verteidiger weiterhin für die Wölfe auf dem Eis
Patrick Kurz bleibt beim EHC Freiburg

​Patrick Kurz wird auch in der kommenden Saison für den EHC Freiburg in der DEL2 spielen. ...

Nächster Neuzugang
Philipp Wachter kommt vom SC Riessersee zum EC Bad Nauheim

​Von der Zugspitze in die Wetterau, vom SC Riessersee zum EC Bad Nauheim: Philipp Wachter wird ein Roter Teufel. Der 25 Jahre alte Verteidiger verstärkt ab der komme...

Bester Scorer der Joker bleibt
John Lammers verlängert seinen Vertrag beim ESV Kaufbeuren

​Eine weitere richtungsweisende Personalie ist beim ESV Kaufbeuren nun unter Dach und Fach. ESVK-Topscorer John Lammers bleibt, wie sein kongenialer Sturmpartner Tyl...

Neuzugang aus Kaufbeuren
Tobias Wörle wechselt zum EC Bad Nauheim

​Zweimal wurde er mit München Deutscher Meister. Er absolvierte in der DEL für Kassel, Frankfurt, Iserlohn, Straubing, München und Schwenningen beeindruckende 670 Pf...

Sieg gegen den EHC Freiburg im fünften Spiel
Bietigheim Steelers erreichen das Finale der DEL2

​Der EHC Freiburg hatte die Serie trotz eines 0:2-Rückstandes noch in ein entscheidendes fünftes Spiel in der heimischen Arena gerettet. Am Ende war gegen die Bietig...

Stürmer kommt von den Fischtown Pinguins aus der DEL
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Luca Gläser

​Die Eispiraten Crimmitschau haben für die anstehende DEL2-Spielzeit 2021/22 den Stürmer Luca Gläser unter Vertrag genommen. Der Linksschütze wechselt von den Fischt...

Der Kapitän bleibt an Bord
Simon Danner trägt weiterhin das Wölfe-Trikot

Er ist ein gebürtiger Freiburger, durchlief den Nachwuchs unserer Wölfe und hält bis heute den Vereinsrekord als jüngster Spieler mit einem Scorerpunkt im Seniorenbe...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Freitag 14.05.2021
Kassel Huskies Kassel
2 : 1
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 16.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Dienstag 18.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Donnerstag 20.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Samstag 22.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2