Cody Thornton und Martin Davidek bleiben für ein weiteres Jahr in LandshutLandshut Cannibals

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Thornton konnte trotz Verletzungspech in der abgelaufenen Spielzeit in 39 Begegnungen 27 Scorerpunkte (13 Tore und 14 Vorlagen) sammeln, war aber bekanntlich in den Playoffs aufgrund eines Daumenbruchs zum Zuschauen verdammt. Das „wurmt“ den agilen Angreifer noch heute: „Ich will wieder durch sportliche Leistung auf mich aufmerksam machen. Dass der Faustkampf im Heimspiel gegen Schwenningen (3:2 Anm. d. Red.) derart endet,  konnte vorher niemand ahnen und war mehr als ärgerlich. Der Heilungsprozess läuft sehr gut und ich bin guter Dinge schon bald wieder der Alte zu sein. Und bis zum Saisonstart ist ja noch etwas Zeit. Ich bin froh bleiben zu können, ich gehe ja bereits in meine vierte Spielzeit hier an der Isar. Ich fühle mich auf und abseits der Eisfläche sehr wohl. Die Organisation ist sehr gut, ich fühle mich optimal aufgehoben.“

Martin Davidek geht in seine zweite komplette Spielzeit bei der LES, der sympathische Stürmer kam während der Meistersaison 2011/2012 an den Gutenbergweg und avancierte auf Anhieb zu den Leistungsträgern. Davidek absolvierte, wie Stürmerkollege Thornton, in der letztjährigen Hauptrunde 39 Partien und konnte dabei 24 Scorerpunkte (11 Tore und 13 Vorlagen) sammeln. In der Endrunde zeigte der 26-jährige sein wahres Leistungsvermögen und erzielte gegen die Starbulls Rosenheim 5 Volltreffer und gab 4 Torvorlagen (9). Auch Davidek fühlt sich laut eigener Aussage pudelwohl am Gutenbergweg und freut sich bereits jetzt wenn es wieder losgeht. Aktuell weilt der Stürmer in Tschechien und bereitet sich akribisch auf die neue Spielzeit vor.

O-Ton Geschäftsführer Christian Donbeck: „Beide Spieler verfügen über einen herausragenden Charakter und sind sportlich ein absoluter Gewinn für jede Mannschaft und wir sind sehr froh, dass sie sich für uns entschieden haben.
Wir wissen, was wir an Martin Davidek haben. Er verfügt über enormes Potential und hat selbiges noch gar nicht in vollem Umfang abgerufen. Er arbeitet täglich sehr hart und will sich stets verbessern. Eine solche Einstellung ist sehr wichtig und passt bestens zu unserer allgemeinen Auffassung bzw. Mentalität.
Cody Thornton hatte während der abgelaufenen Spielzeit mit Verletzungen zu kämpfen, doch wir bauen auf ihn. Er ist mit seiner Art Eishockey zu spielen ungemein wichtig für das Team. Und damit meinen wir nicht nur seine Scorerpunkte. Er ist ein Kämpfer vor dem Herren und wird deswegen auch in Zukunft zu unseren Säulen zählen.“

Zusatzinfo: Cody Thornton belegt als Kanadier eine Ausländer-Lizenz, Martin Davidek hingegen nicht.

Kanadier kommt aus Weißwasser
Kale Kerbashian besetzt letzte Kontingentstelle der Löwen Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt besetzen die letzte offene Kontingentstelle mit dem 30-jährigen Kanadier Kale Kerbashian. Der Stürmer, der zuletzt bei den Lausitzer Füchsen unt...

DEL 2 am Montag - Ravensburg setzt Ausrufezeichen
Löwen Frankfurt bestätigen ihren Aufwärtstrend auch im Derby

Am für Eishockeyfans ungewohnten Montag standen drei Spiele auf dem Programm - unter anderem das hessische Derby zwischen Bad Nauheim und Frankfurt. Die Löwen konnte...

Knappe Kiste im Allgäu
ESV Kaufbeuren setzt sich knapp gegen die Lausitzer Füchse durch

Zu ungewohnter Zeit waren die Lausitzer Füchse zu Gast in der erdgas-schwaben-arena. Beide Teams brauchten Punkte, die Gäste wollten sich einen Weg aus dem Tabellenk...

Deutliche Angelegenheit
Ravensburg Towerstars fegen den EV Landshut vom EIs

Nur abseits des Feldes hatte der EV Landshut positive Nachrichten an diesem Abend zu vermelden. Auf dem Eis gab es nahezu keine positiven Erkenntnisse. Die verletzun...

Vertrag bis 2022 plus Option
Trainer Leif Carlsson verlängert beim EV Landshut

​Der EV Landshut hat die wichtigste Personalie für die DEL2-Saison 2021/22 frühzeitig geklärt. Cheftrainer Leif Carlsson steht auch in der Zukunft für den niederbaye...

Stürmer kommt von den Black Wings Linz
Andrew Kozek verstärkt die Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben auf die zahlreichen Verletzungsausfälle reagiert und den kanadischen Stürmer Andrew Kozek verpflichtet. Der 34-Jährige war zuletzt b...

DEL2 am Samstag – Zweimal Overtime
Kassel Huskies siegen weiter

Die hessischen Vertreter aus Kassel und Frankfurt behielten in ihren Heimspielen deutlich die Oberhand. Die drei anderen DEL2-Partien des Tages verliefen knapper. Wä...

Leihgabe aus Augsburg
Niklas Länger wechselt zu den Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken freuen sich über die Verstärkung von U20-Nationalspieler Niklas Länger, der für den Rest der laufenden Saison 2020/21 das Falkentrikot überzi...

DEL 2 am Donnerstag - Bad Tölz wieder Zweiter
EV Landshut gelingt Befreiungsschlag

Der EV Landshut schoss sich den Frust von der Seele und punktet zum ersten Mal seit fünf Spielen wieder. Die Frankfurter Löwen fuhren einen deutlichen Auswärtserfolg...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EV Landshut Landshut
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2